Sturm der Liebe: Abschied! Alles über Pauls & Romys Pläne

Bei 'Sturm der Liebe' steht schon bald ein trauriger Abschied an. Wir verraten, was es damit auf sich hat und ob es vielleicht doch noch Hoffnung gibt.

Bei Sturm der Liebe beschäftigen sich Paul und Romy mit Abschiedsplänen.
Bei 'Sturm der Liebe' müssen sich Romy und Paul verabschieden.

Müssen wir bei 'Sturm der Liebe' künftig auf den sportlichen Paul (gespielt von Sandro Kirtzel) und dessen Verlobte Romy (gespielt von Désirée von Delft) verzichten? Die neuen Entwicklungen am Fürstenhof geben jedenfalls Anlass zur Sorge, denn der leidenschaftliche Triathlet Paul bekommt ein lukratives Jobangebot, für das er mit Romy nach Köln ziehen will.

 

Lassen Paul und Romy den Fürstenhof hinter sich?

Was wird Romy dazu sagen? Immerhin müsste das Paar dann alles, was es sich in Bichlheim aufgebaut hat, zurücklassen. Wird sie Paul, der zudem ja gerade erst Vater geworden ist, also davon überzeugen, dass sie nicht wegziehen sollten? Oder brechen die beiden tatsächlich alle Zelte ab?

Mehr zu 'Sturm der Liebe': Große Baby-Täuschung am Fürstenhof!

Fest steht, dass Romy und Paul bald einen Abschied planen - doch hierbei handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um etwas völlig anderes, nämlich den Abschied von seinem vermeintlich toten Kind mit Jessica (gespielt von Isabell Ege). Diese hat ja in der vergangenen Folge nur im Beisein von Annabelle (gespielt von Jenny Löffler) die kleine Luna geboren und es bahnt sich ein Drama an.

Sehen Sie hier außerdem, wie emotional es mit Eva und Robert weitergeht (Artikel geht unten weiter):

 
 

Pauls und Romys Abschiedszeremonie bei 'Sturm der Liebe'

Jessica leidet nach der Geburt offenbar unter einer Depression, will ihr Baby weder im Arm halten noch sehen. Geht ihr gegenüber Annabelle geäußerter Wunsch, das Kind wegzunehmen, etwa soweit, dass sie Luna loswerden will? Gibt Jessica das Kind ohne Wissen des Vaters zur Adoption frei oder setzt sie es aus? Paul erzählt sie dann vielleicht, ihr Baby sei gestorben - was ein Grund dafür wäre, weshalb dieser später leidvoll trauert und mit Romy einen "würdevollen Abschied" samt Zeremonie plant.

Mehr dazu in unserer 'Sturm der Liebe'-Vorschau: So geht es demnächst weiter

Da Luna vermutlich das Einzige gewesen wäre, was Paul am Fürstenhof gehalten hätte, dürfte ihr vermeintlicher Tod eher dafür sprechen, dass Paul und Romy tatsächlich das Hotel verlassen. Noch ist allerdings nicht klar, ob das wirklich geschieht - in der ARD-Vorschau ist jedenfalls zu lesen, dass Paul in einer im Februar ausgestrahlten Folge eine Zusage für eine Physiotherapieausbildung erhält - womöglich am Fürstenhof? Es gibt also vielleicht doch Grund zur Hoffnung, dass das Paar bleiben wird!

Wir dürfen allerdings sehr gespannt darauf sein, wie sich die Geschichte um Luna weiterentwickeln wird.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.