'Sturm der Liebe' fällt aus: Änderung im ARD-Programm

Böse Überraschung für alle Fans: Die ARD streicht die Serie, die bereits mehrfach pausieren musste, unverhofft ein weiteres Mal aus dem Programm. Wir verraten, was dahintersteckt.

Der Fürstenhof von 'Sturm der Liebe'.
'Sturm der Liebe' muss in der ARD schon wieder einer anderen Sendung weichen - weshalb am Fürstenhof vorübergehend kein Betrieb herrscht. Foto: ARD/Ann Paur

Als hätten die Zuschauer*innen von 'Sturm der Liebe' in letzter Zeit nicht schon genug Enttäuschungen zu verkraften, weil die Telenovela aufgrund von Wintersportübertragungen immer wieder ausfällt, gibt es nun erneut schlechte Nachrichten: Kurzfristig muss SdL nämlich leider aus einem anderen Grund pausieren.

Lesen Sie auch: 'Sturm der Liebe'-Aus 2022? Mögliches Ende nach Staffel 19

'Sturm der Liebe' fällt Handballübertragung zum Opfer

Wie die ARD mitteilte, läuft 'Sturm der Liebe' außerplanmäßig auch am heutigen Freitag, den 12. März nicht. Kurzfristig hat der Sender Das Erste um 15:10 Uhr die 'Sportschau' ins Programm genommen und zeigt das Olympia-Qualifikationsspiel im Handball zwischen Deutschland und Schweden. Da die deutsche Nationalmannschaft bisher noch kein Teilnahmeticket für die auf dieses Jahr verschobenen Olympischen Sommerspiele sichern konnte, nimmt sie an einem Qualifikationsturnier in Berlin teil (12. bis 14. März).

Sehen Sie hier, welche Überraschung bald noch auf 'Sturm der Liebe'-Fans wartet (Artikel geht unten weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ARD verschiebt 'Sturm der Liebe'-Folgen ab 3561 nach hinten

'Sturm der Liebe' muss zugunsten dieser Sportübertragung den Sendeplatz freigeben, weshalb die bisher für den 12. März eingeplante Folge 3561 auf Montag, den 15. März 2021 rutscht. Alle weiteren Episoden verschieben sich entsprechend auch um einen weiteren Ausstrahlungstag. Allerdings nur bis zum 18. März, denn die für diesen Tag angesetzte Zwangspause (aufgrund des Wintersports) wurde wieder aufgehoben und 'Sturm der Liebe' läuft doch! Das gleicht den Ausfall am 12. März quasi aus. Was für gute Neuigkeiten!

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Wollen wir trotzdem hoffen, dass die Telenovela bald endlich wieder ganz normal läuft, damit es nicht mehr zu Umplanungen kommt. Immerhin ist ab dem 22. März auch endlich kein Wintersport mehr im ARD-Programm zu sehen - das dürfte Fans der Telenovela gefallen.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Wie es weitergeht, erfahren Sie immer in unserer 6-Wochen-Vorschau.