ARD-Serie

Sturm der Liebe: Vorschau für 6 Wochen ab 14. Mai

Unsere 6-Wochen-Vorschau zu 'Sturm der Liebe' verrät, was heute, morgen und in den weiteren Folgen passiert.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Sturm der Liebe' (ARD): Das passiert heute

Vorschau für Freitag, 14. Mai 2021 (Folge 3601)

Selina (Katja Rosin) ist bestürzt, als sie von Arianes (Viola Wedekind) vermeintlichem Hirntumor erfährt. Sie erklärt Christoph (Dieter Bach), dass nur ein Heilpraktiker Ariane retten kann. Eine derartige Behandlung würde allerdings seinen Plan gefährden, weshalb er auch diesen Heilkundigen bestechen will - was allerdings nicht funktioniert. So versucht Christoph, mit Dr. Kamml (Ralf Komorr) einen neuen Plan auszuhecken. Ausgerechnet dabei werden sie von Werner (Dirk Galuba) überrascht. Max (Stefan Hartmann) möchte Vanessa (Jeannine Gaspár) auf ganz besondere Weise seine Liebe gestehen, doch bevor er sein Vorhaben in die Tat umsetzen kann, erzählt diese ihm von einer Überraschung für sie von Georg (Robert Herrmanns). Um den Gefallen einzulösen, den Florian (Arne Löber) nach dem Wachs-Video von Shirin (Merve Çakır) forderte, soll diese sich für ihn nun den ganzen Nachmittag freihalten. Mehr verrät er ihr noch nicht ... Michael (Erich Altenkopf) entdeckt den Anamnesebogen von Ariane und erinnert sich daran, dass er Rosalie (Natalie Alison) noch nicht von Arianes Geständnis erzählt hat.

Maja von Thalheim (Christina Arends) und Florian Vogt (Arne Löber) sind das Traumpaar der 17. Staffel 'Sturm der Liebe'.
Was passiert heute und morgen bei 'Sturm der Liebe'? Unsere Vorschau verrät es. Foto: ARD/Christof Arnold

'Sturm der Liebe' (ARD): Das passiert nächste Woche in den Folgen von Staffel 17

Vorschau für Montag, 17. Mai 2021 (Folge 3602)

Als Shirin erfährt, was Florian mit ihr vorhat, ist sie nicht begeistert: Sie soll ihm dabei helfen, Zäune aufzustellen. Der Nachmittag wird allerdings schöner als gedacht, denn Florian und sie kommen sich näher, als Shirin sich eine Blase läuft und er sie verarztet. Florian trägt sie sogar Huckepack in seine Hütte ... Selina wünscht sich von Christoph, dass er sich vor Arianes Tod noch mit ihr verträgt. Er willigt Selina zuliebe ein, doch während des Gesprächs mit Ariane verliert er dann die Beherrschung. Seine Erzfeindin merkt, dass er niemals wahrhaftig mit ihr Frieden schließen wird - was Selina betroffen macht. Alfons (Sepp Schauer) sieht Vanessas Beziehung zu Georg kritisch, weil sie doch eigentlich Gefühle für Max hat. Dann erfährt Alfons auch noch davon, dass Max diese Liebe erwidert und aus Eifersucht beinahe eine Dummheit begeht. Michael erfährt durch eine Nachricht von André (Joachim Lätsch) davon, dass es ihm gut geht und er auf seiner Reise über sein Leben nachdenkt. Gegenüber Rosalie äußert er den Wunsch, André doch noch in der WG wohnen zu lassen.

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Vorschau für Dienstag, 18. Mai 2021 (Folge 3603)

Alfons wird bewusst, dass Vanessa die Beziehung mit Georg nicht so ernst nimmt und sie sich mit ihm eher über Max hinwegtrösten will. Auf Alfons' Rat hin gesteht dieser deshalb Vanessa seine Gefühle. Selina distanziert sich nach Christophs Ausraster von ihm. Stattdessen verbringt sie Zeit mit Cornelius (Christoph Mory) und sie kommt diesem beim gemeinsamen Schwelgen in Erinnerungen näher. Shirin verheimlicht Maja (Christina Arends), dass sie für Florian schwärmt. Als sie während eines Albtraums spürt, welche Konsequenzen es hätte, wenn sie ihr Verliebtsein ausleben würde, wird ihr klar, dass das nicht geschehen darf. Sie kann sich allerdings nicht dagegen wehren, dass ihre Gefühle immer größer werden.

  • am 1. August 2005 war der erste Drehtag für 'Sturm der Liebe' (Arbeitstitel: 'Projekt Aschenputtel')

  • Folge 1 wurde am 26. September 2005 im Ersten ausgestrahlt

  • eigentlich sollten nur 100 Folgen der Serie produziert werden, mittlerweile läuft 'Sturm der Liebe' seit 15 Jahren in 16 Staffeln

  • 'Sturm der Liebe' ist die erfolgreichste Telenovela Europas und läuft unter anderem auch in Italien, Frankreich und Island

  • bisher wurde in der Serie insgesamt 53 Mal geheiratet

Vorschau für Mittwoch, 19. Mai 2021 (Folge 3604)

Um gegen ihre Gefühle für Florian anzukämpfen, organisiert Shirin ein Treffen zwischen ihm und Maja. Schließlich wäre es für alle Beteiligten das Beste, wenn sie wieder zusammenkommen würden. Die beiden nähern sich einander auch tatsächlich wieder an, doch Maja stellten gegenüber Florian auch klar, dass sein Verrat immer zwischen ihnen stehen wird. Dann erhält sie von Florian allerdings ein überraschendes Angebot, da er um sie kämpfen will. Vanessa glaubt Max nicht und denkt, er gönnt ihr die Beziehung mit Georg einfach nicht. Für Max ist das ein schlimmer Rückschlag und er hat das Gefühl, verloren zu haben. Wüsste Vanessa doch nur, dass Georg ihr etwas verschweigt ... Durch Christoph und Werner gerät Ariane in große Gefahr, denn die beiden tauschen ihre homöopathischen Medikamente gegen die Tabletten von Dr. Kamml aus - ohne zu ahnen, dass sie davon die doppelte Dosis nimmt.

Vorschau für Donnerstag, 20. Mai 2021 (Folge 3605)

Während Selina und Erik (Sven Waasner) auf das Geburtstagskind Ariane warten, für die sie (notgedrungen zusammen) eine Party organisiert haben, wird dieser aufgrund ihrer hohen Medikamentendosis schwindelig. Sie bricht zusammen und stößt dabei ein Tablett mit brennenden Kerzen um, was sie in Lebensgefahr bringt. Florian will Maja dabei unterstützen, Beweise für die Taten seines Bruders zu finden und nähert sich diesem deshalb zum Schein wieder an, um an die Polizeiakte von Cornelius zu kommen. Leider beobachtet Maja allerdings die scheinbare Harmonie zwischen Florian und Erik (ohne zu wissen, dass diese nur vorgetäuscht ist) und sie nimmt an, dass Florian doch auf Eriks Seite steht. Während eines Essens bei den Sonnbichlers, an dem sowohl Vanessa und Georg, als auch Max teilnehmen, kommt es zum Eklat. Michael erhält Post von Natascha: Sie will die Scheidung! Gegenüber Rosalie verheimlich Michael diesen Brief zunächst.

'Sturm der Liebe'-Ariane in Lebensgefahr.
'Sturm der Liebe'-Ariane in Lebensgefahr. Foto: ARD/Christof Arnold

Vorschau für Freitag, 21. Mai 2021 (Folge 3606)

Max kann nicht fassen, dass Vanessa bei der Deutschen Fechtmeisterschaft starten möchte und will sie davon überzeugen, dass das unvernünftig wäre. Sie vertraut allerdings Georg und denkt, dass Max nur eifersüchtig ist. Was niemand ahnt: Georg will Vanessa nur teilnehmen lassen, weil er einen bösen Plan geschmiedet hat. Ariane kann vor dem Feuer gerettet werden und kehrt schnell wieder aus dem Krankenhaus zurück. Weil ihr bewusst geworden ist, dass ihr nicht mehr viel Lebenszeit bleibt, fasst sie den Entschluss, künftig jeden Moment mit Erik zu genießen. Dafür benötigt sie allerdings Geld, weshalb sie Werner ein für ihn erfreuliches Angebot macht. Florian bittet Shirin um Mithilfe bei der Durchsicht von Cornelius' Akte, da Maja keine Zeit hat. Sie sagt zu, bemerkt aber schnell, dass sie Florian nun wieder gefährlich nahekommt. Michael will Natascha aufsuchen, um über die Scheidung zu sprechen und endgültig mit ihr abzuschließen - um Rosalie nicht zu wehzutun, erzählt er ihr allerdings, dass er einen Ärztekongress in Hamburg habe.

'Sturm der Liebe' (ARD): Die Vorschau für weitere vier Wochen

Vorschau für Montag, 24. Mai 2021

An Pfingstmontag fällt 'Sturm der Liebe' leider aus.

Vorschau für Dienstag, 25. Mai 2021 (Folge 3607)

Während Maja und Florian versuchen, auf ein altes E-Mail-Konto von Erik zuzugreifen, kommen sich die beiden wieder näher. Christoph setzt Werner unter Druck und fordert, dass er sich auf kein Geschäft mit Ariane einlässt. Er will nicht hinnehmen, dass Werner ihr ihre Hotelanteile abkauft. Als dieser sich weigert, als Käufer zurückzutreten, macht Christoph Ariane Angst und gibt ihr zu verstehen, dass sie sich nicht zu früh freuen soll. Besorgt gibt sie auf und zieht ihr Angebot zurück. Michael erzählt Rosalie die Wahrheit und macht ihr klar, dass er ihr nur deshalb nichts von Nataschas Scheidungsunterlagen erzählt hat, um sie nicht zu verunsichern. Als Rosalie dann allerdings das Zugticket entdeckt, verärgert sie das sehr und sie stellt Michael zur Rede. Dass er zu Natascha fahren will, hatte Michael ihr nämlich immer noch vorenthalten - und ihr stattdessen die Lüge mit dem Ärztekongress aufgetischt.

Vorschau für Mittwoch, 26. Mai 2021 (Folge 3608)

Christophs Eifersucht wird weiter angefacht, als der verzweifelte Cornelius wieder die Nähe zu Selina sucht. Zwar gibt Selina Christoph zu verstehen, dass zwischen ihr und Cornelius/Lars nichts läuft, doch Christoph behält die beiden im Auge - und beobachtet später eine weitere, innige Umarmung der beiden. Maja und Cornelius konnten leider keine entlastenden Beweise in Eriks E-Mails finden, weshalb Cornelius zu unlauteren Mitteln greifen und Erik einen falschen Beweis unterjubeln will. Maja ist entsetzt! Ariane möchte auf keinen Fall einen Betreuer zugeteilt bekommen, doch Christoph glaubt daran, dass seine Intrige noch aufgehen wird. Er hat bereits eine Idee, wie er das Betreuungsverfahren für seine Erzfeindin beschleunigen könnte. Michael beweist Rosalie auf ganz besondere Weise seine Liebe.

Vorschau für Donnerstag, 27. Mai 2021 (Folge 3609)

Weil Selina es nicht mehr länger aushält, Christoph anzulügen, denkt sie darüber nach, ihn endlich einzuweihen. Nach einem Gespräch mit Alfons beschließt sie, Christoph von Lars' wahrer Identität zu erzählen. Maja redet ihr ins Gewissen, doch Selina möchte eigentlich nicht mehr so weitermachen ... Max belauscht zufällig ein Telefonat von Georg und erfährt dadurch, dass dieser auf Vanessas Sieg bei der Fechtmeisterschaft wettet - ohne auf ihre Gesundheit Rücksicht zu nehmen. Max klärt Vanessa anschließend darüber auf, doch sie macht ihm eine unerwartete Ansage. Florian entdeckt die von Cornelius gefälschte E-Mail in Eriks Konto und löscht diese daraufhin, weil Cornelius einfach nicht verstehen will, dass ihn diese Aktion ins Gefängnis bringen könnte. Dieser ist Florian aber alles andere als dankbar und stellt ihm eine Forderung. Nach Andrés Weggang findet Werner in Cornelia (Deborah Müller) eine neue Spielpartnerin beim Schach.

Vorschau für Freitag, 28. Mai 2021 (Folge 3610)

Ariane will sich nicht von ihrer vermeintlichen Krebserkrankung unterkriegen lassen und nimmt wieder an einer Inhabersitzung teil. Dort erklärt sie außerdem, die Eröffnungsrede auf der Wohltätigkeitsveranstaltung halten zu wollen. Als der große Tag gekommen ist, hat sie allerdings mit starken Beschwerden zu kämpfen, die vermeintlich von dem Hirntumor verursacht werden - in Wahrheit aber von den Medikamenten ausgelöst werden. Durch ein Gespräch mit Shirin kommt Florian eine Idee, wie er Erik ein Geständnis entlocken könnte. Er will Maja davon erzählen, doch sie hängt gerade etwas durch, weil die Probleme ihrer Eltern sie so belasten. So tröstet Florian sie lieber erst mal. Als sie ihn am nächsten Morgen besuchen will, ist nur Max da - und hat interessante Neuigkeiten für Maja ... Vanessa konfrontiert Georg mit dem, was Max angeblich über ihn herausgefunden hat, und er streitet alles ab. Als Georg bemerkt, wie Max die Sonnbichlers um Hilfe bittet, lädt er diese gönnerhaft zur Fechtmeisterschaft ein. Das macht Alfons langsam auch skeptisch.

Vorschau für Montag, 31. Mai 2021 (Folge 3611)

Neuzugang am Fürstenhof: Benjamin "Benni" Holle (Florian Burgkart), Sohn von Cornelia, taucht überraschend und zunächst unbemerkt auf. Er hat sich mit seinem Vater zerstritten und braucht Geld für eine Neuseelandreise. Allerdings ist das Verhältnis zu seiner Mutter auch nicht das beste ... Während der Wohltätigkeitsveranstaltung, die ein voller Erfolg wird, bedient sich Benni heimlich am Essen. Selina erfährt, dass Christoph versucht, Ariane unter Betreuung stellen zu lassen. Sie ist entsetzt! Sie kann auch nicht gutheißen, dass sich Cornelius der Polizei stellen will. Er lässt sich nicht davon abbringen - möchte zuvor aber noch etwas tun, was er sich schon lange gewünscht hatte: Selina küssen! Florian gelingt es nicht, wie geplant ein Geständnis von Erik zu bekommen, was Majas Zweifel an Florian wachsen lassen. Vanessa hält eigentlich nach wie vor an Georg fest, doch als er ihr gegenüber beim Training plötzlich ungehalten auftritt und er sie beim Essen sogar an ihre Diät erinnert, wird sie plötzlich misstrauisch.

Vorschau für Dienstag, 1. Juni 2021 (Folge 3612)

Mit einer List gelingt es Florian doch noch, seinem Bruder Erik ein Geständnis abzuringen: Er macht ihn mit Whisky betrunken. Im ersten Moment ist Erik froh, dass die Wahrheit endlich raus ist, doch dann wird ihm klar, was Florian mit seinem Bekenntnis vorhat. Robert (Lorenzo Patané) erwischt Benni beim Durchwühlen von Lias Handtasche. Selina zerstreut Cornelius' Hoffnung, dass sie zu ihm zurückkommen könnte, doch gegenüber Maja stellt Selina klar, dass sie Christoph nicht verlassen wird. Allerdings verlangt sie von ihrem Verlobten, Ariane in Frieden zu lassen. Christoph lässt sich nur widerwillig darauf ein. Vanessa lässt Georg noch nicht fallen, gibt gegenüber Hildegard (Antje Hagen) aber zu, dass ihre Gefühle für Robert und Max stärker waren. Sie möchte sich mit Max vertragen, doch er bleibt auf Distanz.

Vorschau für Mittwoch, 2. Juni 2021 (Folge 3613)

Max erfährt, wie Georg die immer noch unter Knieschmerzen leidende Vanessa behandelt und es kommt zu einem handgreiflichen Streit zwischen den Männern. Kurz darauf wird ihr außerdem bewusst, welche Absichten Georg in Wahrheit verfolgt. Majas und Florians Glück wird erneut auf die Probe gestellt: Florian hat nun zwar endlich Eriks Geständnis in der Tasche und drängte ihn dazu, sich bis zum nächsten Tag der Polizei zu stellen, doch dann bittet Erik seinen Bruder plötzlich um einen wichtigen Gefallen ... Lia ärgert sich darüber, dass ihr Sohn Benni nur nach Bichlheim gekommen ist, um an ihr Geld zu kommen. Wenig später ist er verschwunden und Cornelia befürchtet, dass ihre Standpauke schuld daran ist. Robert findet Benni allerdings in der Nacht in der Fürstenhofküche und macht ihm daraufhin ein Angebot.

Vorschau für Donnerstag, 3. Juni 2021 (Folge 3614)

Majas Hüte sollen bei einem Fotoshooting in Szene gesetzt werden - mit Florian und Shirin als Models. Dabei muss Shirin sich sehr zusammenreißen, denn ihre Gefühle für Florian sind immer noch groß. Ihr ist nicht klar, dass Max während des Shootings mitbekommt, wie sie Florian einen sehnsüchtigen Blick zuwirft. Als Shirin hinterher von Max darauf angesprochen wird, betritt Maja überraschend den Raum ... Um ihre letzten gemeinsamen Monate für sich genießen zu können, wollen Erik und die vermeintlich krebskranke Ariane in die Karibik fliehen. Kurz vor der Abreise bricht Ariane allerdings aufgrund eines Schwindelanfalls zusammen und dem Paar wird klar, dass die Flucht eine zu große Anstrengung für Ariane bedeuten würde. Florian bemerkt, wie sehr das seinen Bruder schmerzt und er entschließt sich dazu, ihm mehr Zeit zu geben. Vanessa konfrontiert Georg mit ihrem Verdacht und er gesteht ihr seinen Plan - was ihm eine Ohrfeige von Vanessa einbringt. Werner bekommt diesen Vorfall mit und wird von Vanessa über die Hintergründe aufgeklärt. Daraufhin nimmt er die zuvor ausgesprochene Kündigung gegenüber Max zurück. Das Verhältnis zwischen Max und Vanessa bessert sich dadurch trotzdem nicht. Benni lässt sich auf Roberts Angebot ein und wird von ihm in der Küche eingeführt. Das Verhältnis zu Cornelia bleibt allerdings angespannt. Benni kann ihr einfach nicht verzeihen, dass sie ihn als Teenager im Stich gelassen hat.

Vorschau für Freitag, 4. Juni 2021

An diesem Tag fällt 'Sturm der Liebe' aufgrund von Sportübertragungen aus.

Vorschau für Montag, 7. Juni 2021 (Folge 3615)

Schweren Herzens sichert Florian seinem Bruder Erik zu, ihn nicht anzuzeigen, solange Ariane noch lebt. Diese Entscheidung schockiert nicht nur Maja, sondern in erster Linie Cornelius - der nur so tut, als würde er diese akzeptieren. Heimlich plant er, Erik schon jetzt der Polizei auszuliefern. Shirin zuliebe sorgt Max dafür, dass Maja nicht auf die Idee kommt, ihre Freundin hätte Gefühle für Florian. Als Dank dafür verspricht Shirin ihm, sich gegenüber Florian zurückzuhalten. Schließlich will sie Maja nicht noch einmal verlieren. Die Nachricht, dass Ariane und Erik heiraten wollen, wird von Christoph nicht besonders gut aufgenommen. Immerhin würde Erik als ihr Ehemann vermutlich ihr Betreuer werden und sein Plan wäre damit gescheitert. Allerdings fällt Christoph noch etwas ein, das seine Intrige retten könnte. Von Rosalie lässt sich Hildegard auf die Idee bringen, sich im Gemeinderat für das Thema Gleichberechtigung einzusetzen. In diesem Zusammenhang hinterfragen sie und Alfons außerdem die Rollenverteilung in ihrer Ehe. André, der von seiner Pilgerreise zurückgekehrt ist, wird von Werner nachts in der Hotelküche vorgefunden. Im Gespräch mit seinem Bruder schwärmt André von den letzten Wochen vor, obwohl diese eigentlich nicht so rosig waren, wie er vorgibt. Aber immerhin hat er es geschafft, seinen Liebeskummer zu bewältigen.

Vorschau für Dienstag, 8. Juni 2021 (Folge 3616)

Max und Vanessa gestehen sich endlich ein, dass sie ihre Gefühle füreinander nicht länger bekämpfen können. Maja schafft es, Cornelius aufzuhalten und sie schlägt Florian einen Kompromiss vor: Ihr Vater hat sich dazu bereit erklärt, noch vier Wochen abzuwarten, bevor er Eriks Geständnis der Polizei übergibt. Florian ist allerdings schockiert, als er erfährt, dass Cornelius diesen Beweis nur in die Hände bekommen hat, weil er Florians Handy gestohlen hatte. Rosalie möchte das Zusammenleben in der WG mit Hilfe von gemeinsamen Aktivitäten künftig harmonischer gestalten. Als erstes steht ein Stadionbesuch an. Werner unterstützt Christoph bei seinem Vorhaben, Ariane und Erik auseinanderzubringen. Er spricht gegenüber Ariane davon, dass Erik sie ja nur wegen ihres Erbes heiraten wolle und schafft es gemeinsam mit Christoph, einen vermeintlichen Beweis für diesen Verdacht zu präsentieren. So wächst in Ariane das Misstrauen gegenüber Erik.

Vorschau für Mittwoch, 9. Juni 2021 (Folge 3617)

Der Beziehung von Maja und Florian droht das endgültige Aus, weil beide einfach nicht gut füreinander sind. Maja erfährt, dass Erik gegenüber seinem Bruder nur so tut, als wolle er sich der Polizei stellen - und Florian währenddessen zugesagt hat, Eriks Trauzeuge sein zu wollen. Vanessa und Max dagegen genießen endlich ihr Liebesglück, was Shirin freut. Max versichert ihr außerdem, dass sie eines Tages auch noch ihren Traummann finden wird. Erik wird bewusst, dass Werner und Christoph ihn und Ariane entzweien wollen. Ihr gegenüber beteuert Erik deshalb, dass er sie über alles liebt und er ihr Geld nicht will. Ariane hält zu ihm und die beiden wollen für ihre Liebe kämpfen. Hildegard bittet Benni darum, Alfons beim Anbringen einer Holzvertäfelung zu helfen. Der Besuch im Fußballstadion war ein voller Erfolg: Michael und André danken Rosalie dafür, dass sie für die beiden ein Opfer gebracht hat und André sieht die Turtelei des Paars in der WG nun entspannter.

Vorschau für Donnerstag, 10. Juni 2021 (Folge 3618)

Christoph findet heraus, wer Lars Sternberg wirklich ist. Gleichzeitig wird Selina bewusst, dass sie Christoph nicht mehr lange anlügen kann. Als sie ihn endlich einweihen will, stellt Christoph sie bereits aufgebracht zur Rede. Maja und Florian leiden unter ihrer erneuten Trennung. Für Benni ist Alfons wie ein Großvater und er bittet die Sonnbichlers überraschend darum, bei ihnen wohnen zu dürfen. Michael hat das Gefühl, dass Rosalie etwas zu engagiert in ihrer Tätigkeit als Landrätin ist, weil sie von Termin zu Termin hetzt. Mutet sie sich zu viel zu?

Selina und Christoph bei 'Sturm der Liebe'.
'Sturm der Liebe': Selina kann Christoph nicht länger die Wahrheit über Cornelius verschweigen. Foto: ARD/Jenrick Mielke

Vorschau für Freitag, 11. Juni 2021 (Folge 3619)

Als Benni in der Hotelküche eine Sauce von André einfach abwandelt, handelt er sich großen Ärger ein. Dann geht ihm auch noch ein teures Messer kaputt, wofür allerdings seine Mutter Cornelia die Schuld auf sich nimmt. Das entspannt das Verhältnis zwischen Mutter und Sohn etwas. Doch dann erfährt Robert, was wirklich vorgefallen war, und er will Benni entlassen. Nachdem sich Christoph ein wenig beruhigt hat, erzählt Selina ihm die ganze Geschichte ihres Mannes Cornelius. Daraufhin geht Christoph zu ihm und er fordert Cornelius dazu auf, Selina in Ruhe zu lassen. Zwar kann Christoph ihr noch nicht verzeihen, doch die beiden nähern sich einander wieder an.

Vorschau für Montag, 14. Juni 2021 (Folge 3620)

Erik ahnt, dass "Lars" eine Kopie seines Geständnisses besitzt und überlegt gemeinsam mit Ariane, wie er diese in seinen Besitz bringen könnte. Ihm gelingt es, Florians Handy zu zerstören - weshalb dieser nun auf die von Cornelius angefertigte Kopie angewiesen ist. Der wiederum macht wenig später eine schockierende Beobachtung, als er sein Handy kontrolliert. Währenddessen verlangt Christoph von ihm, Erik so schnell wie möglich bei der Polizei anzuzeigen. So könnte Selina sich endlich von Cornelius freimachen. Dieser will sich allerdings an seine Abmachung mit Florian halten und Selina kann darüber hinaus nicht verantworten, dass Ariane so kurz vor ihrem (vermeintlichen) Tod ihren liebsten Erik verliert. Christoph muss sich deshalb in Geduld üben und er versucht, auf andere Weise ans Ziel zu kommen. Robert kündigt Benni tatsächlich, woraufhin dieser den Fürstenhof verlassen will. Cornelia stimmt das sehr traurig und darum gibt Robert ihrem Sohn noch eine Chance.

Vorschau für Dienstag, 15. Juni 2021 (Folge 3621)

Ariane geht es plötzlich überraschend schlecht. Sie schläft in Eriks Armen ein und träumt davon, dass sie stirbt. Als sie aufwacht, entschließt sie sich dazu, ihrem Leben selbst ein Ende zu setzen und hofft dabei auf Eriks Hilfe. Da Cornelius schon wieder die Möglichkeit genommen wurde, seine Unschuld zu beweisen, ist er zu Tode betrübt. Selina bittet Christoph deshalb um Rat und er macht Cornelius ein vielversprechendes Angebot.

Vorschau für Mittwoch, 16. Juni 2021 (Folge 3622)

Erik verspricht Ariane, ihr ihren Wunsch zu erfüllen - obwohl er das eigentlich nicht übers Herz bringt. Seine Bedingung: Der Plan soll erst nach ihrer Hochzeit in die Tat umgesetzt werden. Später wird Erik allerdings klar, dass er nicht bereit dafür ist, Ariane gehen zu lassen, und er betet zu Gott, dass ein Wunder geschehen möge. Nach anfänglichem Zögern lehnt Cornelius das Angebot von Christoph ab. Das führt zum Streit zwischen ihnen. Selina hat anschließend eine Bitte an Cornelius, die diesen schwer erschüttert. Maja droht Shirins Gefühlen für Florian auf die Schliche zu kommen. Musicalstar Marita Maricelli, für die Alfons und Werner schwärmen, kündigt ihren Besuch am Fürstenhof an.

Vorschau für Donnerstag, 17. Juni 2021 (Folge 3623)

Ariane wird klar, dass ihr Wunsch nach einem selbst bestimmten Lebensende Erik zu viel Leid bereitet und sie beschließt deshalb, alles selbst zu regeln. Sie entwendet Schlaftabletten aus Michaels Arztpraxis, verfasst ihr Testament sowie einen Abschiedsbrief an Erik. Zwar kommen Erik und Selina wenig später dahinter, dass Ariane offenbar Schlaftabletten gestohlen hat, doch da ist es vermutlich schon zu spät, um ihr noch zu helfen. Cornelius hat das Gefühl, von Selina verraten worden zu sein. Später wird aber noch mal sein Kampfgeist geweckt und er will von Florian wissen, ob er doch noch gegen Erik aussagen würde. Shirin beichtet Maja, dass sie etwas für Florian empfindet - beteuert ihr gegenüber allerdings, dass sie nie etwas mit ihm anfangen würde. Maja traut Shirin nicht, doch nach einem Gespräch mit ihrem Vater kommt es zu einer halbherzigen Versöhnung mit Shirin. Alfons und Werner wollen die Diva Marita Maricelli von sich beeindrucken, sobald sie angereist ist.

Ariane wird bei 'Sturm der Liebe' von Maja gerettet.
Die bewusstlose Ariane wird von Maja gefunden. Foto: ARD/Jenrick Mielke

Vorschau für Freitag, 18. Juni 2021 (Folge 3624)

Als Erik erfährt, dass Ariane ihm einen Brief und ihr Testament hinterlassen hat und Christoph diese Schriftstücke in seinen Besitz gebracht hat, ahnt er, dass Christoph das ganz bewusst getan haben muss. Er erzählt Selina davon, die das nicht glauben will - doch dann erwartet sie eine noch viel schlimmere Erkenntnis. Ariane wird im letzten Moment von Florian und Maja gerettet. Die beiden kommen sich bei dieser Aktion wieder näher. Gleichzeitig wird Maja klar, dass sie und Shirin es in Bezug auf Florian künftig nicht leicht haben werden. Hildegard konnte Benni davon überzeugen, mit seiner Mutter Cornelia eine Radtour zu machen. Während dieses Ausflugs versucht sie, mit ihrem Sohn über die Vergangenheit zu sprechen, doch Benni blockt ab. Als sich die beiden verfahren, holt Robert sie ab und er organisiert ein Picknick, bei dem sich Benni und Lia tatsächlich endlich annähern. Rosalie, die einen neuen Fußballplatz bauen lassen will, gerät in Not, als ihr das von Werner angebotene Grundstück plötzlich von jemand anderem weggeschnappt wird.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr in der ARD. Die Telenovela thematisiert Beziehungsgeschichten und Intrigen rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' im fiktiven, bayerischen Ort Bichlheim. In jeder Staffel steht ein Traumpaar im Mittelpunkt, das über Umwege zusammenkommt und nach der Hochzeit am Ende der Staffel die Serie verlässt. Was Sie als Zuschauer in den kommenden Folgen der Serie erwartet, lesen Sie bei uns in der Vorschau.

Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), RBB (06:00 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:05 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 11). Im MDR läuft werktags um 6:25 Uhr übrigens wieder Staffel 2.

Übrigens: Im Anschluss an die TV-Ausstrahlung der aktuellen Folge stellt die ARD vorab bereits die jeweils nächste Episode von 'Sturm der Liebe' zur Verfügung. Diese sind dann online unter daserste.de sowie in der ARD Mediathek verfügbar (dort ebenfalls über SmartTVs abrufbar) - allerdings leider nur innerhalb Deutschlands.