Liebenswert wird geladen...
Mit 74 Jahren

Rudi Assauer ist tot

Trauer um eine deutsche Fußball-Legende: Rudi Assauer soll mit 74 Jahren gestorben sein.

Rudi Assauer ist tot
Rudi Assauer ist tot Foto: Andreas Rentz / Getty Images

Rudi Assauer ist tot. Das berichtet die Zeitschrift 'Bunte' und veröffentlicht eine Stellungnahme von Beate Schneider, der Lebensgefährtin des 74-Jährigen: "Es ist traurig, aber auch eine Erlösung für ihn. Wir sind alle wahnsinnig traurig."

Die Fußball-Legende ist laut des Medienberichts im Alter von 74 Jahren verstorben.

Diese Artikel interessieren Sie sicher auch:

2012 war bekannt geworden, dass der Fußball-Manager an Alzheimer erkrankt ist. Damals brachte Rudi Assauer seine Autobiographie "Ich will mich nicht vergessen heraus" und erklärte im Interview mit der 'Bild'-Zeitung: "Mein Hirn, die Rübe da oben, funktioniert nicht mehr. Das ist bitter, einfach nur bitter." Damals war der ehemalige Lebensgefährte von Simone Thomalla 67 Jahre alt - für sein Empfinden "viel zu jung" für die furchtbare Krankheit. Sein älterer Bruder Lothar litt ebenfalls unter der Krankheit und verstarb 2013.

Rudi Assauer hinterlässt neben seiner Lebensgefährtin zwei Töchter.

Von diesen Stars mussten wir uns in diesem Jahr verabschieden:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.