Sturm der Liebe: Birte Wentzeks emotionale Rückkehr als Poppy

Birte Wentzek, die bald wieder als Poppy bei 'Sturm der Liebe' zu sehen sein wird, verriet jetzt erste Details zu ihrer Rückkehr - und verspricht, dass diese sehr emotional wird.

Bei Sturm der Liebe gibt es ein Wiedersehen mit Birte Wentzek alias Poppy.
Ein Bild aus glücklichen Zeiten, als Werner (gespielt von Dirk Galuba) und Poppy (gespielt von Birte Wentzek) 2015 ihr Eheversprechen erneuerten.

Diese Nachricht war für Fans eine tolle Überraschung: Nicht nur zahlreiche von Werner Saalfelds (Stief- und Schwieger-)Kindern kehren anlässlich seines 75. Geburtstags zu Besuch an den Fürstenhof zurück, sondern auch ein Auftritt von Werners verstorbener Frau Poppy (gespielt von Birte Wentzek) in der 3000. Folge der Telenovela wurde jetzt offiziell bestätigt!

Mehr zum Thema: Diese Darsteller kehren zur 3000. Folge von 'Sturm der Liebe' zurück

Anhänger von 'Sturm der Liebe' fragen sich seitdem, wie es möglich sein soll, dass die eigentlich durch eine auf ihren Kopf gefallene Kokosnuss gestorbene Frau wieder auftauchen kann. Schauspielerin Birte Wentzek (35), die 2016 aus der Serie ausstieg, hat darauf zwar noch keine Antwort gegeben - doch in einem Live-Chat auf der Facebook-Seite von 'Sturm der Liebe' verriet sie zumindest schon mal, dass ihre Szenen in der Jubiläumsepisode sehr emotional sein werden.

 

Was Birte 'Poppy' Wentzek zum Weinen brachte

Die Poppy-Darstellerin erklärte, dass sie beim Lesen des Drehbuchs zu Tränen gerührt war: "Ich habe [...] angefangen zu weinen - nicht nur wegen der Szenen, die emotional sind, sondern auch, weil ich dachte: Okay, wir lassen jetzt eine junge Frau wieder erscheinen, die mal im Grab lag und tot gezeigt wurde. Wie schön eigentlich, dass man das so kann! Das hat mich sehr berührt."

Sehen Sie hier, was Sie vielleicht noch nicht über 'Sturm der Liebe' wussten (Artikel geht unten weiter):

 

Zwar wird die 35-Jährige leider wirklich nur in dieser einen Folge erneut zu sehen sein, doch diese dürfte es in sich haben. "Es werden ein paar sehr schöne, lebendige Szenen mit Werner und Poppy", verspricht Birte Wentzek, die die fertige Episode aber selbst noch nicht gesehen hat. Umso mehr freue sie sich auf die Ausstrahlung.

Lesen Sie auch: 'Sturm der Liebe'-Star Dirk Galuba spricht über Trennung von seiner Partnerin

Wahrscheinlich wird sie ihrem Liebsten Werner (Dirk Galuba) darin nur im Traum, beziehungsweise als Vision erscheinen - immerhin deutete die ARD in einer offiziellen Pressemitteilung bereits eine "schicksalhafte Begegnung" an. In der 3000. Folge von 'Sturm der Liebe' schleicht Werner am frühen Morgen seines Geburtstags aus dem Hotel und da er seine Herztabletten nicht dabei hat, wäre es durchaus möglich, dass sein Verstand ihm in der Natur einen Streich spielt ...

Wer weiß, welche Botschaft Poppy für ihren Mann parat haben wird und ob wir vielleicht einen emotionalen Rückblick auf die Liebe der beiden sehen werden. Es bleibt spannend!

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr in der ARD.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
 
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Liebenswert Shop
Komm in unsere Community!
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.