Was steckt dahinter? Sturm der Liebe: Christin Balogh deutet Beziehung von Tina & Nils an

Zum 'Sturm der Liebe'-Ausstieg von Nils-Darsteller Florian Stadler gab Kollegin Christin Balogh nun ein besonderes Geheimnis preis. Wir verraten, was die Schauspielerin damit gemeint haben könnte.

Sturm der Liebe: Tina und Nils haben zueinander gefunden.
Nils (Florian Stadler, links) und Tina (Christin Balogh, rechts) kamen sich bei 'Sturm der Liebe' sehr nahe - ein richtiges Paar waren sie aber nie.

Der Abschied von Florian Stadler (44) am vergangenen Freitag dürfte für Fans ein herber Schlag gewesen sein: Knapp 10 Jahre war er als Fitnesstrainer Nils Heinemann bei 'Sturm der Liebe' zu sehen, spielte sich in die Herzen der Zuschauer. In seiner letzten Folge flossen dann sogar bei dem Schauspieler offensichtlich echte Tränen. Was für ein Verlust für die beliebte Serie! Auch Darstellerin Christin Balogh (32) wird Florian Stadler schmerzlich vermissen - und verriet jetzt ein spannendes Detail zur Liebesgeschichte zwischen Tina und Nils.

 

Änderten die Autoren kurzfristig das Drehbuch?

In einem Abschiedsvideo, das die ARD jetzt veröffentlichte, blicken Florian Stadler und Kollegin Louisa von Spies (34) noch einmal auf dessen vergangenen Liebschaften zurück und kommen dabei auch auf Tina Kessler zu sprechen. Die von Christin Balogh gespielte Frau ist die beste Freundin von Nils - und zwischenzeitlich bahnte sich bei beiden auch noch deutlich mehr an. In der Serie schafften sie es allerdings nicht, tatsächlich ein Paar zu werden.

Wie Christin Balogh jetzt aber in dem ARD-Video verrät, das ein Telefonat zwischen ihr und Florian Stadler zeigt, war ursprünglich offenbar doch ein Liebes-Happy-End zwischen Tina und Nils vorgesehen.

Sehen Sie hier, welche verbotene Liebe sich bald am Fürstenhof entwickelt (Artikel geht unten weiter):

 

Lesen Sie auch: Sendepause! Darum fällt 'Sturm der Liebe' jetzt mehrmals aus

Auf Christin Baloghs Bemerkung hin, Tina und Nils seien auf eine Liebesgeschichte zugesteuert, wirft Florian Stadler in dem Gespräch lachend ein, dass sie sich ja noch mal erfolgreich davor gedrückt habe. Die Schauspielerin entgegnet dann allerdings: "Ich hätte alles getan, dass es nicht so ist. Ich hätte das sehr sehr gerne mit dir so gespielt wie es eigentlich geschrieben war." Stand im Drehbuch also zunächst etwas anderes als das, was wir am Ende in der Serie sehen konnten?

 

Paar-Chaos: Warum Nils & Desirée statt Nils & Tina?

Sollten ursprünglich wirklich Tina und Nils zusammen glücklich werden und nicht Nils und Desirée, die nun gemeinsam nach Thailand gegangen sind? Falls dem wirklich so ist, stellt sich bloß die Frage: Was hat schließlich verhindert, dass es zu einer Beziehung zwischen Tina und Nils kommen konnte? Mussten die Autoren die Geschichte umschreiben, weil Christin Balogh plötzlich aus gesundheitlichen Gründen für längere Zeit ausfiel oder weil Florian Stadlers Abschied sonst nur funktioniert hätte, wenn Christin Balogh mit ihm geht?

Ob wir je eine Antwort darauf bekommen werden, ist unklar - fest steht jedoch, dass Tina und Nils weiterhin "nur" beste Freunde sind und sich die Köchin wieder mal eine neue Liebe suchen muss.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr in der ARD.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
 
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Liebenswert Shop
Komm in unsere Community!
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.