Nach Mord Sturm der Liebe: Wird Susan nie ins Gefängnis gehen?

Ein Mord erschütterte die Fans bei 'Sturm der Liebe'. Jetzt ist klar: Susan hat Beatrice getötet. Doch wird sie jemals dafür ins Gefängnis gehen?

Sturm der Liebe: Wird Susan nie ins Gefängnis müssen?
Susan entwickelt sich bei 'Sturm der Liebe' zur neuen Intrigantin. Wird sie jemals ins Gefängnis müssen?

 

So wurde Beatrice getötet

Wochenlang rätselten die Fans, wer für den Tod von Beatrice Stahl (Isabella Hüber) verantwortlich ist. Seit vergangener Woche ist klar: Susan Newcombe (Marion Mitterhammer) war die letzte Person, die mit Beatrice sprach. In einem Streitgespräch kam es zu Drohungen und einer Rangelei. Am Ende liegt Beatrice leblos auf dem Boden – doch muss Susan dafür wirklich ins Gefängnis?

Möglicherweise nicht: Es gibt keine Zeugen für die tödliche Rangelei. Außerdem geht in der Szene nicht hervor, dass Susan mit Mordabsichten das Gespräch mit Beatrice sucht. Stattdessen versucht sie, die Polizei zu rufen. So wie es in der Szene aussieht, eskaliert die Situation. Beatrice gesteht, dass sie für die Knieverletzung von William verantwortlich ist. Beatrice greift Susan von hinten, diese versucht sich zu lösen und nimmt eine nahestehende Büste. Mit dieser trifft sie Beatrice so stark, dass sie schwerverletzt am Boden liegt. 

Video: Das erwartet die Fans in Staffel 14 von 'Sturm der Liebe' (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

 
 

Sturm der Liebe: War es wirklich Mord?

War es also Totschlag oder Notwehr? Sollte Susan sich vor einem Gericht erklären müssen, könnte die Mutter von William behaupten, dass sie Angst um ihr eigenes Leben hatte. Es gibt keine Zeugen, die anderes behaupten – allerdings auch keine, die diese Annahme unterstützen. Hier wäre eine Notwehr oder Notstandslage denkbar, die straffrei ausgehen könnte. Was Susan allerdings belastet: Sie lässt die schwerverletzte Beatrice am Boden zurück und ruft keinen Notarzt. Hat sie sie also doch absichtlich sterben lassen?

Da die Gesetze in einer Telenovela bekanntlich sowieso noch einmal ganz anders aussehen und nicht immer der reinen Logik entsprechen, sind wir gespannt, ob und wie es weiter geht. Noch sitzt Charlotte (Mona Seefried) in Untersuchungshaft. Außerdem wird in der Vorschau verraten, dass Charlotte ein (falsches) Geständnis ablegt.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr in der ARD. 

Lesen Sie auch diese Artikel: 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Kaffee trinken
6 Anzeichen, dass Sie zu viel Kaffee trinken
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.