Liebenswert wird geladen...
Nach Mord

Sturm der Liebe: Kann Werner Susan so überführen?

Die Schlinge um Susan bei 'Sturm der Liebe' zieht sich weiter zu: Werner und Viktor haben ein Geständnis von ihr gefunden. Doch ausgerechnet Werner bandelt jetzt mit Susan an.

Sturm der Liebe: Kann Werner Susan so überführen?
Sturm der Liebe: Kann Werner Susan so überführen? ARD/Christof Arnold

Seit Wochen sitzt Charlotte (Mona Seefried) bei 'Sturm der Liebe' in der Untersuchungshaft für einen Mord, den sie nicht begangen hat. Zwar verwunderte sie mit einem Geständnis, doch der Zuschauer weiß bereits: Es war tatsächlich Susan (Marion Mitterhammer), die Beatrice (Isabella Hübner) nach einem Streit erschlagen hat.

Lesen Sie hier: Susan ist Beatrice' Mörderin

Liebes-Comeback mit Susan?

Viktor (Sebastian Fischer) und Werner (Dirk Galuba) wissen dies nun auch, nachdem sie ein schriftliches Geständnis von Susan gefunden haben. Doch anstatt dies der Polizei mitzuteilen oder Susan direkt zu konfrontieren, scheint Werner einen ganz anderen Plan zu verfolgen.

Nachdem es bereits in den vergangenen Folgen immer wieder zu Annäherungsversuchen seitens Susan kam, scheint sie nun erfolgreich zu sein. Er will, jetzt doch dass Susan am Fürstenhof bleibt und umgarnt Williams Mutter mit liebevollen Worten. Für die nichtsahnende Charlotte kommt es sogar noch schlimmer: Werner und Susan küssen sich sogar! Offenbar möchte Werner noch stichhaltigere Beweise sammeln, um Susan zu überführen. Anders lässt sich sein plötzlicher Sinneswandel nicht erklären.

Video: So wird die Hochzeit von Christoph und Alicia

Was denkt Charlotte über Werners Plan?

Doch wie wird Charlotte auf das neue Paar am Fürstenhof reagieren? Erst vor wenigen Monaten heiratete sie Werner zum zweiten Mal. Werner und Susan als Paar zu sehen, wird für sie sicherlich ein Schock. Gerade nach der belastenden Zeit in Untersuchungshaft bräuchte sie ihren Gatten mehr denn je. Es bleibt spannend, ob Werners Plan aufgeht und wann er Charlotte einweiht.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr in der ARD.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';