Liebenswert wird geladen...

'Sturm der Liebe'-Fans verwirrt: Kehrt Barbara jetzt zurück?

Eigentlich ist 'Sturm der Liebe'-Biest Barbara von Heidenberg tot - oder doch nicht? Was Fans jetzt umtreibt.

Nicola Tiggeler spielte das 'Sturm der Liebe'-Biest Barbara von Heidenberg.
Nicola Tiggeler spielte das 'Sturm der Liebe'-Biest Barbara von Heidenberg. ARD/Jacqueline Krause-Burberg

Aktuell sorgt 'Sturm der Liebe' mit vielen Erinnerungen an die Vergangenheit für Aufsehen: Pauline (gespielt von Liza Tzschirner) und Leonard (gespielt von Christian Feist), das Traumpaar von Staffel 9, sind zurück, auch Rosalie Engel ist bald wieder langfristig am Fürstenhof zu sehen. Außerdem wird der (vermeintliche?) Tod von Friedrich Stahl (gespielt von Friedrich Adam) erneut thematisiert.

Doch damit noch nicht genug, denn es wird auch der Eindruck erweckt, als käme die wohl schlimmste Intrigantin von 'Sturm der Liebe' bald wieder nach Bichlheim: Barbara von Heidenberg (gespielt von Nicola Tiggeler)! Was steckt dahinter?

Mehr zum Thema: Das macht 'Sturm der Liebe'-Star Nicola Tiggeler heute

Ist 'Sturm der Liebe'-Biest Barbara etwa doch nicht tot?

Fans weisen jetzt in diversen Fan-Gruppen bei Facebook darauf hin, dass im Programmteil einiger TV-Zeitschriften die Rückkehr von Barbara angekündigt werde. Konkret geht es um Folge 3408, die am Donnerstag, den 16. Juli um 15:10 Uhr im Ersten läuft und deren Inhalt zum Beispiel im 'Gong' mit dem Vermerk "Neue Folge" sowie dem Produktionsjahr 2020 folgendermaßen zusammengefasst wird (siehe Foto): "Christoph (Dieter Bach) und Leonard geraten in einen heftigen Streit. Lucy wird klar, dass sie sich endlich eingestehen muss, dass sie Paul liebt. Werner gerät beinahe in Schockstarre, als Barbara vor ihm steht. Sie hat als Diplomatengattin im 'Fürstenhof' eingecheckt."

Eine Folgenbeschreibung von 'Sturm der Liebe' sorgt für Verwirrung. Kehrt Barbara zurück?
Folge 3408 von 'Sturm der Liebe' sorgt unter Fans für große Verwirrung. 'Gong', Ausgabe 28/2020, Seite 97

Heißt das also, dass Barbara doch nicht tot ist? Eigentlich erreichte in Folge 2700 der 13. Staffel (Ausstrahlung am 2. Juni 2017) die Todesanzeige von Consuela Morales-Diaz, wie sie zuletzt durch ihre Hochzeit mit einem südamerikanischen Politiker hieß, den Fürstenhof. Doch bei 'Sturm der Liebe' ist nichts unmöglich und Barbara ist schon mehrfach von den Toten auferstanden - warum als nicht ein weiteres Mal?

Sehen Sie hier, wer zu den Urgesteinen von 'Sturm der Liebe' gehört (Artikel geht unten weiter):

Leider nur ein Blick in die 'Sturm der Liebe'-Vergangenheit

Kein Wunder, dass Fans der Serie nun mehr als verwundert sind. Zumal der Teil der Folgenbeschreibung, in dem von Barbara die Rede ist, eben in mehreren Zeitschriften (in verschiedenen Variationen und Längen) enthalten ist - zum Beispiel auch noch in der 'TV für mich'.

Sogar online unter tvtv.de taucht der Hinweis auf Barbara auf. Allerdings wird spätestens hier deutlich, dass es sich um einen Fehler im Programmteil handeln muss: Zwar sind alle Produktionsdaten und die Darstellerliste aktuell, entsprechen also der momentan laufenden 16. Staffel, doch das Foto bei tvtv.de ist alt (aus Folge 1682) und zeigt Mandy Meier (gespielt von Lara Mandoki) neben Hildegard (gespielt von Antje Hagen). Der Sendungstext zu (angeblich) Folge 3408 lautet: "Werner ist schockiert, als Barbara vor ihm steht, die als Diplomatengattin Consuela Morales-Diaz im 'Fürstenhof' eingecheckt hat. Sie mahnt ihn, dass sie diplomatische Immunität besitze. Tatsächlich müssen Werner, Charlotte und Friedrich feststellen, dass die Polizei Barbara als Botschafterangehörige nicht festnehmen kann. Patrizia erteilt ihr auf Friedrichs Anweisung hin Hausverbot."

Auch interessant: 'Sturm der Liebe'-Patrizia: Das macht Nadine Warmuth heute

Barbara von Heidenberg wird in der 16. Staffel nicht zurückkehren

Da hier auch von bereits anderen ausgeschiedenen Figuren wie Patrizia und Charlotte die Rede ist, ist klar, dass ganz offensichtlich alte und neue Informationen vermengt wurden. Nach kurzer Recherche hat Liebenswert herausgefunden, dass die Inhaltsangabe in Wahrheit zu Folge 1849 aus dem Jahr 2013 gehört, die aktuell aber auch gar nicht im Fernsehen ausgestrahlt wird. Wie es zu dieser Verwechslung kommen konnte, ist unklar. Insbesondere, da der 'Gong' im Programm ja offensichtlich nur einen Teil aus der Inhaltsangabe Folge 1849 entnommen hat, der andere - in dem es um Lucy, Paul, Leonard und Christoph geht - gehört tatsächlich zur neuen Episode 3408, wie ein Blick in die ARD-Vorschau zeigt. Das lässt natürlich viele Fans glauben, Barbara kehre tatsächlich zurück.

Diese Hoffnung müssen wir den Zuschauern an dieser Stelle aber leider nehmen, denn bei der ARD wird Barbara in den kommenden Episoden mit keinem Wort erwähnt. Eigentlich schade - aber sie hat wohl definitiv für genug Ärger in Bichlheim gesorgt.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie auch in unserer großen 'Sturm der Liebe'-Vorschau.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';