ARD-Serie

Rote Rosen: Vorschau für den 29. Oktober und weitere Folgen

Was passiert heute und in den kommenden Folgen bei 'Rote Rosen'? Unsere Vorschau verrät es Ihnen immer tagesaktuell.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, 29. Oktober 2021, Folge 3440

Da sich Leo (Daniel Hartwig) so gut mit Katrin (Nicole Ernst) versteht, fällt es ihm noch schwerer, seiner Traumfrau - aber gleichzeitig auch Patientin - zu widerstehen. Florian (Stefan Plepp) und Anke (Anne Brendler) geraten dadurch, dass sie ihre Ehe immer noch vor Katrin verschweigen müssen, aneinander, doch Carla (Maria Fuchs) schafft es, die beiden durch einen von ihr arrangierten Abend wieder zusammen zu bringen. Als Anke aber im Krankenhaus mit ansehen muss, wie Florian und Katrin sich küssen, nachdem Katrin ihn darum gebeten hatte, kommt es erneut zu Spannungen… Bei Gunters (Hermann Toelcke) und Dörtes (Edelgard Hansen) Heide-Ausflug liegt ein Kuss in der Luft, der dann jedoch zufälligerweise von Hannes (Claus Dieter Clausnitzer), der Hilfe bei einem Platten braucht, verhindert wird. David (Arne Rudolf) bringt Amelie (Lara-Isabell Rentinck) auf die Idee, Merle (Anja Franke) als Partnerin für den Kampf gegen das Logistikzentrum zu gewinnen. Um Merle von dieser Idee zu überzeugen, bietet sie ihrer Partei 30.000 Euro Spendengelder an, die Merle wiederum ablehnt, da sie sich von Amelie nicht kaufen lassen möchte. Nachdem Hendrik (Jerry Kwarteng) es schafft, Leo davon zu überzeugen, auf die Wohnung zu verzichten, mischt Sara (Antonia Jungwirth) sich ein, da sie Hendriks Zug unfair findet. Sie ist der Meinung, dass dieser mit seinem Job überall eine Wohnung finden würde, während Leo es als Krankenpfleger deutlich schwerer hat.

Lesen Sie hier, was die neue weibliche Hauptfigur der kommenden 19. Staffel bei 'Rote Rosen' erwarten wird:

Rote Rosen: Rückblick auf Donnerstag, 28. Oktober 2021, Folge 3439

Obwohl Katrin (Nicole Ernst) froh ist, ihre Familie wieder bei sich zu haben, ist sie verwundert, wieso sie nicht von ihrem Mann Florian (Stefan Plepp), sondern von Bruder Michi (Oliver Clemens) gepflegt wurde. Wann wird die Familie ihr die Wahrheit sagen? Um eine höhere Chance auf die Wohnung im Rosenhaus zu haben, flunkert Leo (Daniel Hartwig) bei der Bewerbung. Da die Bewerbung nicht nur bei Britta (Jelena Mitschke) eingeht, sondern diese auch noch seine neue Arbeitgeberin ist, fliegt Leos kleine Lüge auf. Britta zeigt sich gnädig und sagt ihm ausgerechnet die Wohnung zu, die sich Hendrik (Jerry Kwarteng) ebenfalls für sich und Britta als neues Zuhause ausgesucht hat. Währenddessen beschließt Leo, sich auf die Suche nach seiner Traumfrau zu begeben und muss erschrocken feststellen, dass es sich hierbei um seine neue Patientin Katrin handelt. Gunter (Hermann Toelcke) berichtet Dörte (Edelgard Hansen), dass in seinem neu ausgestatteten Hotel Bilder der Lüneburger Heide fehlen. Anschließend lädt Dörte ihn zu einem Ausflug ein und trotz eines romantische Tages trauen sich die beiden nicht, ihre gegenseitige Anziehung zuzulassen.

Lesen Sie mehr zur neuen Staffel:

Die Vorschau von 'Rote Rosen' für die nächsten 10 Folgen:

Hauptcast der 19. Staffel 'Rote Rosen'.
Der Hauptcast der 19. Staffel 'Rote Rosen'. (v.l.n.r.) Michael "Michi'" Brandt (Oliver Clemens), Mia Zeese (Leonie Beuthner), Stefano "Leo" Greco (Daniel Hartwig), Katrin Zeese (Nicole Ernst), Florian Zeese (Stefan Plepp), Anke Reichard (Anne Brendler), Dörte Reichard (Edelgard Hansen) Foto: ARD / Thorsten Jander, Juergen Sack/ iStock, (Montage/Bearbeitung: Liebenswert)

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 1. November 2021, Folge 3441

Katrin (Nicole Ernst) versucht zu begreifen, wieso Florian (Stefan Plepp) sich ihr nach ihrem Kuss entzieht und kommt auf den Gedanken, dass er sie nun vermutlich als Patientin und nicht als Ehefrau sieht. Der von ihr schwärmende Leo (Daniel Hartwig) soll sich für ihre schnelle Genesung einsetzen. Florian wird immer noch von Angst geplagt und verschweigt Katrin weiterhin seine Ehe mit Anke (Anne Brendler), bis Katrin an beiden den gleichen Ehering entdeckt… Nach ihrer Rückkehr genießt Jule (Kim-Sarah Brandts) das Wiedersehen mit ihrem Vater. Johanna (Brigitte Antonius) hingegen ist beleidigt, da sich Jule nicht für ein Geschenk von ihr bedankt hat und taut erst wieder auf, als Jule ihr zufälligerweise eine große Freude macht. Dörte (Edelgard Hansen) muss Gunter (Hermann Toelcke) gestehen, dass sie noch etwas Zeit braucht, um sich auf ihn einzulassen und Gunter entgegnet ihr mit Einfühlsamkeit und Verständnis. Britta (Jelena Mitschke) reagiert spöttisch auf Hendriks (Jerry Kwarteng) Eifersucht, als er auf sie und Leo stößt, der ihren Hexenschuss in ihrem Bett behandelt.

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, 2. November 2021, Folge 3442

Als Katrin (Nicole Ernst) die Wahrheit über die Ehe von Florian (Stefan Plepp) und ihrer besten Freundin Anke (Anne Brendler) erfährt, bricht für sie eine Welt zusammen. Da sie sich einsam fühlt und nur noch ihre Tochter Mia (Leonie Beuthner) hat, will sie um Florian kämpfen. Leo (Daniel Hartwig) will sie von der Verzweiflung befreien und motiviert sie, ihre Wut und Trauer beim Boxen herauszulassen. Durch die Wieder-Eröffnung des Hotels stehen alle unter enormem Druck. David (Arne Rudolf) fühlt sich zunehmend von Simon (Thore Lüthje) vernachlässigt, da dieser seine volle Aufmerksamkeit auf das Ziel setzt, Gunters (Hermann Toelcke) Assistent zu werden. Thomas (Gerry Hungbauer) ist besorgt um seine Tochter, da er merkt, dass ihr etwas auf dem Herzen liegt. Als Jule (Kim-Sarah Brandts) dann endlich zugibt, dass sie unter einer Schreibblockade leidet, ist er fest entschlossen, ihr zu helfen. Johanna (Brigitte Antonius) freut sich über die Veröffentlichung ihres verloren geglaubten Romans, während Thomas sich eher kritisch zeigt. Sarah (Antonia Jungwirth) unterstützt Merle (Anja Franke) bei der Vorbereitung auf das Interview mit dem Heideecho. Doch dann soll daraus ein Fernsehinterview werden und so übernimmt Amelie (Lara-Isabell Rentinck) die Rolle des Coaches.

Rote Rosen: Vorschau für Mittwoch, 3. November 2021, Folge 3443

Leo (Daniel Hartwig) überzeugt Katrin (Nicole Ernst) davon, dass sie neuen Lebensmut schöpfen muss und sie entschließt sich, sich voll und ganz auf ihre Tochter Mia (Leonie Beuthner) zu konzentrieren. Als Florian (Stefan Plepp) Mia vorschlägt, ein Praktikum bei Anke (Anne Brendler) zu machen, sagt seine Tochter zu, doch bereits am ersten Tag distanziert sie sich und macht ihrem Vater schwere Vorwürfe... David (Arne Rudolf) wird von Carla (Maria Fuchs) zum Restaurantleiter ernannt. Zunächst freut sich Simon (Thore Lüthje) für seinen Freund, bis dieser den Chef raushängen lässt… Auch das vielversprechende Klassentreffen kann Jule (Kim-Sarah Brandts) keine Inspiration liefern, um ihrer Schreibblockade ein Ende zu setzen. Sie weiß einfach nicht mehr, was sie noch tun kann… Da Amelie (Lara-Isabell Rentinck) die Sorge hat, dass Merle (Anja Franke) zu sachlich im Heideecho-Interview wäre, bietet sie sich selbst für ein Interview an. Amelies populistisches Interview wird gesendet, während Merles Interview nicht ausgestrahlt wird, woraufhin Merle enttäuscht ist.

Rote Rosen: Vorschau für Donnerstag, 4. November 2021, Folge 3444

Jule (Kim-Sarah Brandts) und Thomas (Gerry Hungbauer) unternehmen in der Hoffnung Jules Schreibblockade zu überwinden, einen Ausflug in die Heide. Doch wie schon damals vergessen sie den Proviant im Bus und für Thomas besteht die Gefahr zu unterzuckern. Zum Glück kann Jule ihrem Vater mit ein paar Bonbons und Beeren helfen. Als ihr bewusst wird, wie interessant und vielfältig das Leben ihres Vaters ist, beschließt sie über ihn zu schreiben und setzt damit ihrer Blockade ein Ende. Mias (Leonie Beuthner) provokante Frage, ob Florian (Stefan Plepp) und Anke (Anne Brendler), nur aufgrund Katrins (Nicole Ernst) Zustand geheiratet haben, bringt das Fass zum Überlaufen. Daraufhin beschließt Mia zu ihrer Mutter zu ziehen. Leo (Daniel Hartwig) gibt sich weiterhin Mühe, Katrin aufzumuntern. Durch die von ihm mitgebrachten Zeitschriften wird Katrin bewusst, was in all den Jahren an ihr vorbei gezogen ist. Trotzdem lässt sie sich nicht entmutigen und will sich ein neues Leben aufbauen - mit Florian und Mia. Weil Hendrik (Jerry Kwarteng) die Rosenhaus-Gemeinde von sich überzeugen möchte, beschließt er, seine unschlagbare Lasagne zuzubereiten. Allerdings hat er außer Acht gelassen, welche italienischen Kochkünste in Leo schlummern.

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, 5. November 2021, Folge 3445

Obwohl Katrin (Nicole Ernst) körperlich noch etwas eingeschränkt ist, lässt sie sich davon nicht unterkriegen und ist guter Dinge. Florian (Stefan Plepp) will Mia (Leonie Beuther) verdeutlichen, dass sie lieber bei ihm und Anke (Anne Brendler) wohnen bleiben soll. Katrin wird währenddessen von Dörte (Edelgard Hansen) und Britta (Jelena Mitschke) auf einen Tee ins Rosenhaus eingeladen. Katrin freut sich über die Einladung und als sie dann auch noch ihren damaligen Hund Betty, den sie vor acht Jahren abgeben musste, wiedererkennt, ist sie überglücklich. Als Jule (Kim-Sarah Brandts) ihrem Vater eröffnet, dass sie eine Reportage über ihn als den 'modernen Mann' schreiben will, begreift Thomas (Gerry Hungbauer), dass wohl auch seine Schattenseiten thematisiert werden. Dann fragt seine Tochter ihn auch noch, ob er mit nach Brasilien kommen möchte. Wird Thomas das Angebot annehmen? Nachdem Gunter eine Mail der klassischen Hotelvereinigung ALHOTW erhält, die ihn über die nicht mehr vorhandenen Standards, die bei der geplanten 'Verjüngung' des Hotels eintreffen würden informiert, überlegt er, die ihm einst so wichtige Vereinigung zu kündigen.

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 8. November 2021, Folge 3446

Nach dem Wiedersehen mit Betty fühlt sich Katrin (Nicole Ernst) wie beflügelt. Auch die 'Rosenhäusler' und ihr kleiner Ausflug sorgen dafür, dass sich Katrins Gemütszustand erheblich verbessert. Als Dörte (Edelgard Hansen) ihr dann auch noch anbietet, als Untermieterin ins Rosenhaus einzuziehen, scheint alles perfekt. Doch dann stellt sie fest, dass sie nicht in der Lage ist die Miete zu zahlen... Jule (Kim-Sarah Brandts) findet es amüsant, dass Thomas (Gerry Hungbauer) dachte, er solle nach ihrer Aussage nach Brasilien auswandern. Er überredet seine Tochter, die von Magenproblemen geplagt wird, endlich einen Arzt aufzusuchen und die beiden erleben eine Überraschung: Jule ist schwanger! Da Dörte im Krankenhaus gebraucht wird, muss sie Gunter (Hermann Toelcke) bedauerlicherweise absagen. Simon (Thore Lüthje) bekommt dies mit und bietet Dörte an, für sie auf der Arbeit einzuspringen.

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, 9. November 2021, Folge 3447

Im Gegensatz zu Thomas (Gerry Hungbauer), der sich sehr über die Baby-Neuigkeiten seiner Tochter freut, hält sich Jules (Kim-Sarah Brandts) Freude in Grenzen, da sie sich gefreut hatte, wieder arbeiten zu können. Als Johanna (Brigitte Antonius) davon mitbekommt, bittet sie Thomas, Jule in Brasilien zu unterstützen, doch dieser lehnt ab und so entschließt sie selbst, mit ihrer Enkeltochter nach Maunus zu ziehen. Katrin (Nicole Ernst) erfährt bestürzt, dass Florian (Stefan Plepp) ihre Ersparnisse dafür nutzen musste, ihre Pflege zu bezahlen. Mia (Leonie Beuthner) möchte ihrer Mutter helfen und drängt Florian und Anke (Anne Brendler) dazu, Katrin finanziell zu unterstützen. Anke willigt erst nach einer langen Diskussion ein. Überraschenderweise lehnt Katrin das Angebot der beiden ab, da sie keine Almosen von ihnen annehmen möchte. Simon (Thore Lüthje) unterdrückt seinen Neid, als David (Arne Rudolf) von einem Sterne-Restaurant abgeworben werden soll.

Rote Rosen: Vorschau für Mittwoch, 10. November 2021, Folge 3448

Niemand versteht Katrins (Nicole Ernst) Entscheidung, Florians (Stefan Plepp) und Ankes (Anne Brendler) Geld nicht anzunehmen. Da Mia (Leonie Beuther) bei ihrer Mutter wohnen möchte, schafft sie es, Katrin zu überzeugen, das Angebot doch anzunehmen. Florian und Anke sind sehr enttäuscht von Mias Plänen, weshalb Katrin ihre Tochter ermutigt, ein Kompromiss zu finden, damit sie bei beiden Elternteilen ein Zuhause hat. Thomas (Gerry Hungbauer) ist fassungslos über den voreiligen Entschluss seiner Mutter für ein Jahr nach Brasilien zu ziehen. Aus diesem Grund beschließt Thomas selbst zu seiner Tochter zu fliegen und Johanna (Brigitte Antonius) muss nachgeben. Als Merle (Anja Franke) feststellen muss, dass Amelie (Lara-Isabell Rentinck) Wähler für LüneNatur anwirbt, obwohl sie das Parteiprogramm ignoriert, ist sie schockiert. Simon (Thore Lüthje) will Rücksicht auf David (Arne Rudolf) nehmen und entscheidet sich das Angebot einer Karriere im Hotel auszuschlagen, doch David macht Simon klar, dass er diese Chance gefälligst nutzen soll. Bei einer Begegnung mit Mia verliebt sich Joe (Naiher Zerisenay) Hals über Kopf in sie, scheut sich aber davor, auf sie zuzugehen.

Rote Rosen: Vorschau für Donnerstag, 11. November 2021, Folge 3449

Katrins (Nicole Ernst) Leben nimmt langsam wieder Form an und sie ist glücklich, einen guten Freund wie Leo (Daniel Hartwig) sowie die Wohngemeinschaft mit Mia (Leonie Beuther) und Dörte (Edelgard Hansen) zu haben. Florian (Stefan Plepp) zeigt sich zärtlich gegenüber Katrin und lädt sie zum Essen ein. Liebt er sie doch noch? Da Anke (Anne Brendler) die Nähe zwischen Katrin und Florian spürt, ist sie besorgt. Auch Mutter Dörte kann Ankes Sorge nachvollziehen. Joe (Naiher Zerisenay) hat seinen Mut zusammengenommen und seinem Schwarm Mia (Leonie Beuthner) einen Liebesbrief geschrieben. Hendrik (Jerry Kwarteng) hat davon Wind bekommen und glaubt allerdings, dass der Brief für Lilly (Lilly und Lylou Röder) ist. Um ihren Erotik-Roman multimedial herauszubringen, lässt Johanna (Brigitte Antonius) ein paar Passagen von Tina (Katja Frenzel) und Michi (Oliver Clemens) einsprechen. Thomas (Gerry Hungbauer) schämt sich sehr und auch auf Tina wirkt sich die Lesung auf unangenehme Weise aus: Obwohl ihr bewusst ist, dass Michi schwul ist, hat sie einen erotischen Traum mit ihm. Simon (Thore Lüthje) möchte von Gunter (Hermann Toelcke) eine Vollzeitstelle im Hotelmanagement bekommen, doch Carla (Maria Fuchs) ist so überzeugt von Simons Fähigkeiten, dass sie ihn zum Chef-Barkeeper befördern will. Wie wird sich Simon entscheiden?

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, 12. November 2021, Folge 3450

Katrin (Nicole Ernst) ist fest entschlossen, um ihr altes Leben mit Florian (Stefan Plepp) zu kämpfen. Anke (Anne Brendler) hingegen will dies nicht zulassen und macht Katrin eine unmissverständliche Ansage. Leo (Daniel Hartwig) steht Katrin zur Seite und bringt sie dazu, sich zu fragen, ob Florian mit Anke glücklich ist. Leider muss sie herausfinden, dass dies der Fall ist… Da Dörte (Edelgard Hansen) und Gunter (Hermann Toelcke) sich immer mehr nacheinander sehnen, schaffen sie sich etwas Zeit füreinander. Bei ihrem Treffen sprühen die Funken… Um seine Tochter in Brasilien zu unterstützen, will Thomas sich Jule (Kim-Sarah Brandts) anschließen. Jule organisiert ein Abschiedsvideo für Thomas' Schüler und beschert ihrem Vater somit einen angemessenen Abschied. Amelie (Lara-Isabell Rentinck), die sich nach wie vor sehr populistisch gibt, ist für Merle (Anja Franke) und LüneNatur ein Dorn im Auge. Merle will sie aus dem Parteiprogramm ausschließen, doch Dörte rät ihrer Freundin, Amelie noch mehr Verantwortung zu geben, um sie besser kontrollieren zu können.

'Rote Rosen' verpasst? Wiederholungen im TV und in der ARD-Mediathek

Aktuelle Wiederholungen von 'Rote Rosen' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags auf folgenden Sendern:

  • 07:10 Uhr auf MDR

  • 07:20 Uhr auf NDR

  • 06:50 Uhr auf rbb

  • 04:55 Uhr auf hr

Die letzten 21 Folgen von 'Rote Rosen' können Sie auch nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen.

'Rote Rosen' läuft bereits seit 2006 im Ersten deutschen Fernsehen montags bis freitags um 14:10 Uhr. Im Mittelpunkt steht immer eine Frau Mitte vierzig, die über Umwege zu ihrer großen Liebe findet. Die Hauptcharaktere wechseln jedes Jahr zu Beginn der neuen Staffel, werden jedoch in einen festen Nebencast eingebettet, mit welchem die Zuschauer vertraut sind. Gedreht wird die beliebte Telenovela in der hübschen niedersächsischen Stadt Lüneburg, die für ihre eindrucksvolle Altstadt bekannt ist. Was Sie als Zuschauer in der Serie erwartet, lesen Sie bei uns in der Vorschau.