Vielseitiges Stangengemüse Spargelauflauf: Drei leckere Rezeptideen

Bald startet die Spargel-Saison! Die gesunden Stangen machen sich auch in einem Auflauf hervorragend. Wir haben drei leckere Rezeptvariationen für Sie.

Leckeres Rezept für Spargelauflauf
Ein bunter Auflauf mit Spargel ist schnell vorbereitet und ein absolutes Muss in der Spargelzeit.
Inhalt
  1. Bunter Spargelauflauf mit zweierlei Kartoffeln
  2. Weißer Spargelauflauf mit Nudeln
  3. Grüner Spargelauflauf mit Schinken

Von Mitte April bis zum 24. Juni ist wieder Spargelzeit. Das beliebte Stangengemüse ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch sehr gesund und kalorienarm. Weil wir es nicht immer nur klassisch mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise genießen wollen, haben wir drei tolle Spargelauflauf-Rezepte für Sie zusammengestellt. Hier ist für jeden etwas dabei, also ran an den Ofen! 

Probieren Sie auch dieses leckere Rezept aus: Spargelrisotto: Cremiges Rezept mit weißem und grünem Spargel

 

Bunter Spargelauflauf mit zweierlei Kartoffeln

Zutaten für vier Personen: 

  • 300 g Kartoffeln
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 300 g weißer Spargel
  • 300 g grüner Spargel
  • 400 ml Milch
  • 300 ml Spargelfond 
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • 200 g Käse (z.B. Gouda)
  • Salz, Pfeffer, Muskat


Zubereitung: Arbeitszeit ca. 40 Minuten

Erfahren Sie hier, wie Sie den Spargelfond oder auch Spargelsud vorbereiten.

  1. Kartoffeln schälen und vorkochen. Anschließend die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser einmal aufkochen und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend in grobe Stücke schneiden. Grünen Spargel ebenfalls verzehrfertig vorbereiten und in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen, anschließend abschrecken und abtropfen lassen. Grünen Spargel ebenfalls in Stücke schneiden. 
  2. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf schmelzen. Mehl hinzufügen und unter ständigem Rühren anschwitzen. Milch und Spargelfond langsam einrühren und die Sauce aufkochen lassen und warten, bis sie eine sämige Konsistenz bekommt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Der fertigen Sauce ein Eigelb unterschlagen, aber nicht mehr kochen!
  3. Einen Klecks Béchamel in eine gefettete Auflaufform geben und verteilen. Zweierlei Kartoffelscheiben auslegen und die gemischten Spargelstücken darauf verteilen. Wieder etwas Béchamelsauce darübergeben und solange fortfahren, bis alles verteilt ist. Restliche Béchamelsauce über den Auflauf geben und mit Käse bestreuen. 
  4. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 180 Grad Celsius / Ober-/Unterhitze überbacken. Ist der Käse zerlaufen und leicht gebräunt, ist der Auflauf fertig. 


Das haben Sie über Spargel garantiert noch nicht gewusst: (Das nächste Rezept wird unter dem Video gezeigt)

 
 


Weißer Spargelauflauf mit Nudeln

Zutaten für vier Personen:

  • 1000 g weißer Spargel
  • 500 g Nudeln (z.B. Fusilli, Farfalle oder Penne) 
  • 300 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 700 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 250 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskat


Zubereitung: Arbeitszeit ca. 35 Minuten

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser einmal aufkochen und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend in Stücke schneiden.Die Zwiebel fein würfeln und die Möhren in Scheiben schneiden. Beides in einen Topf geben und glasig dünsten. 
  2. Für die Béchamelsauce die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mehl hinzufügen und unter ständigem Rühren anschwitzen. Milch langsam einrühren und die Sauce aufkochen lassen und warten, bis die Sauce eine sämige Konsistenz bekommt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, anschließend 50 Gramm geriebenen Parmesan unter die Sauce rühren. 
  3. Die fertigen Nudeln zu den Möhren und Zwiebeln in den Topf geben. Spargelstücke und Béchamelsauce ebenfalls hinzufügen und alles kräftig verrühren. Anschließend alles in eine gefettete Auflaufform geben und mit 200 Gramm Parmesan bestreuen.  
  4. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 180 Grad Celsius / Ober-/Unterhitze überbacken. Ist der Parmesan leicht gebräunt, ist der Auflauf fertig.
 


Grüner Spargelauflauf mit Schinken

Spargelauflauf mit Schinken
Die Spargelröllchen machen sich hervorragend auf dem Kartoffelbett. 

Zutaten für vier Personen: 

  • 1000 g grüner Spargel
  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g gekochter Schinken in Scheiben 
  • 250 ml Sauce Hollandaise 
  • 100 g Gouda, gerieben
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung: Arbeitszeit ca. 30 Minuten

Kennen Sie schon dieses Rezept für eine leckere kalorienarme Sauce Hollandaise? Diese können Sie ebenfalls in diesem Rezept verwenden. 

  1. Kartoffeln schälen und vorkochen, anschließend die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Grünen Spargel von holzigen Enden befreien und in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen, anschließend abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Sauce Hollandaise nach oben genanntem Rezept oder nach Packungsanweisung kochen. Die vorgegarten Spargelscheiben, jeweils ca. 5 Stangen eng in zwei Scheiben Schinken wickeln. 
  3. Kartoffelscheiben in einer gefetteten Auflaufform schichten und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die fertig gewickelten Spargelröllchen auf das Kartoffelbett in die Auflaufform legen. Sauce Hollandaise darübergeben und mit Gouda bestreuen. Die Spargelröllchen sollten noch unter dem Käse hervorgucken. 
  4. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten bei 180 Grad Celsius / Ober-/Unterhitze überbacken. Ist der Käse zerlaufen und der Schinken leicht gebräunt, ist der Auflauf fertig.
     

Das könnte Sie auch interessieren:

Kategorien:
Pilawa
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Pilawa
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.