ANZEIGE

Ausgebrannt?! So finden Sie zurück zur inneren Stärke

So finden Sie zurück zur inneren Stärke

Ein voller Terminkalender, nebenbei den Alltag jonglieren und als gute Seele mit Rat und Tat zur Seite stehen – in stressigen Lebensphasen können wir uns leicht seelisch, körperlich und psychisch überfordert und niedergeschlagen fühlen. Es scheint so, als würde nichts mehr gehen und immer häufiger stellt sich die Frage, ob wir nur erschöpft oder wirklich ausgebrannt sind. Auch wenn die Überlegung naheliegt: Es muss nicht zwangsläufig ein Burnout hinter diesen Zeichen stecken – auch eine Belastungssituation kann uns unsere Energie rauben und das Gedankenkarussell zum Kreisen bringen. 

 

Belastet oder bereits ausgebrannt? 

Das zu erkennen ist nicht immer leicht, denn sowohl bei einer Belastungssituation als auch bei einem Burnout machen sich Anzeichen wie Überforderung, Erschöpfung, Antriebslosigkeit, innere Unruhe und Schlafstörungen bemerkbar. Der Unterschied liegt in der Ursache der Symptome – und der sollten Sie unbedingt auf den Grund gehen. Gab es akuten Stress? Konflikte mit Freunden oder Familienmitgliedern? Eine Trennung? Einen Trauerfall? Alles Situationen, die uns plötzlich aus der Bahn werfen können und unsere innere Stärke schwächen. Schneller als gedacht sind wir mitten in einer Belastungssituation.

Wenn wir jetzt nichts dafür tun, um unsere innere Stärke wiederaufzubauen und sich belastende Phasen häufen – womöglich über mehrere Wochen, Monate oder sogar Jahre anhalten – wird das Erschöpfungsgefühl dauerhaft  – und man ist bald vollkommen ausgebrannt.

 

Wege zu innerer Stärke

Doch wie kommen wir aus einer belastenden Situation heraus? Besonders wichtig ist es, den Fokus auf die Dinge zu legen, die uns stärken, wie bewusste Ich-Zeiten, in denen Sie lernen zu entspannen und wieder achtsam mit sich umzugehen. 

Gute Unterstützung bieten auch pflanzliche Präparate aus der Apotheke, die z. B. eine Kombination aus Baldrian und Johanniskraut enthalten. Sie können helfen, unsere innere Stärke wieder zu aktivieren und innere Unruhe, Schlafstörungen und Anspannung hinter uns zu lassen. Sind die Belastungen dauerhaft und leiden Sie verstärkt unter den entsprechenden Anzeichen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
 

Kategorien:
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
Beliebte Themen
liebe im alter sidebar
So bleibt die Liebe frisch
Copyright 2020 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.