Traurige Neuigkeit

tagesschau-Sprecher Wilhelm Wieben ist tot

Der ehemalige tagesschau -Sprecher Wilhelm Wieben ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

tagesschau-Sprecher Wilhelm Wieben ist verstorben.
tagesschau-Sprecher Wilhelm Wieben ist verstorben. Krafft Angerer / Getty Images

Wilhelm Wieben war jahrzentelang Jahre das Gesicht der tagesschau. Am 13. Juni 2019 verstarb er im Alter von 84 Jahren.

NDR Intendant Lutz Marmor trauert in einem öffentlichen Statement: "Wilhelm Wieben hat über Jahrzehnte die Tagesschau geprägt. Stets seriös, kompetent und hoch professionell. Als Sprecher hat er Generationen begleitet. Wilhelm Wieben gehörte zu den prägenden deutschen Fernsehpersönlichkeiten, immer freundlich, zugewandt und nah bei den Zuschauerinnen und Zuschauern. Darüber hinaus beeindruckte Wilhelm Wieben u. a. durch Lesungen, als Moderator und Schauspieler - und durch seinen persönlichen Einsatz für hilfsbedürftige Menschen. Wir werden ihn vermissen."

Im Jahr 1966 begann Wilhelm Wieben seine Mitarbeit bei ARD-aktuell in Hamburg, anfangs hinter der Kamera, ab 1972 wechselte er vor die Kamera. Schon 1974 war Wilhelm Wieben zum ersten Mal um 20 Uhr in der tagesschau zu sehen, bis er die Sendung 1998 verließ.

Sehen Sie im Video, von welchen Stars wir uns in diesem Jahr noch verabschieden mussten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';