Arianes Nachfolgerin

'Sturm der Liebe': Daniela Kiefer spielt Serienbiest Alexandra Schwarzbach

Ein neues Serienbiest wird bei 'Sturm der Liebe' für Ärger sorgen. Daniela Kiefer tritt als Alexandra Schwarzbach Arianes Nachfolge an.

Daniela Kiefer steigt als Serienbiest Alexandra Schwarzbach bei 'Sturm der Liebe' ein.
Daniela Kiefer steigt als Serienbiest Alexandra Schwarzbach bei 'Sturm der Liebe' ein. Foto: ARD/Christof Arnold

Die Zeit für Ariane Kalenberg (Viola Wedekind) als Serienbiest in 'Sturm der Liebe' ist abgelaufen. Doch ihre Nachfolgerin steht bereits in den Startlöchern. Für treue Fans der beliebten Serie ist die Schauspielerin übrigens kein unbekanntes Gesicht. Sie feiert nun in Staffel 18 als neues Serienbiest ihr 'Sturm der Liebe'-Comeback.

Vielleicht auch interessant:

Als Alexandra Schwarzbach wird Daniela Kiefer ab Ende August 2022 für Unruhe am Fürstenhof sorgen. Und natürlich wird auch Christoph Saalfeld (Dieter Bach) von ihren Intrigen nicht verschont bleiben.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Sturm der Liebe'-Comeback: Daniela Kiefer kommt als Serienbiest zurück

Daniela Kiefer spielte bereits in der sechsten Staffel von 'Sturm der Liebe' mit und kehrt nun an den Fürstenhof zurück. Allerdings in einer neuen Rolle: einst von Christoph abserviert hat sich Alexandra zu einer erfolgreichen Geschäftsfrau gemausert. Nun soll Christoph sehen, was er verpasst hat.

Bereits in der sechsten Staffel von 'Sturm der Liebe' spielte Daniela Kiefer im Jahr 2011 in der Telenovela mit. Damals die ambitionierte Anwältin Dr. Nadja Löwenstein, die ironischerweise vom damaligen Serienbiest Barbara von Heidenberg (gespielt von Nicola Tiggeler) erpresst wurde - da sie für ihre Doktorarbeit bei anderen abgeschrieben hatte.

Daniela Kiefer in der sechsten Staffel von 'Sturm der Liebe'.
Daniela Kiefer in der sechsten Staffel von 'Sturm der Liebe'. Foto: ARD/Ann Paur
Daniela Kiefer als Nadja Löwenstein mit Nicola Tiggeler als Barbara von Heidenberg in der sechsten Staffel von 'Sturm der Liebe'.
Daniela Kiefer als Nadja Löwenstein mit Nicola Tiggeler als Barbara von Heidenberg. Foto: ARD/Ann Paur

Alexandra Schwarzbach löst Ariane Kalenberg ab

Nun kommt die Schauspielerin ab Folge 3877 (Ausstrahlung am 24. August 2022) zu 'Sturm der Liebe' zurück und übernimmt als Alexandra Schwarzbach, geborene Bamberger, selbst die Rolle des Biestes. Somit wurde eine Nachfolgerin für Ariane Kalenberg, die sich wegen ihrer Machenschaften und des Mordes an ihrer Mutter verantworten muss und im Gefängnis schmort, gefunden.

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Besonders Christoph Saalfeld (Dieter Bach) dürfte es jetzt wieder an den Kragen gehen, denn er und Alexandra Schwarzbach waren einst verlobt. Da Christoph jedoch in Xenia Saalfeld (Elke Winkens) die bessere Partie sah, verließ er Alexandra. Dies konnte sie, die anschließend Christophs Freund Markus heiratete, ihrem Ex nie verzeihen und nun kommt sie mit angestauter Wut an den Fürstenhof. Für die inhaftierte Ariane ein Grund zur Freude: Wird ihr großer Traum, Christoph zu besiegen, doch noch wahr?

Doch dann versucht Christoph, seine Verflossene zurückzuerobern. Wird Alexandra, die den Trennungsschmerz von damals nie überwinden konnte, etwa doch schwach? Wir sind sehr gespannt, wie Daniela Kiefer alias Alexandra Schwarzbach ab August den Fürstenhof aufwirbeln wird.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau. Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:05 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 14) sowie im MDR gezeigt: Hier läuft dienstags bis freitags um 6:25 Uhr Staffel 3.