YouTube-Hit Schwindelgefühl: Mit Bewegungsabfolge Schwindel lösen

Schwindelgefühl: Mit dieser Bewegungsabfolge den Schwindel lösen.

Es kommt wie aus heiterem Himmel: das Schwindelgefühl. In der Situation fühlen wir uns hilflos und ängstlich. Eine Ärztin hat eine Bewegungsabfolge entwickelt, die umgehend helfen soll.

 

Schwindelgefühl beseitigen

Dr. Carol Foster hat als Ärztin Erfahrungen mit Patienten, die unter Schwindelgefühlen leiden. Viele ihrer Patienten haben den benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel, der von kurzen Schwindelattacken gekennzeichnet ist. Diese können durch Körperlagerungs-und Kopflagerungsübungen behandelt werden. Da das Schwindelgefühl plötzlich auftritt und ein Gang zum Arzt unter Umständen viel zu lange dauern würde, ist es gut, wenn man die Übung selbstständig durchfügen kann. Wichtig, wenn Sie unter Schwindelattacken leiden, ist aber natürlich: Lassen Sie die Ursache unbedingt immer erst von einem Arzt abklären, bevor Sie selbstständig Übungen durchführen!

Auch interessant: Yoga gegen Schmerzen

Die Universität von Colorado Denver postete das Video von Dr. Carol Foster mit den Übungen auf YouTube – somit für jeden verfügbar. Mittlerweile wurde es schon über zwei Millionen Mal angeschaut.

 

Bewegungen gegen Schwindelgefühl

Wie bereits erwähnt: Bevor Sie die Übung nachmachen, sollten Sie abklären woher Ihr Schwindel kommt. Ein Schwindel kann schließlich diverse Ursachen haben und beispielsweise eine Begleiterscheinung einer Krankheit sein. Schwindel kann aber auch psychisch bedingt sein oder Anzeichen für einen Blutdruckabfall sein. Konsultieren Sie also unbedingt einen Mediziner, falls Sie unter Schwindel leiden und sprechen Sie ab, ob die folgende Übung für Ihre Behandlung geeignet ist.

Die von Dr. Foster entwickelte Bewegungsabfolge "The Half Somersault“ gegen das Schwindelgefühl funktioniert wie folgt: Knien Sie sich hin, halten Sie den Körper gerade und legen Sie den Kopf in den Nacken. Der Blick geht gen Decke. Diese Position für ein paar Sekunden halten. Dann beugen Sie den Oberkörper nach vorne, der Kopf berührt den Boden, Ihre Hände sind flach aufgestützt, Ihre Ellenbogen angewinkelt. Ihr Blick geht auf Ihre Knie. Dann drehen Sie Ihren Kopf zu der Seite, auf der Sie sich besonders schwindelig fühlen. Das bedeutet: Sie drehen Ihren Kopf entweder zum rechten oder zum linken Ellenbogen.

 

Schwindelgefühl: Dieser Trick half schon Millionen

Sie bleiben so lange in der Position, bis sich der Schwindel beruhigt hat. Danach bewegt sich Ihr Oberkörper nach oben, so dass ihr Rücken parallel zum Boden ist und ihr Kopf und der Rücken auf einer Linie sind. Ihr Blick bleibt dabei auf der Seite, von der der Schwindel kommt! Nun wieder warten, bis der Schwindel stoppt. Erst dann den Körper aufrichten – der Kopf bleibt weiterhin seitlich – und wieder auf den Knien sitzen.

Die Ärztin empfiehlt, die Übung mit Pausen von 15 Minuten mehrfach zu wiederholen. Viele Patienten berichten von einer Linderung des Schwindelgefühls bereits nach dem ersten Durchführen der Übung. Allerdings reagiert jeder Körper unterschiedlich auf die Bewegungsabfolge. Achten Sie daher genau darauf, wie es Ihnen geht. Und noch einmal Suchen Sie im Zweifel immer einen Arzt auf.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.