ARD-Serie

Rote Rosen: Vorschau für den 21. April und weitere Folgen

Was passiert heute und in den kommenden Folgen bei 'Rote Rosen'? Unsere Vorschau verrät es Ihnen immer tagesaktuell.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Rote Rosen heute: Vorschau für Mittwoch, 21. April 2021, Folge 3319

Obwohl Tatjana (Judith Sehrbrock) sich so sicher war, dass Paul (Leander Lichti) keine Gefahr mehr für sie darstellt, kann sie ihre Anziehung zu ihm in einem Gespräch über die kanadische Wildnis nicht mehr kontrollieren und die beiden kommen sich plötzlich nah. Hendrik (Jerry Kwarteng) bleibt stur und will nicht für den Schaden am Motorrad aufkommen, den Sam verursacht hat und Ben (Hakim-Michael Meziani) kann es nicht fassen. Carla (Maria Fuchs) begreift, dass es mit diesem Rosenkrieg zwischen ihr und Gregor (Wolfram Grandezka) nicht mehr weitergehen kann und er willigt zu ihrer Überraschung dem Frieden ein. Er erwartet dafür jedoch, dass Carla ihrer Ehe nochmal eine Chance gibt.

Rote Rosen: Rückblick auf Dienstag, 20. April 2021, Folge 3318

Als Ben (Hakim-Michael Meziani) die Kinder spontan übernimmt und mit die in die Werkstatt nimmt, wirft Sam aus Versehen ein Motorrad um. Zwischen Hendrik (Jerry Kwarteng) und Ben entsteht daraufhin ein Streit. Hendrik betont, dass weder er noch seine Versicherung den Schaden übernehmen wird. Oliver (Niklas Löffler) freut sich, Ellen (Yun Huang) wiederzusehen und zeigt sich nicht schuldbewusst. Tatjana (Judith Sehrbrock) versteht sich immer besser mit Paul (Leander Lichti) und dann bringt er sie auch noch auf eine tolle Marketing-Idee. Nachdem Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) sich von Sara (Antonia Jungwirth) nicht behandeln lassen will und sich arrogant aufführt, kocht bei Sara ein sensibles Thema auf.

Lesen Sie mehr über die neue Staffel und die kommenden Ausfälle:

Die Vorschau von 'Rote Rosen' für die nächsten 10 Folgen:

Jana Hora-Goosmann (links) und Judith Sehrbrock spielen die beiden Rosen Mona Herzberg und Tatjana Petrenko. Im Hintergrund: Herbert Schäfer als Andreas Schröder.
Jana Hora-Goosmann (links) und Judith Sehrbrock spielen die beiden Rosen Mona Herzberg und Tatjana Petrenko. Im Hintergrund: Herbert Schäfer als Andreas Schröder. Foto: ARD / Nicole Manthey

Rote Rosen: Vorschau für Donnerstag, 22. April 2021, Folge 3320

Thomas (Gerry Hungbauer) kümmert sich liebevoll um Tatjana (Judith Sehrbrock) und ahnt dabei nicht, in was für einem Gefühlschaos sie sich befindet. In einem Gespräch mit Mona (Jana Hora-Goosmann) spricht Tatjana es zum ersten Mal aus: Sie mag Thomas wirklich, aber sie liebt Paul (Leander Lichti). Britta (Jelena Mitschke) hat entschieden, sich doch am Familienauto zu beteiligen und entlastet damit Ben (Hakim-Michael Meziani) und Tina (Katja Frenzel) sehr. Auch Hendrik (Jerry Kwarteng) hat sich gefangen und überreicht Ben einen Umschlag mit Geld, was jedoch in einem großen Missverständnis endet. Nachdem die Idee Frieden zu schließen nicht funktioniert hat, will Gregor (Wolfram Grandezka) Carla (Maria Fuchs) nun endgültig aus dem Restaurant vertreiben. Oliver (Niklas Löffler) soll ihm dabei helfen. Sara (Antonia Jungwirth) setzt im Krankenhaus ein Zeichen, das sie beinahe ihren Job kostet.

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, 23. April 2021, Folge 3321 

Obwohl Mona (Jana Hora-Goosmann) versucht Tatjanas (Judith Sehrbrock) Unentschlossenheit im Bezug auf Thomas (Gerry Hungbauer) und Paul (Leander Lichti) zu verstehen, bestätigen sich ihre Befürchtungen. Denn Thomas ist durch Tatjanas meidendes Verhalten verunsichert und sucht Rat bei Mona. Gregor (Wolfram Grandezka) schmiedet intrigante Pläne gegen Carla (Maria Fuchs) und setzt Oliver (Niklas Löffler) unter Druck, diese in die Wege zu leiten. Um sie aus ihrer Küche zu vergraulen, verbündet er sich mit Ellen (Yun Huang). Gregor (Wolfram Grandezka) und Amelie (Lara-Isabell Rentinck) missachten alle ökologischen Vereinbarungen des Pachtvertrags. David (Arne Rudolf) bekommt dies mit, woraufhin Gunter (Hermann Toelcke) Gregor zur Rede stellt.  Merle (Anja Franke) macht sich Gedanken über den Vorwurf, dass sie sich als Umweltaktivistin ausgibt, jedoch in der Gärtnerei verschwenderisch mit Strom umgeht. Nachdem Ben (Hakim-Michael Meziani) und Hendrik (Jerry Kwarteng) unter Druck stehen sich zu versöhnen und dies daraufhin tun, bleibt die Stimmung eher angespannt. 

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 26. April 2021, Folge 3322 

Als Tatjana (Judith Sehrbrock) mithört, dass Mona (Jana Hora-Goosmann) Thomas (Gerry Hungbauer) anlügt, nachdem er sie nach Tatjanas und Pauls (Leander Lichti) Verhältnis miteinander fragt, wird ihr klar, dass sie sich entscheiden muss. Obwohl es Paul sehr ernst mit ihr ist, sieht Tatjana dies nicht und bleibt bei Thomas. Davon ist Paul zutiefst getroffen. Um Lilly (Lilly und Lylou Röder) vor quälenden Nachhilfestunden zu bewahren, zieht Ben (Hakim-Micheal Meziani) einen Schulwechsel vor. Doch er trifft auf empörte Ablehnung seitens seiner Tochter. Da Olivers (Niklas Löffler) Strategie, Carla (Maria Fuchs) aus dem Restaurant zu vergraulen zu scheitern droht, lockt er seine Komplizin Ellen (Yun Huang) mit der Idee von einem gemeinsamen Restaurant. Amelie (Lara-Isabell Rentinck) und Gregor (Wolfram Grandezka) ignorieren die Umweltauflagen, woraufhin Gunter (Hermann Toelcke) ihnen mit einem Baustopp droht. Gregor reagiert gelassen, während Amelie immer nervöser wird. Merle (Anja Franke) entscheidet sich nach dem 'Heidenecho'-Artikel, im Netz die klimaneutrale Umrüstung ihrer Gärtnerei zu verkünden. Doch der bevorstehende Weg dahin wird nicht leicht sein. 

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, 27. April 2021, Folge 3323 

Lilly (Lilly und Lylou Röder) stellt sich gegen das Vorhaben ihres Vaters, da sie ihren besten Freund Joe (Naiher Zerisenay) nicht verlieren möchte. Daraufhin schlägt Hendrik (Jerry Kwarteng) vor, dass Joe ihr bei den Hausaufgaben hilft. Britta (Jelena Mitschke) ist gerührt von dieser Idee, bis sie merkt, dass Hendrik die Situation ausnutzt und sie darum bittet für die Stelle des medizinischen Direktors eine Alibi-Bewerbung einzureichen. Paul (Leander Lichti) ist nach Tatjanas (Judith Sehrbrock) Entscheidung bei Thomas (Gerry Hungbauer) zu bleiben fürchterlich verletzt. Mona (Jana Hora-Goosmann) ist von Gianluca Mazzola, dem Chefdesigner von DENI genervt, da sie seinen Besuch als Maskerade empfindet. Er hingegen ist von Monas Entwürfen der Recycling-Möbel beeindruckt. Er will sie um jeden Preis haben und setzt Mona unter Druck. Mona bittet Paul um juristische Unterstützung. Ellen (Yun Huang) muss ständig an Olivers (Niklas Löffler) Idee, mit ihr gemeinsam die Geschäftsführung des „Carlas“ zu übernehmen, denken. Doch sie wird von David (Arne Rudolf) gewarnt. Gregor (Wolfram Grandezka) verhandelt unweigerlich mit Gunter (Hermann Toelcke). Dieser entgegnet ihm mit einer Drohung, den Pachtvertrag zu annullieren.

Rote Rosen: Vorschau für Mittwoch, 28. April 2021, Folge 3324 

Als Tatjana (Judith Sehrbrock) Paul (Leander Lichti) begegnet spürt sie, wie sie seine Zurückhaltung verärgert. Mona (Jana Hora-Goosmann) erklärt ihr die Umstände und dass er sich ihr zuliebe zurückzieht. Tatjana zieht Konsequenzen und trifft eine Entscheidung. Gunter (Hermann Toelcke) setzt seine Entscheidung durch und stoppt den Bau des Golfplatzes. Amelies (Lara-Isabell Rentnick) Nervosität verstärkt sich und sie bittet Gregor (Wolfram Grandezka) etwas dagegen zu tun. Gregor bringt Merle (Anja Franke) zum Wutausbruch und filmt dies heimlich mit. Britta (Jelena Mitschke) macht Hendrik (Jerry Kwarteng) deutlich, dass sie ihre Prinzipien nicht brechen will und lehnt ab. Carla (Maria Fuchs) schlägt Hendrik vor, Britta Geld anzubieten, damit sie doch noch einwilligt. Britta wird zu einer außerordentlichen Idee inspiriert. Ellen (Yun Huang) wird klar, dass Oliver (Niklas Löffler) sie nur wieder rumkriegen will. Hat er sich denn kein Stück verändert? Doch dann bekommt sie Olivers Reaktion mit, als er die Befürchtung äußert, sie auf ewig verloren zu haben. Die beiden schlafen wieder miteinander und Ellen ist froh. Nur an einer Sache stört sie sich: Olivers fieser Plan, sich das 'Carlas' unter den Nagel reißen zu wollen.

Rote Rosen: Vorschau für Donnerstag, 29. April 2021, Folge 3325

Ellen (Yun Huang) ist von Olivers (Niklas Löffler) Plänen nicht überzeugt und trennt sich daraufhin von ihm. Er will dies nicht wahrhaben und bedroht sie. Nach großer Enttäuschung über Tatjanas (Judith Sehrbrock) überraschende Trennung, nimmt Thomas (Gerry Hungbauer) an, dass Paul  (Leander Lichti) der Grund ist. Tatjana hingegen fühlt sich einsam, da Paul nun auch nichts mehr von ihr will. Mona (Jana Hora-Goosmann) steht ihr bei und versucht sie zu trösten. Als Britta (Jelena Mitschke) nach ihrem Handschellen-Spiel mit Hendrik (Jerry Kwarteng) durch einen Notfall ins Krankenhaus fahren muss, überlässt sie Hendrik den Schlüssel, damit er sich befreien kann. Vor lauter Aufregung lässt Hendrik den Schlüssel fallen und verbleibt angekettet im Bett. Merle (Anja Franke) wird nach Gregors (Wolfram Grandezka) Falle im 'Heideecho' zu ihrem und Gunters (Hermann Toelcke) Entsetzen diskreditiert. Carla (Maria Fuchs) ist außer sich und verlangt von Gregor, ihre Freunde zu verschonen und droht ihm, sonst nie wieder ein Wort mit ihm zu wechseln.

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, 30. April 2021, Folge 3326

Ellen (Yun Huang) ist schockiert, als Oliver (Niklas Löffler) sein wahres Gesicht zeigt und handgreiflich wird. Sie versteht nicht, wie sie sich wieder auf ihn einlassen konnte. Britta (Jelena Mitschke) ist von Hendriks (Jerry Kwarteng) Selbstbewusstsein beeindruckt und glaubt, dass er den Posten des Ärztlichen Direktors sicher in der Tasche hat. Als ihre Alibi-Bewerbung jedoch Anklang findet, ist ihr Kampfgeist geweckt. Tatjana (Judith Sehrbrock) muss damit leben, es sich mit beiden Jansen-Brüder verscherzt zu haben und kommt nur schwer auf andere Gedanken. Gunter (Hermann Toelcke) zweifelt an seinen Rache-Plänen, aber Merle (Anja Franke) kann nicht aufhören, gegen Gregor (Wolfram Grandezka) vorzugehen. Daraufhin gerät dieser mit Carla (Maria Fuchs) erneut in einen Konflikt.

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 3. Mai 2021, Folge 3327

Oliver (Niklas Löffler) versucht mit allen Mitteln sein gekränktes Ego aufzubauen und bringt Ellen (Yun Huang) dafür bei Carla (Maria Fuchs) in Verruf. Um das Gesagte zu stützen provoziert er Ellen im richtigen Moment und sie bedroht ihn vor Carla mit einem Küchenmesser. Hendrik (Jerry Kwarteng) ist nicht begeistert, als er von Britta (Jelena Mitschke) erfährt, dass sie nun echte Konkurrenten sind. Außerdem ist er sich seiner Sache sehr sicher. Tatjana (Judith Sehrbrock) geht einem geschäftlichen Gespräch mit Paul (Leander Lichti) aus dem Weg, lauscht aber aus dem Nebenraum. Sie schnappt etwas auf, was sie Paul schließlich wütend an den Kopf wirft. Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) muss feststellen, dass Gunter (Hermann Toelcke) und Merle (Anja Franke) vor Gericht gute Chancen haben. Sie schlägt Gunter einen Deal vor, aber er lehnt ab.

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, 4. Mai 2021, Folge 3328

Tatjana (Judith Sehrbrock) will mit Paul (Leander Lichti) nach seiner Rückkehr abschließen. Doch dann erfährt sie von Pauls Vorgeschichte und ihr wird klar, wie sehr ihn ihre Unentschlossenheit verletzt hat. Letztendlich kann Tatjana sich nicht mehr zurückhalten und gesteht Paul ihre Liebe… Aufgrund ihrer „Messerattacke“, fordert Oliver (Niklas Löffler) Ellens (Yun Huang) Rauswurf. Doch dann vertraut sie sich Carla (Maria Fuchs) an. Von Olivers Nötigung entsetzt, will Carla ihm kündigen und verlangt Gregors (Wolfram Grandezka) Beistand. Nachdem Gunter (Hermann Toelcke) ihr eine Absage an ihr Versöhnungsangebot erteilt, fühlt sich Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) gedemütigt. Daraufhin sieht sie sich gezwungen, den Gutachter zu bestechen. Doch Gregor warnt sie. Hendrik (Jerry Kwarteng) sieht Britta (Jelena Mitschke) erst als Konkurrenz, als er erfährt, dass sie einen guten Eindruck bei ihrer Bewerbung gemacht hat. Dennoch sind sich beide einig, dass sie den beruflichen Wettkampf aus ihrem Privatleben raushalten.

Rote Rosen: Vorschau für Mittwoch, 5. Mai 2021, Folge 3329

Merle (Anja Franke) erhofft sich von der Gerichtsverhandlung, dass die von Thomas (Gerry Hungbauer) empfohlene Landesförderung für den Umbau ihrer Gärtnerei bekommt und somit besser dasteht. Als sie den Prozess verliert, verdächtigt sie Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) und Gregor (Wolfram Grandezka) den Gutachter bestochen zu haben. Sie verliert die Nerven und lässt es Gregor spüren. Nachdem Thomas zufällig mitbekommt, dass Tatjana (Judith Sehrbrock) und Paul (Leander Lichti)  wieder ein Paar sind, ist er sehr verletzt. Nach Olivers Abgang ist Ellen (Yun Huang) erleichtert. Sie genießt ihren neuen Posten als Sous-Chefin, den sie von Carla (Maria Fuchs) angeboten bekommen hat. Doch dann macht sie einen kostspieligen Fehler… Gregor gibt Carla zuliebe seine eigenen Umbaupläne auf, da er die Hoffnung auf Carla noch nicht verloren hat. Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) ermutigt Tina (Katja Frenzel) zu meditieren, um die Angst vor der Geburt ihres Babys zu verringern. Auch Ben (Hakim-Michael Meziani) schließt sich den beiden an.

'Rote Rosen' verpasst? Wiederholungen im TV und in der ARD-Mediathek

Aktuelle Wiederholungen von 'Rote Rosen' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags auf folgenden Sendern:

  • 07:10 Uhr auf MDR

  • 07:20 Uhr auf NDR

  • 06:50 Uhr auf rbb

  • 04:55 Uhr auf hr

Die letzten 21 Folgen von 'Rote Rosen' können Sie auch nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen.

'Rote Rosen' läuft bereits seit 2006 im Ersten deutschen Fernsehen montags bis freitags um 14:10 Uhr. Im Mittelpunkt steht immer eine Frau Mitte vierzig, die über Umwege zu ihrer großen Liebe findet. Die Hauptcharaktere wechseln jedes Jahr zu Beginn der neuen Staffel, werden jedoch in einen festen Nebencast eingebettet, mit welchem die Zuschauer vertraut sind. Gedreht wird die beliebte Telenovela in der hübschen niedersächsischen Stadt Lüneburg, die für ihre eindrucksvolle Altstadt bekannt ist. Was Sie als Zuschauer in der Serie erwartet, lesen Sie bei uns in der Vorschau.

Hauptcast der 18. Staffel 'Rote Rosen' mit Jana Hora-Goosmann und Judith Sehrbrock in der Hauptrolle.
Hauptcast der 18. Staffel 'Rote Rosen' mit Jana Hora-Goosmann und Judith Sehrbrock in der Hauptrolle. Foto: ARD / Thorsten Jander; iStock