Sturm der Liebe: Verlassen die Sonnbichlers den Fürstenhof?

Aufregung bei 'Sturm der Liebe'! Muss das berühmte Serienhotel bald ohne Hildegard und Alfons auskommen? Wir verraten, was es damit auf sich hat.

Ohne Hildegard und Alfons Sonnbichler wäre der Fürstenhof nicht mehr derselbe.
Ob Hildegard (links) und Alfons Sonnbichler (Mitte) wirklich ernst machen und bei ihrer Entscheidung bleiben?

Die vergangene Episode von 'Sturm der Liebe' endete mit einem echten Schock: Hildegard (gespielt von Antje Hagen) erklärte ihrem Chef und Verehrer Werner Saalfeld (gespielt von Dirk Galuba), dass sie und ihr Mann Alfons (gespielt von Sepp Schauer) kündigen! Den entsprechenden Brief überreichte sie ihm mit den Worten: "Es fällt mir sehr schwer nach all den Jahren." Doch wird das Paar tatsächlich gehen - oder die Kündigung zurücknehmen?

Lesen Sie auch: Unsere 'Sturm der Liebe'-Vorschau verrät, wie es weitergeht

 

Hildegard sieht dank Werner keine andere Lösung mehr

Vorausgegangen war dieser Aktion die verliebte Schwärmerei von Werner, der offenbar immer noch nicht von der glücklich verheirateten Hildegard ablassen kann. Eigentlich hatte die Köchin gehofft, dass der Geschäftsmann endlich nicht mehr um sie wirbt, da er gerade erst einen Dating-Marathon mit drei anderen Frauen absolviert hatte - doch Werner gab ihr hinterher mit einem Handkuss zu verstehen, dass sein Herz nach wie vor für Alfons' Gattin schlägt. Also keine Entwarnung für die Sonnbichlers ...

Sehen Sie hier, wie dramatisch es bald bei 'Sturm der Liebe' weitergeht (Artikel wird unten fortgeführt):

 

Nach einem Gespräch mit Werners Bruder André (gespielt von Joachim Lätsch) wird Hildegard bewusst, dass sie handeln muss. Alfons' Geduld ist langsam am Ende und sie selbst weiß nicht, wie sie sich länger gegenüber ihrem Chef verhalten soll. Durch eine Kündigung kann sie allerdings erreichen, dass sie nicht länger seine Angestellte ist und ihm deshalb endlich richtig die Meinung sagen kann. Ob Werner nach dieser drastischen Maßnahme zur Vernunft kommt und er die Sonnbichlers zum Bleiben überredet?

 

Bei 'Sturm der Liebe' wird es mal wieder sehr emotional

Fest steht: In der aktuellen Folge spricht er noch einmal eindringlich mit Hildegard und erinnert sich anschließend an seine verstorbene Ehefrau Poppy, was ihm eine "überraschende Erkenntnis" einbringt, wie die ARD-Vorschau verrät. Wir sind gespannt! Bestimmt wendet sich alles zum Guten und die Sonnbichlers werden auch künftig die Küche und Rezeption des Fürstenhofs am Laufen halten.

UPDATE vom 23. Januar, 16 Uhr: Nach Ende der neuesten Folge ist klar, dass Alfons und Hildegard die Kündigung tatsächlich zurückgenommen haben. Ein Glück!

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr in der ARD.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Sommergewinnspiel
Jetzt mitmachen Sommergewinnspiel 2019
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Kaffee trinken
6 Anzeichen, dass Sie zu viel Kaffee trinken
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.