ARD-Serie

Sturm der Liebe: Vorschau für 6 Wochen ab 14. April

Unsere 6-Wochen-Vorschau zu 'Sturm der Liebe' verrät, was heute, morgen und in den weiteren Folgen passiert.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Sturm der Liebe' (ARD): Das passiert heute

Vorschau für Mittwoch, 14. April 2021 (Folge 3580)

Ariane (Viola Wedekind) und Erik (Sven Waasner) wird bewusst, dass Cornelius/Lars (Christoph Mory) sie reingelegt hat. Erst im letzten Moment gelingt es Erik, ihn davon abzuhalten, die Polizei zu informieren. Ariane setzt derweil Maja (Christina Arends) unter Druck, um an deren Beweise gegen Erik zu kommen. André (Joachim Lätsch) fühlt sich furchtbar, weil ihn alles an seine verlorene Liebe Leentje erinnert. Am Fürstenhof soll eine Wohltätigkeitsveranstaltung stattfinden, bei Gemälde versteigert werden. Cornelia (Deborah Müller) will der neuen Landrätin Rosalie (Natalie Alison) bei der Organisation helfen. Schon wenig später passiert ihr allerdings ein Missgeschick, als einige Gemälde von Christoph (Dieter Bach) angeliefert werden, die dieser versteigern lassen möchte. Hildegard (Antje Hagen) kehrt von ihrer Werbetour zurück und macht Alfons (Sepp Schauer) damit überglücklich.

Maja von Thalheim (Christina Arends) und Florian Vogt (Arne Löber) sind das Traumpaar der 17. Staffel 'Sturm der Liebe'.
Was passiert heute und morgen bei 'Sturm der Liebe'? Unsere Vorschau verrät es. Foto: ARD/Christof Arnold

'Sturm der Liebe' (ARD): Die Vorschau für den Rest der Woche

Vorschau für Donnerstag, 15. April 2021 (Folge 3581)

Maja sorgt sich um Florians (Arne Löber) Wohl und händigt Ariane deshalb die geforderten Beweise gegen Erik aus. Diese werden postwendend vernichtet. Maja weiht Florian diesmal allerdings ein und so erfährt er davon, dass sein Bruder tatsächlich in den Finanzskandal verwickelt war. Er kann nicht fassen, dass Erik ein Verbrecher ist! Wenig später kommt es zwischen den beiden zum Eklat. Hildegard erhält nach ihrer Rückkehr in die Küche des Fürstenhofs ein vielversprechendes Angebot: Sie soll Teil einer Kochshow-Produktion in München werden. Cornelia gelingt es nicht, das Gemälde zu retten. Als sie dann versucht, das Bild nachzumalen, scheitert sie auch daran. Robert (Lorenzo Patané) möchte finanziell für den entstandenen Schaden aufkommen, doch dann kommt heraus, dass Christoph dieses Gemälde gar nicht versteigern lassen wollte.

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Vorschau für Freitag, 16. April 2021 (Folge 3582)

Der angesehene Neurologe Dr. Kamml (Ralf Komorr) bewirbt sich zusammen mit Michael (Erich Altenkopf) um die Stelle als Chefarzt und würde fast alles dafür tun, diesen Posten zu bekommen. Gleichzeitig nutzt Ariane die Situation, um Rosalie wieder mal mit Michaels angeblichem Kunstfehler zu erpressen. Die frisch gekürte Landrätin bricht daraufhin ihr Wahlversprechen und unterschreibt für die Umwidmung des Waldgebietes. Wird sie Michael in die Erpressung einweihen? Florian will mit seinem Bruder nichts mehr zu tun haben. Cornelius denkt währenddessen darüber nach, wie er sich Zeit verschaffen kann, um an neue Beweise gegen Erik heranzukommen. Shirin (Merve Çakır) lässt Max (Stefan Hartmann) erneut abblitzen, was Vanessas (Jeannine Gaspár) Mitleid weckt. Sie unternimmt wieder etwas mit ihm, doch er sieht in ihr weiterhin nur eine Freundin. Hildegard will den Produzenten der TV-Show kennenlernen und ihn in München treffen.

  • am 1. August 2005 war der erste Drehtag für 'Sturm der Liebe' (Arbeitstitel: 'Projekt Aschenputtel')

  • Folge 1 wurde am 26. September 2005 im Ersten ausgestrahlt

  • eigentlich sollten nur 100 Folgen der Serie produziert werden, mittlerweile läuft 'Sturm der Liebe' seit 15 Jahren in 16 Staffeln

  • 'Sturm der Liebe' ist die erfolgreichste Telenovela Europas und läuft unter anderem auch in Italien, Frankreich und Island

  • bisher wurde in der Serie insgesamt 53 Mal geheiratet

'Sturm der Liebe' (ARD): Das passiert nächste Woche in den Folgen von Staffel 17

Vorschau für Montag, 19. April 2021 (Folge 3583)

Maja erfährt von ihrer Mutter davon, dass sie über eine Hochzeit mit Christoph nachdenkt. Auch Cornelius wird darauf aufmerksam und verbringt wieder Zeit mit ihr - wobei er sehr unvorsichtig ist ... Rosalie redet sich vor Michael heraus und tischt ihm eine Ausrede auf, um nicht erzählen zu müssen, dass sie sich von Ariane erpressen ließ. Er vermutet allerdings schon, dass sie nicht ehrlich zu ihm ist, was ihn sehr enttäuscht. Vanessa verliert einfach nicht die Hoffnung und denkt, Max würde sich vielleicht doch noch auf eine Beziehung mit ihr einlassen. Als dieser erfährt, dass Shirin sie davor gewarnt hat, nicht sein Trostpflaster zu sein, denkt er darüber nach, ob seine Mitbewohnerin das vielleicht aus Eifersucht getan haben könnte.

Vorschau für Dienstag, 20. April 2021 (Folge 3584)

Cornelius hat Selina (Katja Rosin) gestanden, wer er wirklich ist - doch sie kann ihm nicht glauben. Vor allem, weil er ganz anders aussieht als früher. Als er ihr alles erklärt, lässt sie sich darauf nicht ein. Doch Maja bestätigt seine Geschichte hinterher und überzeugt Selina allmählich. Dennoch ist das alles für sie erst mal schwer zu verkraften. Schon bald bemerkt Christoph, dass sie etwas bedrückt und sie weiß nicht recht, wie sie sich aus der Affäre ziehen soll. Max testet Shirin, indem er beim Training deutlich mit Vanessa flirtet - und tatsächlich reagiert sie etwas eifersüchtig. Er bemerkt allerdings nicht, wie sich Vanessa dabei fühlt. Cornelia und Christoph finden heraus, dass sie beide klavierbegeistert sind. Sie wollen zu zweit bei der Wohltätigkeitsveranstaltung spielen - was allerdings Werner (Dirk Galuba) missfällt. Er erzählt Robert davon, doch der gibt sich unbesorgt. Bis er auf einmal bei ihrer ersten gemeinsamen Übungsstunde aufkreuzt. Rosalie versucht, Michael zu beruhigen und beteuert, ihre Wahlversprechen künftig einzuhalten. Wird sie Arianes Druck wirklich standhalten?

Vorschau für Mittwoch, 21. April 2021 (Folge 3585)

Selina entscheidet sich für Christoph, da sie Cornelius nicht verzeihen kann und nicht davon überzeugt ist, dass er wirklich unschuldig sein soll. Auch Maja nimmt sie den Vertrauensbruch noch sehr übel. Vanessa gesteht Max, dass sie sich in ihn verliebt hat - doch er erklärt ihr, dass das nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Vanessa tut so, als würde sie gut damit umgehen können, weil sie ihn als Freund nicht verlieren will. Maja und Florian versuchen herauszufinden, ob Selina seinerzeit tatsächlich von Ariane vergiftet worden ist. Das gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht, da die beiden Christoph und Selina gerade nicht damit belästigen wollen. Rosalie kommt dahinter, dass Dr. Kamml der Presse von Michaels eigentlich schon längst überwundener Tablettensucht erzählt hat. Um dafür zu sorgen, dass Michael den Posten als Chefarzt trotzdem noch bekommen kann, tritt sie wegen Befangenheit aus dem zuständigen Ausschuss zurück. Hildegard soll als Gemeinderätin ihren Platz einnehmen und sich dann hoffentlich für Michael aussprechen.

Vorschau für Donnerstag, 22. April 2021 (Folge 3586)

Christoph erfährt von Majas Verdacht, dass Selina von Ariane seinerzeit ein spezielles afrikanisches Gift verabreicht bekommen haben soll. Er will weitere Nachforschungen anstellen und Ariane unter Druck setzen. Zunächst sieht es so aus, als könnte sich Michael bei der Vergabe der Chefarztstelle tatsächlich gegen seinen Mitstreiter durchsetzen - bis Hildegard ihm mitteilt, wie sich das Gremium entschieden hat. Max wird beschuldigt, Cornelias Portemonnaie gestohlen zu haben. Rosalie hat die Umwidmung des Waldstücks genehmigt und die Rodung der Bäume steht an - das Kurhotel kann also gebaut werden. Ariane und Erik triumphieren.

Vorschau für Freitag, 23. April 2021 (Folge 3587)

Maja und Cornelius streiten sich lautstark, als er sich über seine aktuelle Lage beschwert und Maja ihm klarmacht, dass er ganz allein dafür verantwortlich ist. Christoph will Maja schonen und tut ihr gegenüber so, als hätte Ariane Selina nicht vergiftet. Derweil soll Schulz herausfinden, von dem Ariane das seltene Gift erhalten hat. Vor Ariane bleiben diese Nachforschungen nicht verborgen und sie bremst Christoph aus - doch dann meint es das Schicksal sehr gut mit ihm. Rosalie versucht Gerüchte zu zerstreuen, die besagen, dass sie sich bestechen ließ.

'Sturm der Liebe' (ARD): Die Vorschau für weitere Wochen

Vorschau für Montag. 26. April 2021 (Folge 3588)

Im Kampf gegen Ariane kommt es Christoph sehr gelegen, dass Dr. Kamml sich schon einiges hat zu Schulden kommen lassen. Mit einigen Beweisen in der Hinterhand gelingt es Christoph, den Arzt zu erpressen und für eine neue, besonders teuflische Intrige gegen Ariane einzusetzen. Dr. Kamml soll für ihn ein spezielles Medikament beschaffen, das Beschwerden verursacht, die auf eine neurologische Ursache hindeuten. Christoph mischt Ariane das Mittel schließlich in den Kaffee ... Cornelius entschuldigt sich bei Maja und sagt ihr, dass er vom Fürstenhof aus weiterhin versuchen will, seine Unschuld zu beweisen. In seiner Rolle als Lars steht er dann aber plötzlich mächtig unter Druck. Rosalie muss auf Anweisung von Ariane hin eine Rede beim Baubeginn des Kurhotels halten und der erste Baum wird aus symbolischen Gründen gefällt. Florian gefällt das ganz und gar nicht.

Vorschau für Dienstag, 27. April 2021 (Folge 3589)

Erik erfährt von "Lars", dass sich Cornelius angeblich in der Nähe versteckt hält. Daraufhin will Erik eigentlich direkt die Polizei informieren, doch auf Arianes Rat hin will er sich lieber erst einmal selbst davon überzeugen, dass Cornelius wirklich in der von "Lars" genannten Hütte zu finden ist. Als Erik sich auf den Weg dorthin macht, geschieht ein Unglück ... Ariane geht es immer schlechter, weshalb Michael sie ins Krankenhaus schickt. Dr. Kamml will dort einige Untersuchungen vornehmen lassen und wird gleichzeitig von der misstrauischen Ariane dazu aufgefordert, nach möglichen Giftspuren in ihrem Blut zu suchen. Hildegard plant, exklusive Kochkurse zu veranstalten und damit Geld für die kommende Wohltätigkeitsveranstaltung zu sammeln.

Vorschau für Mittwoch, 28. April 2021 (Folge 3590)

Erik ist aus Versehen von seinem Bruder Florian angefahren worden und hat dabei schwere Verletzungen davongetragen. Er ist zunächst bewusstlos und kommt ins Krankenhaus, wo festgestellt wird, dass Erik auch innere Verletzungen erlitten hat. Als er sich langsam wieder erholt, erleidet Erik dann auch noch einen Rückfall und bereitet Florian große Sorgen. Da Vanessa aufgrund der nur minimalen Fortschritte beim Bewegen Ihres Kniegelenks frustriert ist, schenkt Max ihr die Autobiografie des Profu-Fechters Georg Fichtl - der hatte nach einer ähnlichen Verletzung ein furioses Comeback. Seine Geschichte fasziniert Vanessa so sehr, dass sie Kontakt zu ihm aufnimmt. Cornelia und Christoph sollen für die Wohltätigkeitsveranstaltung gemeinsam Fotos am Klavier machen lassen, um für das Event zu werben. Robert passt das allerdings gar nicht, als er auf einem der Bilder vermeintlich verliebte Blicke wahrnimmt. Hildegards Kurse sind werden so rege gebucht, dass sie für Alfons kaum noch Zeit hat. Da schlägt Michael ihm etwas vor.

Vorschau für Donnerstag, 29. April 2021 (Folge 3591)

Cornelius lässt Florian wissen, dass er eine Mitschuld an Eriks Unfall trägt. Als Florian daraufhin Maja von den unrühmlichen Methoden ihres Vaters erzählen will, mit denen dieser ein Geständnis von Erik erzwingen will, muss er feststellen, dass Maja bereits eingeweiht war. Als sie keine plausible Erklärung dafür findet, verliert Florian die Fassung und er will sich endgültig von Maja trennen. Selina konfrontiert Cornelius derweil mit ihrer Befürchtung, er könnte etwas mit Eriks Unfall zu tun gehabt haben und wird darin leider bestätigt. Sie verdeutlicht ihm, dass er zu weit gegangen ist und legt ihm nahe, Bichlheim für einen Neuanfang an anderer Stelle zu verlassen. Cornelius gibt Selina allerdings noch nicht auf und richtet eine leidenschaftliche Bitte an sie. Nach einer MRT-Untersuchung erhält Ariane die von Christoph fingierte Tumor-Diagnose. Alfons' Überraschung für Hildegard droht beinahe zu scheitern, als er plötzlich mit dem Nachbarshund Gassi gehen soll und der Spaziergang eine ungeahnte Wendung nimmt.

Ariane erhält von Dr. Kamml bei 'Sturm der Liebe' die von Christoph initiierte Diagnose: Krebs!
Ariane erhält von Dr. Kamml bei 'Sturm der Liebe' die von Christoph initiierte Diagnose: Krebs! Foto: ARD/Christof Arnold (Montage: Liebenswert)

Vorschau für Freitag, 30. April 2021 (Folge 3592)

Selina gerät in eine Zwickmühle, als Cornelius ihr erzählt, wie er seine Unschuld beweisen will: Erik soll im Kurhotelgeschäft in eine Falle tappen, die auch ihre neue Liebe Christoph treffen würde. Wird Selina zu Cornelius halten oder Christoph vorher warnen? Maja ist geschockt darüber, dass Florian die Trennung will. Er hingegen sieht einfach keine andere Lösung mehr, da er immer wieder aufs Neue zwischen Maja und seinem Bruder stehen wird. Darüber hinaus verlangt Florian von Cornelius, dass er innerhalb von 48 Stunden den Fürstenhof verlässt, damit Erik nichts mehr zustoßen kann. Ariane stimmt verzweifelt einer Gewebeentnahme zu, die ein niederschmetterndes Ergebnis mit sich bringt: Wie von ihr befürchtet ist der Tumor bösartig.

Vorschau für Montag, 3. Mai 2021 (Folge 3593)

Selina hat sich dazu entschlossen, Christoph zu warnen und sie erzählt ihm, dass Erik vorhat, ihn bei dem Bau des Kurhotels zu betrügen. Daraufhin schließt sich Christoph mit Werner und Robert zusammen, um wiederum Erik in eine Falle laufen zu lassen: Dank Werners gutem Draht zur Polizei wollen sie Eriks Bankgeschäfte überwachen lassen. So würde auffallen, wenn er das überwiesene Geld abzweigen will. Die Saalfelds ahnen jedoch nicht, dass Florian zufällig mitbekommen hat, wie Selina gegenüber Cornelius von diesem Plan gesprochen hat. Wird er diesen nun vereiteln? Ariane nimmt die (vermeintliche) Krebs-Diagnose sehr mit und sie weiht nicht einmal Erik ein. Dass es ihr nicht gut geht, bemerkt dann allerdings bald Rosalie, die sich diese Situation zunutze machen möchte: Sie will an Arianes Krankenakte kommen, um damit ihr Druckmittel gegen Michael wegen des vermeintlichen Behandlungsfehlers in den Händen zu halten. Hildegard und Alfons möchten eine Schwein-Patenschaft übernehmen - was Vanessa für eine tolle Idee hält. Doch ihr ist nicht klar, dass das Schwein später hochwertiges Fleisch liefern soll ...

Vorschau für Dienstag, 4. Mai 2021 (Folge 3594)

Als Florian auf Maja zugeht und er sein Ultimatum gegenüber Cornelius zurücknimmt, möchte sie einen Neuanfang mit ihm wagen. Doch dann gesteht er ihr, dass er seinen Bruder gewarnt und den Saalfeld-Plan damit zunichte gemacht hat. Vanessa erfährt von dem traurigen Schicksal des Patenschweins Chantal, als sie mit Max zum Bauernhof fährt, um das Tier zu besuchen. André hält es nicht mehr mit Michael und Rosalie in einer Wohnung aus, da sie immerzu glücklich turteln, und auch die beiden fühlen sich nicht wohl in der Anwesenheit ihres Mitbewohners. Rosalie schlägt Michael deshalb vor, André zum Ausziehen zu bewegen.

Vorschau für Mittwoch, 5. Mai 2021 (Folge 3595)

Cornelius will den Fürstenhof verlassen, um unterzutauchen, weil er keine Möglichkeit mehr sieht, seine Unschuld zu beweisen. Während Maja sein Vorhaben tief bestürzt, ahnt Selina zunächst nichts von diesem Plan. Später findet sie eine Nachricht in ihrer Jackentasche. Maja nimmt es Florian übel, dass er ihren Vater in diese Lage gebracht hat und sucht Trost bei Shirin. Diese macht Florian anschließend klar, dass ihm sein Bruder wohl immer wichtiger sein wird als Maja und diese ihm deshalb nicht vergeben sollte. Ariane hat im Anschluss an ihre Krebs-Diagnose eine zweite Meinung eingeholt, die die von Dr. Kamml leider bestätigt. Christoph genießt, wie sehr sie darunter leidet, vermutlich nicht mehr lange zu leben zu haben. Vanessa möchte das Patenschwein retten. André hat Michael und Rosalie einen Brief hinterlassen, in dem er ihnen mitteilt, sie nicht länger mit seinem Liebeskummer stören zu wollen. Er befindet sich nun auf einer Pilgerreise über die Alpen.

Vorschau für Donnerstag, 6. Mai 2021 (Folge 3596)

Dass Ariane sich von ihm distanziert hat, besorgt Erik: Wird sie ihn als ihren Komplizen etwa verraten? Als er dann allerdings sieht, wie sie Michael umarmt, fürchtet er, dass sie eine Affäre mit ihm haben könnte und er stellt Ariane eifersüchtig zur Rede. Da kann sie sich nicht länger zurückhalten. Nach der Attacke eines maskierten Unbekannten wird Erik von "Lars" versichert, dass er sich keine Gedanken um Cornelius machen soll - er sei nicht mehr erreichbar und hätte bestimmt schon das Weite gesucht. Doch Erik gibt sich damit nicht zufrieden und droht "Lars" damit, dass er - nach allem, was passiert ist - ihn und Cornelius wegen Mordversuches anzeigen könnte. Christoph und Werner versuchen derweil, Erik dazu zu bringen, den Fürstenhof zu verlassen. Ariane weigert sich, ihn zu entlassen, und so hoffen sie, ihn auf andere Weise loswerden zu können. Max kauft dem Bauernhof das Schweinchen Chantal ab und nimmt es mit in die WG. Neuzugang am Fürstenhof: Georg Fichtl (Robert Herrmanns), amtierender deutscher Meister im Florettfechten, kommt für den Dreh eines Werbespots nach Bichlheim. Aufgrund seines Comebacks nach einer schweren Verletzung bewundert Vanessa ihn sehr. Sie möchte ihn unbedingt kennenlernen.

Vorschau für Freitag, 7. Mai 2021 (Folge 3597)

Ariane erinnert sich beim Spazieren gehen an Karl und würde seinen Mord am liebsten ungeschehen machen. Sie bittet ihn am See um Verzeihung. Als dann Erik anruft und wissen möchte, wo sie ist, bricht sie plötzlich zusammen, weil das Medikament von Dr. Kamml seine volle Wirkung zeigt. Maja soll eine Hutkollektion für das Modehaus von Marvin von Storchheimer kreieren, für den sie bereits einen Hut entworfen hatte. Wird sie dafür überhaupt Zeit finden? Erik erzählt Florian davon, dass seine heimliche Geliebte unheilbar krank ist und wird daraufhin von seinem Bruder getröstet.

Vorschau für Montag, 10. Mai 2021 (Folge 3598)

Dass Maja sich so in die Hutkreation stürzen will, betrachtet Florian skeptisch. Er glaubt, sie könnte sich damit zu viel zumuten. Maja findet es allerdings schwierig, dass sich Florian so in ihr Leben einmischt. Mit seinen Bedenken säht er außerdem Zweifel in ihr. Gegenüber Shirin spielt Vanessa das Verhalten von Georg herunter und sie behauptet, er würde nicht mir ihr flirten. Als sie ihm später beim Dreh eines Werbeclips helfen soll, stellt sie allerdings fest, dass sie ihn laut Drehbuchanweisung küssen soll ... Erik konnte Ariane retten und will danach sofort von Michael wissen, was genau Ariane fehlt. Dieser gibt ihm allerdings keine konkrete Auskunft. Später sucht Erik wieder Arianes Nähe und er macht ihr klar, dass er sie nicht mehr allein lassen wird. Endlich nimmt sie seine Hilfe an. Christoph droht Werner mit der Kündigung von André, weil sich dieser ohne offiziellen Urlaubsantrag auf Pilgerreise begeben hat. Wenn er innerhalb der nächsten 24 Stunden nicht zurückkehrt, will er ihn entlassen.

Vorschau für Dienstag, 11. Mai 2021 (Folge 3599)

Max lässt sich beim Dreh des Werbevideos blicken, als er mitbekommt, dass es dabei zu einem Kuss zwischen Gregor und Vanessa kommen soll. Gregor hat diese Szene aber längst aus dem Drehbuch gestrichen. Plötzlich entwickelt sich die Produktion des Clips in eine völlig unerwartete Richtung ... Da Max für Florian hinter dessen Rücken ein Dating-Profil angelegt hat, ist dieser sauer. Maja hatte von dem Profil längst Wind bekommen und findet das auch alles andere als lustig - besonders weil laut dem Programm Florian und Shirin gut zueinander passen sollen. Als Florian Maja darüber aufklären will, dass Max hinter dem Profil steckt, lässt sie ihn abblitzen. Sie will Florian verdrängen und sich ganz ihren Hüten widmen. Erik und Ariane gewähren sich gegenseitig Einblicke in ihre Seele. Später beobachtet Selina die beiden zusammen und fühlt sich verraten. Ariane erklärt ihr daraufhin zwar, dass sie bereits seit Längerem mit Erik zusammen ist und Frieden mit Christoph schließen will, doch Selina glaubt ihr nicht. Robert und Cornelia finden keine gemeinsame Wohnung und so zieht sie einfach bei ihm und Werner ein. Als sie dann allerdings in Roberts Zimmer über ein Bild von Eva stolpert, versetzt das ihrem Herz einen Stich.

Vorschau für Mittwoch, 12. Mai 2021 (Folge 3600)

Endlich gesteht sich Max ein, dass er Vanessa nicht nur als Freundin sieht, sondern er die ganze Zeit schon in sie verliebt ist. Als er ihr seine Gefühle gestehen will, sieht er allerdings Vanessa und Georg zusammen aus der Almhütte kommen ... Ariane erleidet ausgerechnet vor Christophs und Selinas Augen einen Schwächeanfall, was Selina alarmiert. Shirin bittet Florian darum, ihr beim Aufbau ihrer virtuellen männlichen Anhängerschaft zu helfen. Sie dreht mit ihm ein Video, für das er sich von ihr die Brusthaare wachsen lässt. Anschließend möchte er von Shirin dafür entschädigt werden. Die Sonnbichlers versuchen, Lia aufzumuntern und ihr die Sorge zu nehmen, was Roberts möglicherweise noch starke Gefühle für Eva betrifft. Diesem raten Alfons und Hildegard, sich mit Lia besonders viel Mühe zu geben und kurz darauf präsentiert er ihr eine kleine Überraschung.

Vorschau für Donnerstag, 13. Mai 2021

An Christi Himmelfahrt fällt 'Sturm der Liebe' leider aus.

Vorschau für Freitag, 14. Mai 2021 (Folge 3601)

Selina ist bestürzt, als sie von Arianes vermeintlichem Hirntumor erfährt. Sie erklärt Christoph, dass nur ein Heilpraktiker Ariane retten kann. Eine derartige Behandlung würde allerdings seinen Plan gefährden, weshalb er auch diesen Heilkundigen bestechen will - was allerdings nicht funktioniert. So versucht Christoph, mit Dr. Kamml einen neuen Plan auszuhecken. Ausgerechnet dabei werden sie von Werner überrascht. Max möchte Vanessa auf ganz besondere Weise seine Liebe gestehen, doch bevor er sein Vorhaben in die Tat umsetzen kann, erzählt diese ihm von einer Überraschung für sie von Georg. Um den Gefallen einzulösen, den Florian nach dem Wachs-Video von Shirin forderte, soll diese sich für ihn nun den ganzen Nachmittag freihalten. Mehr verrät er ihr noch nicht ... Michael entdeckt den Anamnesebogen von Ariane und erinnert sich daran, dass er Rosalie noch nicht von Arianes Geständnis erzählt hat.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr in der ARD. Die Telenovela thematisiert Beziehungsgeschichten und Intrigen rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' im fiktiven, bayerischen Ort Bichlheim. In jeder Staffel steht ein Traumpaar im Mittelpunkt, das über Umwege zusammenkommt und nach der Hochzeit am Ende der Staffel die Serie verlässt. Was Sie als Zuschauer in den kommenden Folgen der Serie erwartet, lesen Sie bei uns in der Vorschau.

Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), RBB (06:00 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:05 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 11). Im MDR läuft werktags um 6:25 Uhr übrigens wieder Staffel 2.

Übrigens: Im Anschluss an die TV-Ausstrahlung der aktuellen Folge stellt die ARD vorab bereits die jeweils nächste Episode von 'Sturm der Liebe' zur Verfügung. Diese sind dann online unter daserste.de sowie in der ARD Mediathek verfügbar (dort ebenfalls über SmartTVs abrufbar) - allerdings leider nur innerhalb Deutschlands.