Liebenswert wird geladen...
Einfaches Rezept

Schneller Schokokuchen mit und ohne Zucker

Ob für spontanen Besuch oder für die Familie - dieser schnelle Schokokuchen passt zu jedem Anlass.

Schneller Schokokuchen mit Puderzucker.
Dieser schnelle Schokokuchen mit Puderzucker passt auf jede Kaffeetafel. House of Food

Schokolade macht glücklich. Da kann ein Kuchen aus der köstlichen Kakaomasse doch nur noch glücklicher machen, oder? Wir zeigen Ihnen, wie einfach das geht mit unseren zwei Rezepten für einen schnellen Schokokuchen in den Varianten mit und ohne Zucker. Viel Spaß beim Nachbacken! Tipp: Schokolade ganz einfach selber machen

So einfach lässt sich ein Schoko-Käsekuchen backen (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Schneller saftiger Schokokuchen: Das Rezept mit Puderzucker

Zutaten für einen schnellen Schokokuchen (ca. 26 cm Durchmesser):

  • 250 g Zartbitter-Schokolade

  • 250 g Butter

  • 250 g Zucker

  • 3 Eier (Größe M)

  • 250 g Mehl

  • 1 1/2 TL Backpulver

  • 2 EL Kakaopulver

  • 250 g Schmand

  • 2–3 EL Puderzucker

  • Schokoladenröllchen zum Verzieren

Auch lecker: Rumkugeln selber machen: So einfach geht's

Zubereitung des schnellen Schokokuchens:

  1. Zartbitter-Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen, lauwarm abkühlen lassen.

  2. Butter und Zucker ca. 8 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und mit dem Schmand ebenfalls abwechselnd unterrühren. Schokolade vorsichtig dazugben.

  3. Schokoladenteig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen.

  4. Im vorgeheizten Backofen bei etwa 150 Grad Celsius Umluft (E-Herd: etwa 175 Grad / Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen.

  5. Herausnehmen, aus der Springform lösen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Schokoladenröllchen verzieren.

Schneller Schokokuchen ohne Zucker: So gehts

Schneller Schokokuchen ohne Zucker.
Ein schneller Schokokuchen schmeckt auch ohne Zucker lecker. House of Food

Zutaten für einen schnellen Schokokuchen ohne Zucker (ca. 20 cm Durchmesser):

  • 200 g Mehl

  • 45 g Backkakao

  • 180 g Datteln

  • 1 Vanilleschote

  • 1/2 Päckchen Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 100 ml Sonnenblumenöl

  • 1 TL Zitronensaft

  • Öl für die Form

Auch Käsekuchen ohne Zucker ist ein Genuss

Zubereitung schneller Schokokuchen ohne Zucker:

  1. In einer Schüssel Mehl, ca. 45 g Kakao, Backpulver und Salz mischen.

  2. Das Mark mit einem Messer aus der Vanilleschoten kratzen. Datteln mit einem Pürierstab zerkleinern. Vanillemark und Dattelpüree zu der Mehlmischung geben.

  3. 240 ml kaltes Wasser, Öl und Zitronensaft dazugeben und unterrühren.

  4. Teig in eine mit Öl ausgestrichene runde Springform (ca. 20 cm Durchmesser) geben und glattstreichen.

  5. Im vorgeheizten Backofen Umluft etwa 150 Grad Celsius (E-Herd: ca 175 Grad Celsius / Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen.

  6. Per Stäbchenprobe testen, ob der Teig durchgebacken ist.

  7. Kuchen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Dann servieren.

So können Sie Kuchen ganz einfach einfrieren

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';