Ungebetene Gäste Stinkwanzen vertreiben: Diese Hausmittel helfen

Aktuell werden deutsche Haushalte von Stinkwanzen heimgesucht. Welche Hausmittel die Eindringlinge effektiv vertreiben.

Stinkwanzen versprühen einen unangenehmen Geruch, wenn sie sich bedroht fühlen.
Stinkwanzen versprühen einen unangenehmen Geruch, wenn sie sich bedroht fühlen.
 

Nach der Spinnenplage kommen nun die Wanzen

Gerade erst wurden Wohnungen und Häuser von Spinnen aufgesucht, nun suchen Stinkwanzen ein warmes Plätzchen. Die kleinen Insekten haben sich während des ungewöhnlich warmen Sommers prächtig entwickeln können und sind nun auf der Suche nach einem Dach über dem Kopf. Gerade wer einen Garten oder Balkon hat, muss sich mit den ungebetenen Gästen auseinandersetzen.

Lesen Sie hier: Mit Spinnenfänger & Co.: So werden Sie Spinnen im Haus los

Gefährlich sind diese Baumwanzen nicht. Allerdings ist bei Stinkwanzen der Name Programm. Fühlen sie sich bedroht, versprühen sie ein übelriechendes Sekret. Den Tierchen mit dem Staubsauger zu Leibe zu rücken, ist also nicht empfehlenswert. Dafür können einfache Hausmittel die Stinkwanzen in ihre Schranken weisen. 

Lesen Sie mehr über die kleinen Plagegeister: Die Stinkwanze breitet sich aus

 

Hausmittel gegen Stinkwanzen einsetzen

Statt mit chemischen Mitteln können einfache Hausmittel gegen die lästigen Stinkwanzen eingesetzt werden. Es reicht nämlich aus, die Wanzen mit Essig oder Essigwasser zu besprühen. Allerdings verenden die Eindringlinge und geben vorher noch etwas von ihrem schlecht riechenden Sekret ab.

Noch besser ist es also, einfach vorzubeugen. Fenster- und Türrahmen können mit Essig eingesprüht oder eingerieben werden.  Der Geruch hält die Stinkwanzen fern, sie gelangen gar nicht erst ins Haus.

Mäuse sind ebenfalls eine lästige Plage. Sehen Sie im Video, wie Sie die kleinen Quälgeister wieder loswerden (der Artikel geht darunter weiter). 

 

Wer nicht auf ein Insektenspray verzichten möchte, kann dieses einfach selbst herstellen. Mit wenigen und natürlichen Zutaten ist das Spray schnell zusammengemischt und einsatzbereit. Mit folgender Anleitung gelingt es Ihnen im Handumdrehen: Natürlichen Insektenschutz schnell und einfach selber machen.

Eine weitere Möglichkeit wäre, das Wanzenproblem mit einem Blatt Papier zu lösen. Die kleinen Tierchen können mit Hilfe des Papiers vorsichtig eingefangen und in die Freiheit entlassen werden. 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kategorien:
Sommergewinnspiel
Jetzt mitmachen Sommergewinnspiel 2019
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Kaffee trinken
6 Anzeichen, dass Sie zu viel Kaffee trinken
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.