Liebenswert wird geladen...
ARD-Serie

Sturm der Liebe: Die Vorschau vom 26. Februar 2020

Was passiert heute und in den folgenden Episoden bei 'Sturm der Liebe'? Unsere Vorschau verrät es Ihnen immer tagesaktuell.

Vorschau für Mittwoch, 26. Februar 2020 (Folge 3329)

Als Paul (Sandro Kirtzel) von Lucy (Jennifer Siemann) auf sein komisches Verhalten angesprochen wird, weicht er ihr zunächst aus - doch dann gesteht er ihr, dass Annabelle (Jenny Löffler) tatsächlich für Romys Tod verantwortlich ist. Lucy ist nicht nur von dieser Nachricht schockiert, sondern sie vermutet außerdem, dass Paul Annabelle etwas antun will. Franzi (Léa Wegmann) erzählt Tim (Florian Frowein) davon, dass Nadja (Anna Lena Class) und Dirk (Markus Pfeiffer) vermutlich eine Affäre haben. Dieser will die beiden anschließend "auf frischer Tat" ertappen, doch was er dann sieht, ist etwas ganz anderes, als er erwartet hätte. Bela (Franz-Xaver Zeller) will Lucy (Jennifer Siemann) bei einem Treffen im Bräustüberl seine Liebe gestehen, doch dann versetzt sie ihn. Hildegard (Antje Hagen) versucht Alfons (Sepp Schauer) dazu zu bringen, sich bei seinem Bruder Günther zu melden.

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Die Vorschau von ' Sturm der Liebe ' für die nächsten 10 Folgen:

Unsere Vorschau verrät, was in den kommenden Folgen der 16. Staffel von Sturm der Liebe passiert.
Was passiert heute und morgen bei 'Sturm der Liebe'? Unsere Vorschau verrät es. ARD/Christof Arnold

Vorschau für Donnerstag, 27. Februar 2020 (Folge 3330)

Lucy lässt sich von Bela trösten, der ihr in dieser aufwühlenden Zeit beisteht. Paul läuft währenddessen schmerzerfüllt zu der Wiese, auf der er und Romy geheiratet haben. In der Eiseskälte bricht er allerdings bald zusammen und bleibt am Boden liegen. Da erscheint ihm Romy (Désirée von Delft), die den ins Jenseits schwindenden Paul ins Leben zurückholt. Paul kommt trotzdem ins Krankenhaus, sein Zustand ist kritisch. Romy erscheint ihm ein weiteres Mal und sagt ihm, dass sie sich wünscht, dass er glücklich wird. Nadja stellt Franzi als Lügnerin hin und Tim schenkt ihr mehr Glauben als der Obstbäuerin. Er denkt, mit Franzi sei ihre Eifersucht durchgegangen. Später, bei einer erneuten Konfrontation zwischen Nadja und Franzi, platzt letzterer endgültig der Kragen. Nadja erwischt Michael (Erich Altenkopf) dabei, wie er erneut zu Tabletten greift.

Vorschau für Freitag, 28. Februar 2020 (Folge 3331)

Franzi kann Tim einfach nicht loslassen: Nachts träumt sie davon, dass die beiden miteinander glücklich werden. Sie beschließt, ihm noch eine Chance zu geben und gibt alles, um die Hochzeit von ihm und Nadja noch zu verhindern - doch sie kommt nicht mehr rechtzeitig. Tim und Nadja geben sich tatsächlich das Jawort. Bela will Lucy endlich seine Liebe gestehen, doch ihm kommt wieder etwas dazwischen. Michael spürt, dass Natascha (Melanie Wiegmann) ihm nicht traut und er wirft ihr vor, ihn kontrollieren zu wollen.

Vorschau für Montag, 2. März 2020 (Folge 3332)

Bei Eva (Uta Kargel) setzen die Wehen ein - und zwar im ungünstigsten Moment! Draußen gewittert es heftig, als sie sich auf den Weg zum Arzt macht und im Aufzug plötzlich ihre Fruchtblase platzt. Dann bleibt der Fahrstuhl auch noch stehen ... Franzi kann einfach nicht glauben, dass Tim und Nadja nun wirklich verheiratet sind. Sie sucht Rat bei Hildegard und erzählt ihr von ihrem Verdacht, dass Nadja mit Dirk eine Affäre hat. Die Köchin hält es aber für keine gute Idee, Gerüchte zu streuen. Bela nimmt endlich all seinen Mut zusammen und gesteht Lucy seine Liebe. Wie wird sie damit umgehen?

Vorschau für Dienstag, 3. März 2020 (Folge 3333)

Tim konnte Eva aus dem Fahrstuhl retten und versucht nun, sie so schnell wie möglich ins Krankenhaus zu bringen. Das Unwetter tobt allerdings weiterhin in Bichlheim und führt schließlich sogar dazu, dass sich eine Schlammlawine löst. Diese blockiert die Zufahrt zum Fürstenhof und macht es so unmöglich, ihn mit dem Auto zu verlassen oder dort hinzugelangen. Das Baby muss also im Hotel zur Welt kommen. Wo bleibt nur Robert (Lorenzo Patané)? Schließlich helfen Tim und Franzi bei der Geburt von Evas und Roberts Kind und alles geht gut aus. Währenddessen macht Annabelle Christoph (Dieter Bach) ein Angebot: Wenn er ihren leiblichen Vater findet, will sie ihm ihre Hotelanteile geben ...

Vorschau für Mittwoch, 4. März 2020 (Folge 3334)

Für Tim war die Geburt von Evas Baby ein so einschneidendes Erlebnis, dass er sich nun dazu entschließt, Verantwortung für sein Baby zu übernehmen und die Ehe mit Nadja Ernst zu nehmen. Was er nicht weiß: Währenddessen macht Nadja erneut einen Schwangerschaftstest, dessen Ergebnis ihr sehr gelegen kommt ... Bela ist frustiert, als Lucy ihm von ihren Gefühlen für Paul erzählt. Nach einem erneuten beruflichen Fehltritt von Michael macht Natascha ihm klar, dass er nicht mehr als Arzt arbeiten sollte. Eva und Robert freuen sich sehr über das Neugeborene und können es direkt auch Valentina (Paulina Hobratschk) vorstellen, die zu Besuch ist. Ihr fällt sogar der perfekte Name für den kleinen Jungen ein. Alfons und Hildegard gewähren Christoph aufgrund des schweren Unwetters für eine Nacht Obdach. Bei dem Ehepaar fühlt er sich schnell wohl - doch dann erfährt er von Evas Niederkunft, was seine Laune deutlich verschlechtert.

Vorschau für Donnerstag, 5. März 2020 (Folge 3335)

Michael bestreitet, weiterhin ein Suchtproblem zu haben, und will sogar unter Tabletteneinfluss zur Arbeit ins Krankenhaus fahren. Natascha ist verzweifelt und schließt ihren Mann kurzerhand zu Hause ein. Auch Robert merkt, dass nun wohl nur noch drastische Mittel helfen und er erklärt Michael, dass seine Praxis vorerst geschlossen wird. Lucy beobachtet währenddessen, wie Nadja ihren Schwangerschaftstest wegwirft. Gegenüber Franzi vermutet sie anschließend, dass Nadja erst jetzt schwanger geworden ist, doch die Obstbäuerin möchte sich nicht erneut in fremde Angelegenheiten einmischen. Bela platzt vor Paul heraus, dass Lucy Gefühle für jemanden hegt - und zwar nicht für Bela. Hildegard ruft Alfons' Bruder Günther (Johann Schuler) an, mit dem Alfons bis heute noch in einem Konflikt steht, und ahnt nicht, was sie damit auslöst. Christoph überwindet sich dazu, Eva zur Geburt ihres Sohnes zu gratulieren und er schaut kurz bei den beiden vorbei. Dirk betrinkt sich voller Schuldgefühle bezüglich der damaligen Entführung von Baby Tim. Linda sorgt später dafür, dass er ins Bett kommt und hört mit, wie er im Schlaf auf einmal einen thailändischen Frauennamen murmelt.

Vorschau für Freitag, 6. März 2020 (Folge 3336)

Lind will von Dirk wissen, was es mit der Frau namens Peilin auf sich hat, deren Namen er im Schlaf gerufen hatte. Er lügt seine Noch-Ehefrau an, doch wenig später erfährt Linda von Christoph, dass sie damals das Hausmädchen gewesen ist, das in die Entführung von Baby Tim verwickelt war. Linda zählt daraufhin eins und eins zusammen ... Erneut konfrontiert sie Dirk damit. Zwischen Lucy und Bela kommt es zu einem nahen Moment. Natascha will Michael davon überzeugen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen - doch der merkt erst dann, wie kritisch die Lage ist, also Natascha zu Eva flüchtet. Werner (Dirk Galuba) möchte Valentina zu einem gemeinsamen Urlaub überreden.

Vorschau für Montag, 9. März 2020 (Folge 3337)

Hildegard ist von Günthers Versöhnungsbesuch völlig überrumpelt und auch Alfons ist misstrauisch. Doch dann überrascht Günther ihn. Linda will Tim und Christoph schnellstmöglich von Dirks Geheimnis erzählen. Doch Dirk bittet sie, nichts zu sagen. Wird Linda ihm den Gefallen tun? Lucy lässt sich auf ein Date mit Bela ein und hofft, dass sie ihm keine falschen Hoffnungen macht. Bela blickt dem Abend voller Aufregung entgegen, doch dann kommt alles anders. Werner freut sich auf die Reise mit Valentina, aber Robert hat so seine Zweifel.

Vorschau für Dienstag, 10. März 2020 (Folge 3338)

Dirk wird von seinen Schuldgefühlen gegenüber Tim geplagt. Im Zuge dessen konfrontiert er Nadja mit der Frage, wie lange sie ihre Schwangerschaftslüge noch aufrecht erhalten will. Dirk und Nadja geraten in einen Streit und plötzlich stürzt Tims Frau - mit fatalen Folgen. Fabien ist aus Leipzig angereist und bemerkt, wie angespannt die Stimmung zwischen Michael und Natascha ist. Michael bittet seine Frau darum, Fabien nichts von seiner Tablettensucht zu erzählen. Alfons und Günther konnten ihre Differenzen beilegen, doch Alfons ahnt nicht, dass sein Bruder ihm etwas verschweigt. Lucy hat Angst, dass sie Bela mit ihrem Kuss überfordert hat. Damit hat sie nicht ganz unrecht, denn kurz darauf gibt er ihr gegenüber den Draufgänger und er küsst sie leidenschaftlich, um ihre Erwartungen zu erfüllen. Dabei werden sie erwischt. Annabelle verspricht Christoph ihre Hotelanteile, wenn er im Gegenzug ihren leiblichen Vater ausfindig macht.

Vorschau für Mittwoch, 11. März 2020 (Folge 3339)

Annabelle steht vor Gericht und gibt während der Anhörung alles, um möglichst gut dazustehend. Sie bittet inständig um Vergebung und zeigt sich reumütig. Christoph hat derweil kein Glück bei der Suche nach ihrem leiblichen Vater. Da er diesen nicht gefunden hat, versucht er - um trotzdem noch die Hotelanteile zu bekommen - Annabelle auszutricksen, doch dazu kommt es nicht mehr ... Michael will seine Tablettensucht vor Fabien verheimlichen, doch Natascha platzt schließlich der Kragen. Bela und Lucy kommen sich in der hübsch dekorierten Almhütte näher. Nadja erfährt im Krankenhaus, dass mit ihrem Baby alles in Ordnung ist. Linda erzählt André (Joachim Lätsch) von Dirks Baby-Entführung und bittet ihn um Rat.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr in der ARD. In der Telenovela dreht sich alles um die Liebe - mit vielen Hindernissen, Tücken und auch emotionalen Momenten. Was Sie als Zuschauer in der Serie erwartet, lesen Sie bei uns in der Vorschau. Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags um 9:55 Uhr in der ARD (nur noch bis zum 6. März 2020. Außerdem montags bis freitags im MDR (8:00 Uhr), NDR (8:10 Uhr), RBB (11:20 Uhr), BR (6:30 Uhr) und HR (ca. 5:40 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen.

Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt.

Übrigens: Seit dem 28. Oktober 2019 stellt die ARD immer schon während der TV-Ausstrahlung der aktuellen Folge vorab bereits die jeweils nächste Episode von 'Sturm der Liebe' zur Verfügung. Diese sind dann online unter daserste.de sowie in der ARD Mediathek verfügbar (dort ebenfalls über SmartTVs abrufbar) - allerdings leider nur innerhalb Deutschlands.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';