ARD-Serie

Rote Rosen: Vorschau für den 24. Januar und weitere Folgen

Was passiert heute und in den kommenden Folgen bei 'Rote Rosen'? Unsere Vorschau verrät es Ihnen immer tagesaktuell.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 24. Januar 2022, Folge 3492

Jolina (Hanna-Marie Hofmann) borgt sich eine Uhr aus der Fundsachen-Kiste im Drei Könige. Wie sich herausstellt, ist diese 50.000 Euro wert. Das Fehlen der Uhr bringt Mia (Leonie Beuthner) in Schwierigkeiten. Sara (Antonia Jungwirth) und Simon (Thore Lüthje) suchen nach einer Lösung für die Familienplanung. Simons Vorschlag: Sara könnte ihre Eizellen doch einfrieren lassen. Der Streit zwischen Katrin (Nicole Ernst) und Anke (Anne Brendler) verschärft sich zusehends. Jetzt will Katrin ihre Töchter auf ihre Seite ziehen. Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) vertraut sich mit ihren Geldsorgen David (Arne Rudolf) an, verlangt aber Geheimhaltung von ihm. Das bringt ihn in einer schwierige Situation. Zwischen Carla (Maria Fuchs) und Leo (Daniel Hartwig) fliegen die Fetzen… oder sind es Funken?

Lesen Sie hier, ob und wann Gregor Pasch zurückkehrt:

Rote Rosen: Rückblick auf Mittwoch, 19. Januar 2022, Folge 3491

Anke (Anne Brendler) entschuldigt sich halbherzig bei Katrin (Nicole Ernst). Doch das reicht ihr nicht – es kommt sofort wieder zum Streit zwischen den beiden. Britta (Jelena Mitschke) stellt Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) zur Rede, was ihre Finanzen angeht. Diese leugnet alles und kommt mit unsinnigen Erklärungen daher. Als Katrin nach der Eröffnung ihres Ladens den Abend ganz allein verbringen muss, steht Leo (Daniel Hartwig) ihr zur Seite. Die beiden verbringen einen schönen Abend miteinander. Anke spricht gegenüber Dörte (Edelgard Hansen) endlich an, wie sehr sie die Geschichte mit dem Kollektenklau und der erzwungenen Entschuldigung vor der Gemeinde mitgenommen hat. Dörte ist überrascht, hört jedoch zu. Sara (Antonia Jungwirth) ist verletzt, weil Simon (Thore Lüthje) kein Kind möchte.

Lesen Sie mehr zur neuen Staffel:

Die Vorschau von 'Rote Rosen' für die nächsten 10 Folgen:

Hauptcast der 19. Staffel 'Rote Rosen'.
Der Hauptcast der 19. Staffel 'Rote Rosen'. (v.l.n.r.) Michael "Michi'" Brandt (Oliver Clemens), Mia Zeese (Leonie Beuthner), Stefano "Leo" Greco (Daniel Hartwig), Katrin Zeese (Nicole Ernst), Florian Zeese (Stefan Plepp), Anke Reichard (Anne Brendler), Dörte Reichard (Edelgard Hansen) Foto: ARD / Thorsten Jander, Juergen Sack/ iStock, (Montage/Bearbeitung: Liebenswert)

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, 25. Januar 2022, Folge 3493

Als Sara (Antonia Jungwirth) sich über die Finanzierung des Eizellen-Einfrierens informiert, lehnt sie diese Möglichkeit ab. Simon (Thore Lüthje) ist erzürnt, bis David (Arne Rudolf) das Gespräch mit ihm sucht. Dank ihm weiß Simon endlich, was er wirklich will. Mia (Leonie Beuthner) will Jolina (Hanna-Marie Hofmann) nicht verpfeifen. Ob diese selbst zugibt, die Uhr genommen zu haben? Tina (Katja Frenzel) und Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) sind überzeugt, dass Carla (Maria Fuchs) und Leo (Daniel Hartwig) perfekt zusammenpassen. Die beiden zu verkuppeln gelingt ihnen jedoch nicht so unauffällig, wie sie denken. Dörte (Edelgard Hansen) versucht erfolglos an Anke (Anne Brendler) heranzukommen. Ihre Tochter ist aber mit ihren Beziehungs-Problemen beschäftigt.

Rote Rosen: Vorschau für Mittwoch, 26. Januar 2022, Folge 3494

Dank Mias (Leonie Beuthner) Einsatz bei Gunter (Hermann Toelcke) wird Jolina (Hanna-Marie Hofmann) nicht gekündigt. Um diesen Erfolg zu feiern, stoßen die beiden Mädchen in der Arbeitszeit mit einem Sekt an. Als Anke (Anne Brendler) das mitbekommt, werden die beiden kurz darauf von Florian (Stefan Plepp) und Katrin (Nicole Ernst) ermahnt. Anke fühlt sich dabei außen vor und wird bei einem klärenden Gespräch von Florian überrascht – er will die Trennung! Nachdem Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) Katrin anbietet für sie wichtige Firmenkontakte herzustellen, die ihr beim Aufbau des Tourismusbüros helfen würden, schafft es Katrin, eine unschlagbare Provision von 25 Prozent der Kunden auszuhandeln. Sara (Antonia Jungwirth) kann ihr Glück kaum fassen, als Simon (Thore Lüthje) ihr gesteht, doch ein Kind mit ihr zu wollen. Daraufhin schlafen die beiden das erste Mal, ohne zu verhüten, miteinander. Obwohl Carla (Maria Fuchs) und Leo (Daniel Hartwig) Wind von dem Verkupplungsversuch bekommen haben, können Tina (Katja Frenzel) und Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) beruhigt sein, da die beiden sehr gelassen reagieren.

Rote Rosen: Vorschau für Donnerstag, 27. Januar 2022, Folge 3495

Trotz der offensichtlichen Gefühle füreinander scheinen Florian (Stefan Plepp) und Katrin (Nicole Ernst) nicht zueinander zu finden. Bei einem von Katrin initiierten Gespräch macht Florian Katrin dann doch ein Geständnis - er liebt sie immer noch! Da David (Arne Rudolf) keinen Erfolg bei seinem Schwarm Franzi (Sofie Junker) hat, verhilft ihm Amelie (Lara-Isabell Rentinck) mit einem Eifersuchts-Manöver und küsst David. Mit Erfolg! Franzi hat nun Interesse… Carla (Maria Fuchs) und Leo (Daniel Hartwig) kommen sich nach dem gescheiterten Verkupplungsversuch beim gemeinsamen Kochen näher. Doch dann taucht Philip (Marc Schöttner) plötzlich wieder auf. Wie wird sich Carla entscheiden? Um Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) dabei zu helfen, eine teure OP für den Hund eines alten Freundes zu organisieren, starten Sara (Antonia Jungwirth) und Simon (Thore Lüthje) eine Spendenaktion. Hannes ist überrascht, dass man auch positive Dinge mit Geld erreichen kann.

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, 28. Januar 2022, Folge 3496

Amelie (Lara-Isabell Rentinck) erhofft sich, durch die Zusammenarbeit mit Katrin (Nicole Ernst) wieder an Geld zu kommen. Doch die neidische Anke (Anne Brendler) mischt sich ein und verhindert den Deal mit einem Logistikunternehmer. Auch Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) legt Amelie Steine in den Weg, als er öffentlich eine Spende von ihr fordert. Als dann plötzlich eine Tasche voller Geld bei Hannes auftaucht, gerät Amelie in Versuchung… Katrin ist durch Florians (Stefan Plepp) Liebesgeständnis zunächst verunsichert, bis sie dann ein Zeichen bekommt - Hannes bietet ihr eine alte Kutsche zum Tausch an. Da sie in so einer Florian im Traum geküsst hat, überwindet sie sich und lädt ihn zum Essen ein. Obwohl es bei Philip (Marc Schöttner) den Anschein macht, dass Carla kein Interesse habe, offenbart sie Leo (Daniel Hartwig) ihre Verwirrung im Bezug auf Philip. Simon (Thore Lüthje) ist überfordert mit dem Tempo der Familienplanung, während Sara (Antonia Jungwirth) direkt schwanger werden will. Jetzt wo Franzi (Sofie Junker) endlich eingewilligt hat, mit David (Arne Rudolf) auf ein Date zu gehen, ist dieser überglücklich. Dann sagt Franzi ihm spontan doch wieder ab…

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 31. Januar 2022, Folge 3497

David (Arne Rudolf) erzielt mit seiner charmanten, lockeren Art Erfolge bei Franzi (Sofie Junker). Bis er sich seine Chancen dann wieder verspielt und Franzi ihn dabei beobachtet, wie er die immer noch von ihm schwärmende Mia (Leonie Beuthner) zurechtweist. Als Katrin (Nicole Ernst) und Florian (Stefan Plepp) sich bei einem Essen näher kommen und es fast zu einem Kuss kommt, werden sie von Dörte (Edelgard Hansen) gestört. Da Philip (Marc Schöttner) Carla (Maria Fuchs) immer noch im Dunkeln tappen lässt, bleibt diese ihren Prinzipien treu, dass sie keine Geheimnisse in einer Beziehung dulden will. Leo (Daniel Hartwig) jedoch schafft es, Carla zu besänftigen, indem er sie ermutigt nicht so strikt mit Philip zu sein. Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) empört Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) damit, dass er das Geld zur Polizei bringen will. Merle (Anja Franke) hingegen überzeugt Hannes, es wohltätig einzusetzen. Und schon wird Hannes von Amelie unter Druck gesetzt – sie will etwas von dem Geld abhaben!

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, 01. Februar 2022, Folge 3498

Da Katrin (Nicole Ernst) Angst davor hat, Florian (Stefan Plepp) noch näher zu kommen, ist sie sich unschlüssig, ob sie seine Hilfe annehmen soll. Wieso stehen sich die beiden bloß selbst im Weg? Simon (Thore Lüthje) und auch Franzi (Sofie Junker) regen David (Arne Rudolf) dazu an, seine herrische Art gegenüber Mia (Leonie Beuthner) noch einmal zu überdenken. Auf charmante Art und Weise versöhnt er sich mit Mia. Franzi kann er allerdings nicht wieder um den Finger wickeln… Da Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) aufgrund ihrer Geldnot verzweifelt, gerät sie in einen Konflikt mit Anke (Anne Brendler) und gibt sogar ein Inserat für ihre eigene Wohnung auf. Als Amelie von Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) karikativer Wunschbox erfährt, spielt sie mit dem Gedanken, dieses wohltätige Projekt auszunutzen. Allerdings hält ihr Stolz sie davon ab. Carla (Maria Fuchs) und Philip (Marc Schöttner) finden wieder zueinander. Doch dann meldet sich plötzlich die Polizei…

Rote Rosen: Vorschau für Mittwoch, 02. Februar 2022, Folge 3499

Philips (Marc Schöttner) geheimnisvolles Verhalten, sein Aufenthalt in Frankreich und die Vorladung bei der Polizei sorgen bei Carla (Maria Fuchs) und Britta (Jelena Mitschke) für Aufruhr. Seinen Schwestern gegenüber lässt sich Philip eine Ausrede einfallen, Carla hingegen sagt er die Wahrheit: Jakob Fährmann, Amelies (Lara-Isabelle Rentinck), Brittas und sein Vater ist noch am Leben! Nach einem sehr intimen Moment werden Florian (Stefan Plepp) und Katrin (Nicole Ernst) ausgerechnet von Anke (Anne Brendler) erwischt. Die beiden fühlen sich schuldig… Aufgrund von Simons (Thore Lüthje) Verhalten im Bezug auf die Kinderplanung, unterstellt ihm Sara (Antonia Jungwirth), dass er doch keine Kinder haben wolle. Wird ihre Beziehung diese harte Probe überstehen? Da Merle (Anja Franke) von ihrem Tanzpartner versetzt wird, wird sie von Dörte (Edelgard Hansen) zum Swing-Abend begleitet. Beide sind dankbar für ihre innige Freundschaft.

Rote Rosen: Vorschau für Donnerstag, 03. Februar 2022, Folge 3500

Florian (Stefan Plepp) sucht noch einmal ein klärendes Gespräch mit der gekränkten Anke (Anne Brendler). Diese will ihre Hoffnungen, wieder mit Florian zusammen zu kommen, nicht aufgeben. Stattdessen schlägt Florians Herz für Katrin (Nicole Ernst), die er kurz darauf bittet, mit ihm zu leben. Nach Philips (Marc Schöttner) Beichte ist Carla (Maria Fuchs) fassungslos. Sie befürchtet, dass die Neuigkeit, dass Jakob Fährmann noch lebt besonders Britta (Jelena Mitschke) aus der Bahn werfen könnte. Saras (Antonia Jungwirth) und Simons (Thore Lüthje) Beziehung geht zu Brüchen. Da ihre Ansichten im Bezug auf die Familienplanung zu unterschiedlich sind, trennt sich Sara von Simon. Aus ihrer Verzweiflung heraus, entscheidet sich Amelie (Lara-Isabell Rentinck), Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) die Tasche mit dem Geld zu entwenden. Doch Hannes hat da auch noch ein Wörtchen mitzureden… Merle (Anja Franke) stellt fest, dass das ausgeliehene Swing-Kleid ihrer Freundin Dörte (Edelgard Hansen) verschwunden ist. Allerdings fällt Dörtes Reaktion deutlich milder aus, als erwartet…

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, 04. Februar 2022, Folge 3501

Obwohl Florian (Stefan Plepp) und Katrin (Nicole Ernst) ihre geheime Beziehung bereits in vollen Zügen genießen, hofft die unwissende Anke (Anne Brendler), dass Florian zu ihr zurückkehrt. Doch dann bekommt Dörte (Edelgard Hansen) Wind von den beiden Turteltauben… Philip (Marc Schöttner), der von Carla (Maria Fuchs) aufgetragen bekommen hat, Britta (Jelena Mitschke) die Wahrheit zu sagen, beichtet seiner Schwester, dass ihr Vater noch am Leben ist. Nun stellt sich Jakob stur und weigert sich, seine Familie zu treffen. Nachdem Jolina (Hanna-Marie Hofmann) einen Ring kauft, triumphiert Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) und glaubt die Wette mit Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) gewonnen zu haben. Doch dann stellt sich heraus, dass Amelie doch nicht die Gewinnerin der Moral-Wette ist… Aufgrund der Trennung und ihres unerfüllten Kinderwunsches leidet Sara (Antonia Jungwirth) sehr. Franzi (Sofie Junker) fragt Dörte nach David (Arne Rudolf) aus, traut sich aber nicht, ihre Sehnsucht nach ihm zuzugeben.

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 07. Februar 2022, Folge 3502

Dass Jakob sich vor Britta (Jelena Mitschke) und Amelie (Lara-Isabell Rentinck) weiterhin tot stellt, ist für Carla (Maria Fuchs) unverständlich. Außerdem ist sie mit der Situation überfordert – soll sie Britta die Wahrheit sagen? Um sich weiterzuhelfen befragt sie die Wunschbox und Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) entgegnet ihr mit einer buddhistischen Weisheit: Sie soll sich die Frage stellen, ob Britta ihre Vorstellung über Jakob überhaupt ändern möchte. Bei der Klärung dieser Frage wird Britta misstrauisch… Katrin (Nicole Ernst) und Florian (Stefan Plepp) können ihre Liebe zueinander kaum noch verbergen. Mia (Leonie Beuthner) freut sich für ihre Eltern, Franzi (Sofie Junker) hingegen verteidigt Anke (Anne Brendler). Obwohl sich Tina (Katja Frenzel) und Ben (Hakim-Michael Meziani) keine Flitterwochen in Paris leisten können, träumen sie weiterhin von dieser Reise. Um zu helfen wendet sich Lilly (Lilly und Lylou Röder) an Amelie. Diese diktiert ihr einen emotionalen, nicht ganz ehrlichen Brief, den Lilly an die Wunschbox weitergibt. Wird Lilly damit Erfolg haben?

'Rote Rosen' verpasst? Wiederholungen im TV und in der ARD-Mediathek

Aktuelle Wiederholungen von 'Rote Rosen' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags auf folgenden Sendern:

  • 07:10 Uhr auf MDR

  • 07:20 Uhr auf NDR

  • 06:50 Uhr auf rbb

  • 04:55 Uhr auf hr

Die letzten 21 Folgen von 'Rote Rosen' können Sie auch nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen.

'Rote Rosen' läuft bereits seit 2006 im Ersten deutschen Fernsehen montags bis freitags um 14:10 Uhr. Im Mittelpunkt steht immer eine Frau Mitte vierzig, die über Umwege zu ihrer großen Liebe findet. Die Hauptcharaktere wechseln jedes Jahr zu Beginn der neuen Staffel, werden jedoch in einen festen Nebencast eingebettet, mit welchem die Zuschauer vertraut sind. Gedreht wird die beliebte Telenovela in der hübschen niedersächsischen Stadt Lüneburg, die für ihre eindrucksvolle Altstadt bekannt ist. Was Sie als Zuschauer in der Serie erwartet, lesen Sie bei uns in der Vorschau.