Liebenswert wird geladen...
Haushalts-Tipp

Stabstaubsauger im Test: Die besten Geräte

Das bisschen Haushalt... macht sich leider nicht von allein. Mit den richtigen Geräten wird der Aufwand aber erheblich kleiner. Wir haben verschiedene Stabstaubsauger getestet und sind begeistert!

Verschiedene Stabstaubsauger vor einem weißen Schrank
Stabstaubsauger gibt es mit Akku und Kabel. Einige können sogar wischen. Liebenswert

Was ist ein Stabstaubsauger?

Mittlerweile kommen Staubsauger in allen Formen, Farben und Größen. Besonders im Trend: Stabstaubsauger! Kein Wunder, die praktischen Haushaltshelfer bieten so einige Vorteile. Stabstaubsauger bestehen, wie der Name schon sagt, aus einer Düse, einem Körper und einem Handgriff. Die meisten Geräte werden mit Akku betrieben und verzichten komplett auf Beutel. In unserem Test haben wir vier Stabstaubsauger auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft und schnell gemerkt - so individuell wie die Ansprüche der Benutzer, sind auch die Geräte.

Stabstaubsauger mit Akku - Unser Testsieger von Rowenta

Die meisten von Ihnen werden das Problem kennen: Sie wollen nur mal schnell durchsaugen, aber dann reicht das Kabel nicht, oder es verheddert sich mit dem Gerät. Da wird der schnelle Hausputz schnell zur nervigen Angelegenheit. Einfacher wird es mit einem Akku Staubsauger. In unserem Alltagstest haben wir vier verschiedene Modelle auf Herz und Nieren geprüft und ein Modell konnte uns besonders überzeugen: Der flexible Stabstaubsauger von Rowenta.

Das beste Gerät für Katzenbesitzer

Vor allem Haustierbesitzer werden sich über dieses Gerät freuen. Denn dank der hohen Saugkraft sind Katzen- und Hundehaare im Handumdrehen beseitigt. Auch das Staubsaugen unter Schränken oder Sofas ist kein Problem. Das Saugrohr lässt sich in der Mitte abknicken, sodass Sie keine Verrenkungen mehr bei schwierigen Stellen machen müssen.

Die Einzelteile des Stabstaubsaugers von Rowenta
Der Griff des Staubsaugers ist gleichzeitig ein praktischer Handstaubsauger. Liebenswert

Die Fakten im Überblick

Rowenta Air Force Flex 460

Produktdetails

Höhe

43,5 Zentimeter

Volumen

4 Liter

Gesamtgewicht

4,4 Kilo

Funktionsweise

Ohne Beutel, mit Akku

Lieferumfang

Wandhalterung, Fugendüse, Möbelkantenbürste, Mini-Turbodüse für Tierhaar, Polsterdüse, Bodendüse

Besonderheiten

Entfernt Tierhaare zuverlässig, Bodendüse ist mit LEDs ausgestattet, abknickbares Saugrohr für mehr Flexibilität

Stabstaubsauger mit Wischfunktion von Philips: Das Allround-Talent

Warum erst saugen und dann wischen, wenn Sie mit diesem Alleskönner beides gleichzeitig machen können? Der Speedpro Max von Philips liegt in unserem Test ganz weit vorne. Zum Einen wegen des modernen Designs und zum Anderen weil die Anwendung auf ganzer Linie überzeugt.

Saugen und wischen in einem Rutsch

Der Clou: Sie müssen nicht erst Staubsaugen, bevor Sie die Wischfunktion nutzen. Dank mitgeliefertem Saug-Wisch-Aufsatz, erledigt der Stabstaubsauger beides in einem Rutsch. Falls Sie empfindliche Böden wie Marmor oder Parkett haben, können Sie das passende Putzmittel ganz individuell ins Wischwasser geben. Polster nass zu reinigen funktioniert leider nicht.

Das Zubehör zum Stabstaubsauger
Im Lieferumfang sind neben einer Polsterbürste auch ein Wischaufsatz und Wechsellappen enthalten. Liebenswert

Wie auch bei dem Modell von Rowenta, ist der Saugaufsatz dieses Geräts mit praktischen LEDs ausgestattet. Nach der Benutzung können Sie den Auffangbehälter ganz bequem entleeren. Ein kleines Manko hat dieser Sauger aber: Lange Haare verheddern sich schnell in der Bürste und sind nur schwer zu entfernen.

Die Fakten im Überblick

Philips SpeedPro Max

Produktdetails

Höhe

117 Zentimeter

Volumen

0,6 Liter

Gesamtgewicht

2,7 Kilogramm

Funktionsweise

Beutellos, mit Akku

Lieferumfang

360°-Saugdüse, Fugendüse, Mikrofaserpolster, Integrierte Bürste, Separater Ersatzfilter, Verlängerungsschlauch, Mini-Turbo-Saugbürste, AquaDüse

Besonderheiten

Kann gleichzeitig saugen und Wischen, Akku hält bis zu 125 Quadratmeter

Für Eltern und Nachtaktive: Extra leiser Stabstaubsauger ohne Beutel von AEG

Ebenfalls auf das Siegertreppchen geschafft hat es der Stabstaubsauger von AEG. Denn dieser hat einen ganz klaren Vorteil seinen Konkurrenten gegenüber: Der Akkusauger ist extrem leise. Das macht ihn vor allem für Eltern von kleinen Kindern besonders spannend. Auch die Nachbarn bekommen nichts mehr von nächtlichen Saugaktionen mit, falls es doch mal später werden sollte.

Leichter Staubsauger ohne Beutel

Nach dem Saugen können Sie das Gerät einfach in die mitgelieferte Halterung stellen. Diese fungiert gleichzeitig als Ladestation. An der Vorderseite des Saugers können Sie ablesen, wie weit der Akku geladen ist. Besonders praktisch ist der integrierte Handstaubsauger, der sich leicht ein- und ausbauen lässt. So erwischen Sie garantiert auch das letzte Staubkorn.

Das Zubehör zum Stabstaubsauger von AEG
Der Stabstaubsauger von AEG wird mit einer praktischen Standhalterung geliefert. Liebenswert

Der beutellose Staubsauger liegt gut in der Hand und ist nicht zu schwer. Das Saug-Ergebnis überzeugt ebenfalls. Sowohl Parkett als auch Fliesen und Teppiche waren nach nur einem Durchgang sauber. Fußleisten und Ecken konnten leicht mit den mitgelieferten Aufsätzen gereinigt werden.

Die Fakten im Überblick

Stabstaubsauger von AEG

Produktdetails

Höhe

110 Zentimeter

Volumen

0,3 Liter

Gesamtgewicht

2,8 Kilogramm

Funktionsweise

Beutelloser Staubsauger mit Akku

Lieferumfang

Ausziehbare Fugendüse, Fugendüse, integrierte Möbelbürste, freistehende Ladestation, Filter

Besonderheiten

Besonders leichtes Modell, Düse mit LED-Leuchten, extrem Leise in der Benutzung

Stabstaubsauger mit Kabel und Wischfunktion von Vileda

Den Abschluss in unserem Alltagstest macht das Modell von Vileda. Durch das Kabel ist der JetClean zwar etwas unflexibler als die oben vorgestellten, dafür sparen Sie sich das Aufladen zwischendurch. Wie auch der Staubsauger von Philips, kann dieses Gerät gleichzeitig saugen und wischen. Dazu wird das Wischwasser mit dem Putzmittel vermischt und in den Tank eingefüllt.

Keine nassen Böden nach dem Wischen

Dieser Staubsauger ist etwas schwerer als die anderen Modelle und durch die große Saugdüse auch etwas unhandlicher. Dafür überzeugt besonders das Wisch-Ergebnis. Der Aufsatz ist mit einem Abzieher ausgestattet, der überschüssiges Wasser sofort wieder aufnimmt. So müssen Sie nicht lange warten, bis die Böden wieder getrocknet sind.

Zwar wird dieser Stabstaubsauger mit Kabel ohne weiteres Zubehör geliefert, dafür ist die Düse schon mit allem ausgestattet, was Sie benötigen. Der Aufsatz kann saugen, wischen und trocknen in nur einem Arbeitsschritt.

Die Fakten im Überblick

Vileda JetClean 3in1 Bodenreiniger

Produktdetails

Höhe

123 Zentimeter

Gesamtgewicht

7,67 Kilogramm

Funktionsweise

Stabstaubsauger mit Kabel und Schmutzfilter

Lieferumfang

Halterung und Auffüllhilfe

Besonderheiten

Der Staubsauger reinigt sich nach der Benutzung selbst, die 3in1 Düse saugt, wischt und trocknet im selben Arbeitsschritt.

Unser Fazit: Dieser Stabstaubsauger hat im Test überzeugt

Solide Ergebnisse haben alle vier Modelle abgeliefert. Grundsätzlich sollten Sie unterscheiden zwischen Modellen mit Wischfunktion und reinen Saug-Geräten. Unter den Wisch-Saugern konnte der Philips SpeedPro Max ganz klar überzeugen. Im Vergleich mit dem Vileda JetClean lieferte der SpeedPro Max ein ordentlicheres Ergebnis und war in der Handhabung deutlich angenehmer.

Unter den Stabstaubsaugern ohne Wischfunktion gibt es ebenfalls einen klaren Sieger. Der flexible Sauger von Rowenta erreicht selbst die schwierigsten Stellen und ist besonders für Haustierbesitzer eine erhebliche Erleichterung. Das Modell von AEG lieferte ebenfalls sehr gute Ergebnisse, ist im Vergleich aber etwas unhandlicher. Großer Vorteil bei diesem Modell ist dafür die extrem geringe Lautstärke und das moderne Design.

Stabstaubsauger oder Bodenstaubsauger - was ist besser?

Auch das ist Geschmackssache. Stabstaubsauger sind wesentlich platzsparender und handlicher als die Modelle zum Nachziehen. Gute Saugergebnisse liefern beide Modelle. Allerdings kommt es hier stark auf die Qualität an. Günstige Modelle gehen oft schneller kaputt und lassen Stellen aus. Bei Bodenstaubsaugern können die Räder und Schläuche schnell kaputt gehen.

Welche Staubsauger sind gut gegen Tierhaare?

Egal ob Hund, Katze, Hase oder Meerschweinchen - Haare lassen sie alle. Manche Vierbeiner sogar so viel, dass sie so manches Frauchen schon in den Wahnsinn getrieben haben. Umso wichtiger, dass ein guter Staubsauger im Haus ist. Grundsätzlich helfen Modelle mit hoher Saugkraft gut gegen Tierhaare. Ausschlaggebend ist hier die Wattzahl.

Unsere Empfehlung für Tierbesitzer ist der Airforce Flex von Rowenta. Dieser kommt mit einer speziellen Bürste, die sowohl kurzen, harten als auch langen und weichen Tierhaaren den Kampf ansagt. Durch den klappbaren Saugarm, können Sie auch ganz bequem unter Schränken oder dem Sofa saugen.

Welche Stabstaubsauger gibt es?

  • Stabstaubsauger ohne Kabel

  • Stabstaubsauger mit Akku

  • Stabstaubsauger ohne Beutel

  • Stabstaubsauger mit Wischfunktion

Welche Folgekosten gibt es bei einem Stabstaubsauger?

Stabstaubsauger sind häufig teurer als Bodengeräte. Dafür sind die Folgekosten sehr niedrig. Die von uns getesteten Modelle kommen allesamt ohne Beutel aus. Mit Strom laufen allerdings alle. Drei Modelle werden mit einem wiederaufladbaren Akku angetrieben, der Sauger von Vileda ist mit Kabel ausgestattet.

Die Stabstaubsauger mit Wischfunktion kommen ebenfalls mit sehr wenig Wasser und Reinigungsmittel aus um auch größere Flächen zufriedenstellend zu reinigen. Hier sparen Sie also ebenfalls.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';