Liebenswert wird geladen...
Schauspieler im Interview

Sturm der Liebe: Was Dirk Galuba und seine Co-Stars bewegt

Die 'Sturm der Liebe'-Stars Dirk Galuba (Werner Saalfeld), Larissa Marolt (Alicia Lindbergh) und Florian Frowein (Boris Saalfeld) sprechen zum Start der 14. Staffel über Liebe, Schulden und Ängste ...

Sturm der Liebe: Was Dirk Galuba und seine Co-Stars bewegt
Die Sturm-der-Liebe-Stars Dirk Galuba, Sepp Schauer, Larissa Marolt und Florian Frowein sprechen ganz privat. Christof Arnold / ARD

Sturm-der-Liebe-Star Dirk Galuba: "Ich war in einer finanziellen Notlage"

Er ist seit der ersten Folge mit dabei: Dirk Galuba (77) spielt in der ARD-Telenovela 'Sturm der Liebe' den Hoteldirektor Werner Saalfeld. Wir trafen den Schauspieler am Set:

Herr Galuba, eine Serien-Rolle bietet finanzielle Sicherheiten!

Dirk Galuba: Das stimmt. Dieser Aspekt war aber nie wirklich von Bedeutung für mich. Ich habe mein Leben lang viel gearbeitet. Wenn mal nicht so viel los war, habe ich mich als Synchron-Sprecher über Wasser gehalten. Eigentlich ging immer was. Außer einmal.

Erzählen Sie …

Ich war in eine finanzielle Notlage geraten und musste mir Geld leihen.

Plötzlich in der Schulden-Falle – wie ist das passiert?

Über viele Jahre hinweg hatte ich einen hohen Lebensstandard – mit teurem Auto, teurer Wohnung und allem, was dazu gehört. Wenn dann mal nicht mehr genug Einnahmen da sind, kann es sehr kritisch werden. Zum Glück war diese Phase schnell vorbei – ich konnte meine Schulden zurückzahlen.

'Sturm der Liebe'-News:

Larissa Marolt: "Das Modeln hat mich stark gemacht! "

Nach Germany’s Next Topmodel und dem Dschungelcamp startet Larissa Marolt (25, Alicia Lindbergh) nun in der Telenovela durch …

Frau Marolt, Sie wirken so selbstbewusst. War das schon immer so?

Larissa Marolt: Meine Eltern haben viel dazu beigetragen, dass ich ein selbstbewusster, unabhängiger Mensch geworden bin.

Wer hilft Ihnen in schweren Momenten?

Meine Familie. Sie ist immer für mich da, sie erdet mich. Ein Telefonat beziehungsweise Gespräch mit meinen Eltern bringt schnell Leichtigkeit in mein Leben.

Können Sie gut mit Kritik umgehen?

Das Modeln hat mich stark gemacht! Wenn man wie ich schon früh in dieser Branche gearbeitet hat, hat man einiges gelernt fürs Leben – vor allem Kritik einzustecken. Ich bin aber – aufgrund meines Hangs zur Perfektion – selbst meine größte Kritikerin.

Im Video: Für wen wird Alicia sich in Staffel 14 von 'Sturm der Liebe' entscheiden?

Florian Frowein: "Ich bin ein Kämpfer und lasse mich nicht unterkriegen"

Zielstrebig und ehrgeizig – so ist der Charakter von Boris Saalfeld angelegt, gespielt von Florian Frowein (29). Von sich selbst sagt er: "Ich bin ein Kämpfer und lasse mich nicht unterkriegen." Eine Horror-Diagnose und qualvolle Schmerzen sind der Hintergrund – aber lesen Sie selbst …

Herr Frowein, woher kommt Ihre kämpferische Einstellung?

Florian Frowein: Mit sieben Jahren habe ich mir den Oberschenkel gebrochen. Dadurch kam es später im Wachstum zu einer Längendifferenz der Beine. Das führte zu einer Wirbelsäulenverkrümmung und einem Hüft-Schiefstand.

Das hört sich nicht gut an...

War es auch nicht! Und als die Ärzte mir fünf Bandscheibenvorfälle prognostizierten, wenn ich nichts unternehmen würde, entschied ich mich 2009 für eine Beinverlängerung.

Ging es dann besser?

Ein Jahr lang war ich arbeitsunfähig, musste in der Zeit acht verschiedene Antibiotika und Schmerzmittel nehmen. Und 38 Tage lang musste ich täglich einen Nagel in meinem Bein drehen, damit es weiter gestreckt wurde. Eine furchtbare Prozedur, die sehr schmerzhaft war. Sie hat mich ausgebremst, aber auch extrem stark gemacht!

Was hat Sie in letzter Zeit sehr bewegt?

Der Tod meiner Oma. Kurz danach erkrankte mein Opa an Demenz. Er war mein großes Vorbild. Jetzt lebt er leider in einer anderen Welt.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';