Liebenswert wird geladen...
Mika

Rote Rosen: Riesige Überraschung! Das ist Peers Sohn

Zuwachs bei 'Rote Rosen': Die ARD-Serie bekommt mit Peers Sohn Mika eine neue Rolle. Wir stellen den Schauspieler vor.

  Rote Rosen: Er spielt Peers Sohn Mika
Rote Rosen: Peer (Jörg Pintsch, l.) bittet Mika (Jan-David Bürger, r.) die Chance auf ein weiteres Kennenlernen nicht zu verpassen und zu bleiben. ARD/Nicole Manthey

Damit hätte Peer (Jörg Pintsch) sicherlich niemals gerechnet: Plötzlich steht ein junger Mann in seiner Rösterei. Der Kanadier stellt sich Peer als sein Sohn vor. Für Peer ist der überraschende Besuch sicherlich nicht leicht zu verkraften. Schließlich hat er geglaubt, sein einziges Kind bereits verloren zu haben. Einst war er nämlich mit einer Finnin liiert. Das gemeinsame Kind starb allerdings. Offenbar war sie während der Trennung aber erneut schwanger von Peer – der nie von seinem zweiten Kind erfuhr.

Rote Rosen: Familienstreit?

Die Begegnung zwischen Vater und Sohn läuft allerdings nicht optimal. Die Erwartungen Mikas treffen auf einen völlig überrumpelten Peer. Zum Glück kann Helen (Patricia Schäfer) zwischen den beiden vermitteln.

In die Rolle von Peers Sohn Mika schlüpft ab Folge (2486) Schauspieler Jan-David Bürger. Der neue Star bei 'Rote Rosen' wurde 1993 in Essen geboren und hat seinen Wohnsitz in Köln. Bürger ist sehr musikalisch, spielt mehrere Instrumente und singt. Zuletzt war er beispielsweise im Film 'Männertag', der Serie 'In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte' und 'Der Lehrer' zu sehen. Nun wird er also als Mika das Geschehen in Lüneburg bei Rote Rosen aufmischen.

'Rote Rosen' läuft montags bis freitags um 14:10 Uhr in der ARD.

Diese Themen dürften Sie ebenfalls interessieren:

Video: Die schönsten Vorabendserien

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';