Anti-Aging Sonnencreme wirkt besser als Anti-Falten-Creme

Forscher haben herausgefunden: Wer sich jeden Tag mit Lichtschutzfaktor 50 eincremt, kann auf teure Anti-Falten-Cremes verzichten.

Inhalt
  1. Je höher der Lichtschutzfaktor, desto besser
  2. Gegen Falten: Jünger aussehen mit Sonnencreme
  3. Zum richtigen Sonnenschutz greifen

Ab heute können Sie überteuerte Anti-Falten-Cremes vergessen! Denn Sonnencreme ist das wahre Wundermittel gegen Falten. Zu diesem Urteil kamen Forscher in einer australischen Studie, die im Annals of Internal Medicine vorgestellt wurde. Demnach schützt Sonnencreme nicht nur gegen Sonnenbrand und Hautkrebs, sondern sorgt auch für ein jüngeres Aussehen - wenn man sie regelmäßig benutzt.

Mehr zum Thema Weißer Hautkrebs: Symptome, Behandlung & Heilungschancen

 

Je höher der Lichtschutzfaktor, desto besser

Der richtige Lichtschutzfaktor ist dabei entscheidend, damit sich die Sonnencreme positiv auf das Hautbild auswirken kann. Wer glaubt, dass der Lichtschutzfaktor von 25 in einer normalen Tagescreme ausreicht, liegt falsch. Je höher die Zahl auf der Flasche ist, desto besser. Also greifen Sie im Regal am besten zu einem Lichtschutzfaktor-50-Produkt. Dabei reicht es auch nicht aus, nur bei Sonnenschein auf die Creme zu setzen: Ein Effekt wird nur erzielt, wenn man sich das ganze Jahr über eincremt, egal ob es regnet, schneit oder die Sonne scheint.

Auch interessant: Wie Sie Sonnencreme nach dem Sommer auch noch nutzen können

 

Gegen Falten: Jünger aussehen mit Sonnencreme

Hautärzte warnen schon lange vor den negativen Folgen von intensivem Sonnenbaden. Denn die gesunde Bräune, die jeder anstrebt, ist genauer betrachtet eine Hautschädigung, die schnell auch gefährlich werden kann. Ein täglicher Sonnenschutz wirkt dagegen. Laut der Studie wirkt der hohe Lichtschutzfaktor das ganze Jahr positiv auf das Hautbild. Wer sich dauerhaft schützt, verringert die Wahrscheinlichkeit sichtbar zu altern um 25 Prozent. Falten sind so also deutlich vermindert und das ganz ohne teure Anti-Falten-Cremes.

Sehen Sie in diesem Video weitere Schönheitstricks für wenig Geld (Text geht unter dem Video weiter):

 
 

Zum richtigen Sonnenschutz greifen

Der große Nachteil der Cremes ist allerdings, dass sie stark fetten. Wer diese Geschmiere vermeiden möchte, kann alternativ zu einem Gel oder Spray greifen. Die gibt es in fast jeder Drogerie. Ein Tipp: Sie müssen nicht unbedingt zum teuersten Produkt greifen. Entscheidend ist alleine das Testsiegel, zum Beispiel von Stiftung Warentest oder Ökotest - achten Sie beim Kauf darauf. Denn oft sind es die günstigeren Produkte, die bei den Tests am besten abschnitten. Günstiger als teure Antifalten Cremes sind diese allemal.

Autor: Karin Eckhold

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.