2 Pfund weg über Nacht Schlank mit Spargel

Inhalt
  1. Das Schlank-Geheimnis
  2. Das sollten Sie beachten
  3. 1. Schlank-Tag
  4. 2. Schlank-Tag
  5. 3. Schlank-Tag
  6. 4. Schlank-Tag
  7. 5. Schlank-Tag

Das Königsgemüse liefert die ideale Nährstoff-Kombination für eine erfolgreiche Diät. Wer abends auf Spargel setzt, wird am nächsten Morgen auf der Waage jubeln!

Bald ist wieder Spargelzeit! Die zarten Stangen verwöhnen uns nicht nur mit ihrem unverwechselbaren Geschmack, sondern sind auch echte Schlankmacher. Ob weißer, grüner oder Thai-Spargel: Mit einem Wasseranteil von über 90 Prozent sind alle Sorten extrem kalorienarm. 500 Gramm haben nur 85 Kalorien – vorausgesetzt wir genießen sie ohne fettreiche Begleiter wie Sauce Hollandaise oder flüssige Butter. Sie können also Spargel mit gutem Gewissen genießen und dabei überflüssige Pfunde verlieren.

 

Das Schlank-Geheimnis

Dank vieler Ballaststoffe ist Spargel ein großartiger Sattmacher. Die Faserstoffe werden nur langsam verdaut – das hält den Insulinspiegel konstant und beugt so Heißhunger vor. Darüber hinaus punktet Spargel mit reichlich Mineralstoffen, allen voran Kalium. Das entwässert – und mit dem Wasser purzeln auch die Pfunde.

Wussten Sie, dass grüner Spargel noch gesünder ist, als die weißen Sorten? Das liegt daran, dass er an der Oberfläche wächst. 
Lesen Sie hier, wie Sie grünen Spargel richtig zubereiten

Grünen Spargel zubereiten
Frühlingsgemüse  

Grünen Spargel zubereiten

Wir verraten Tipps und Tricks, wie Ihnen der grüne Spargel am besten gelingt.

 

Das sollten Sie beachten

Essen Sie einmal am Tag Spargel, am besten abends. Damit er den Magen lange füllt, sollten Sie ihn mit Eiweißreichem kombinieren. Das kurbelt auch den Stoffwechsel über Nacht an. Fleisch, Fisch oder Rührei sind ideale Begleiter. Trinken Sie außerdem reichlich, vorzugsweise stilles Wasser oder ungesüßte Tees. So entschlackt das Gemüse und verbessert das Hautbild. Wer etwas mehr abnehmen möchte, setzt auch schon mittags auf das Gemüse: 500 g Spargel mit 200 g Pellkartoffeln und 100 ml fettarmer Hollandaise sind ein leichtes Essen. So genießen Sie die Spargelsaison in vollen Zügen und nehmen pro Tag bis zu 2 Pfund ab.

 

1. Schlank-Tag

Morgens: Tomaten-Brötchen
1 Vollkornbrötchen aufschneiden und die Hälften mit 20 g fettreduziertem Frischkäse bestreichen. 2 Tomaten in Scheiben schneiden und die Brötchenhälften damit belegen. Ca. 300 kcal.

Mittags: Steak mit Tomatensalat
200 g Hüftsteak in 1 TL Öl braten, würzen. 250 g halbierte Kirschtomaten mit 1 gewürfelten Schalotte mischen. 2 TL Weinessig, Salz, Pfeffer, 1 TL Öl verrühren, darübergeben. Ca. 380 kcal.

Abends: Spargel-Frittata

Zutaten für ca. 1 Person:

  • Je 200 g weißer und grüner Spargel,
  • Salz,
  • ½ rote Paprikaschote,
  • 1 TL Öl,
  • Pfeffer,
  • 4 Stiele Petersilie,
  • 2 Eier,
  • 30 ml Milch,
  • 20 g geriebener Gouda-Käse,
  • geriebene Muskatnuss


Zubereitung: 
Spargel in Salzwasser 3–4 Min. garen. Paprika würfeln, im Öl ca. 2 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Petersilie hacken. Eier, Milch, Käse und Petersilie verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alle Zutaten in eine Auflaufform geben. Bei 200 °C ca. 30 Min. backen. Ca. 410 kcal.

Kennen Sie schon die kalorienarme Sauce Hollandaise? Hier finden Sie das Rezept:

Sauce Hollandaise
Leicht und lecker  

Kalorienarme Sauce Hollandaise

Zu Spargel gehört Sauce Hollandaise. Diese muss aber keine Kalorienbombe sein.

 

2. Schlank-Tag

Morgens: Früchte-Porridge
40 g Haferflocken in 150 ml fettarmer Milch kurz aufkochen lassen. 1 Apfel vierteln, entkernen und würfeln, 1 Banane in Scheiben schneiden. Beides unter das Porridge heben. Ca. 400 kcal.

Mittags: Putengeschnetzeltes
100 g Putenfilet, 1 rote Paprikaschote und 50 g Champignons in Stücke schneiden. Alles in 1 TL Öl ca. 10 Minuten braten, würzen. 1 EL Crème fraîche unterrühren. Ca. 350 kcal.

Abends: Spargel mit Ziegenkäse

Zutaten für 1 Person:

  • 300 g grüner Spargel,
  • Salz,
  • 100 g Mangofruchtfleisch, 
  • ½ rote Zwiebel,
  • 1 EL Limettensaft,
  • 1 TL Essig,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 1 TL brauner Zucker,
  • 1 TL Öl,
  • 50 g Ziegenfrischkäse


Zubereitung: 
Spargel in Salzwasser 6–8 Min. kochen, abgießen, abschrecken. Mango in Streifen schneiden. Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Spargel in Stücke schneiden. Mit Zwiebel und Mango mischen. Limettensaft, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl verrühren, unter den Spargel mischen. Käse darüberbröckeln. Ca. 350 kcal.

 

3. Schlank-Tag

Morgens: Rührei mit Tomaten
2 Eier und 2 EL Milch verrühren. 1 Tomate würfeln, unterheben. Ei mit Salz und Pfeffer würzen. In 1 TL Öl zum Rührei stocken lassen. Auf 1 Scheibe Vollkornbrot geben. Ca. 320 kcal.

Mittags: Feta aus dem Ofen
2 Peperoni, 4 Oliven ohne Stein und 1 Zwiebel in Ringe schneiden. Mit 1 TL Öl und 1 TL Thymian mischen. 150 g Schafskäse damit beträufeln, bei 200 °C ca. 10 Min. backen. Ca. 410 kcal.

Abends: Salat mit Granatapfel

Zutaten für 1 Person:

  • ½ rote Zwiebel,
  • 300 g weißer Spargel,
  • 2 EL Zitronensaft,
  • 1 TL Zucker,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 100 g tiefgefrorene Dicke Bohnen,
  • 3 EL Granatapfelkerne,
  • 1 EL Pekannuss-Kerne,
  • 2 TL Olivenöl


Zubereitung: 
Zwiebel hobeln. Spargel mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. Mit Zwiebel, Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer mischen, ca. 10 Min. ziehen lassen. Bohnen ca. 8 Min. in Salzwasser kochen, aus den Hülsen drücken. Mit Spargel, Zwiebel, Granatapfelkernen, gehackten Nüssen und Öl mischen, würzen. Ca. 320 kcal.

Haben Sie sich auch immer gefragt, warum der Urin nach dem Spargelessen immer so seltsam riecht? Im folgenden Video erfahren Sie mehr dazu (nach dem Video geht der Artikel weiter)

 
 

4. Schlank-Tag

Morgens: Grüner Smoothie
1 Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen. 1 Kiwi schälen. Beides würfeln. 30 g Spinat waschen und mit den Früchten, 200 g Joghurt und 1 EL Honig zum Smoothie pürieren. Ca. 350 kcal.

Mittags: Pfannen-Pizza
1 Tortilla-Wrap in einer Pfanne erwärmen. 4 EL stückige Tomaten mit Kräutern und 60 g Mozzarella light daraufgeben, schmelzen lassen. Mit Rauke bestreuen. Ca. 280 kcal.

Abends: Spargel-Erbsen-Suppe

Zutaten für 1 Person:

  • 300 g grüner Spargel,
  • 2 TL Öl,
  • Salz,
  • 1 Schalotte,
  • ½ Knoblauchzehe,
  • 1 TL Zucker,
  • 1 EL Essig,
  • 150 g tiefgefrorene Erbsen,
  • 300 ml Gemüsebrühe,
  • 20 g Kochsahne,
  • Pfeffer


Zubereitung: 
Spargel in Stücke schneiden, Spitzen in 1 TL Öl braten, salzen. Schalotte und Knoblauch hacken, in 1 TL Öl andünsten. Spargel mit andünsten. Mit Zucker bestreuen, mit Essig ablöschen. Erbsen zufügen, mit Brühe aufgießen. Ca. 15 Min. köcheln, mit Kochsahne pürieren, würzen. Mit Spargelspitzen anrichten. Ca. 320 kcal.

Grüner Spargel hat noch mehr Nährstoffe als der Weiße. In folgendem Artikel finden Sie weitere drei Rezepte mit grünem Spargel

 

5. Schlank-Tag

Morgens: Mango-Beeren-Quark
Das Fruchtfleisch von 1 kleinen Mango in Stücke schneiden. Mit 100 g Himbeeren und 4 EL Haferflocken mischen. 200 g Skyr (Quark) mit 1 TL Honig verrühren, daraufgeben. Ca. 390 kcal.

Mittags: Salat mit Omelett-Schnecke
3 Radieschen, ½ Paprikaschote und 1 Möhre in Stücke schneiden. Mit 120 g Salat-Mix mischen. 3 EL Buttermilch und 1 EL Tomatenmark verrühren, würzen. 2 Eier, verquirlen, würzen, in 1 TL Öl zum Omelett backen. Aufrollen, in Scheiben schneiden, mit Dressing auf den Salat geben. Ca. 320 kcal.

Abends: Gebratener Spargel mit Hähnchen

Zutaten für 1 Person:

  • 100 g Kartoffeln,
  • 3 EL Orangensaft,
  • 2 Stiele Thymian,
  • 1 TL Zucker,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • ½ TL Chiliflocken,
  • 200 g Hähnchenfilet,
  • 300 g Spargel,
  • 2 TL Öl,
  • etwas Schnittlauch


Zubereitung: 
Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen. Orangensaft, Thymianblättchen, Zucker, Salz, Pfeffer und Chili verrühren. Hähnchenfilet in Stücke schneiden und mit der Marinade mischen. Spargel schälen und in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen. Fleisch aus der Marinade nehmen, in 1 TL Öl ca. 7 Minuten braten. Spargel in 1 TL Öl ca. 5 Minuten braten. Restliche Marinade dazugeben, einkochen lassen. Mit Schnittlauch bestreuen. Mit Fleisch anrichten, Kartoffeln dazu servieren. Ca. 430 kcal.

Wenn im Schlaf noch weitere Kilos purzeln sollen, schauen Sie doch nochmal in das folgende Video rein:

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Kategorien:
2 Frühlingsblusen nur 59,90 €

Wählen Sie aus fünf außergewöhnlichen Mustern – speziell für Walbusch Woman entworfen – und starten Sie mit frischen Farben in den Frühling.

Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.