Liebenswert wird geladen...
ARD-Telenovela

Rote Rosen: Neuer Vorspann kündigt Familiendrama an!

Die ARD-Telenovela 'Rote Rosen' fährt zum Auftakt der 15. Staffel am 27. Februar mit einem neuen Vorspann auf - und verrät damit, dass es in Lüneburg ordentlich krachen wird.

Was für ein Staffelstart! Mit dem Einstieg von Madeleine Niesche als neue 'Rose' Sonja Pasch am 27. Februar 2018 weht frischer Wind durch die beliebte ARD-Telenovela: Ihr Bruder Gregor (gespielt von Wolfram Grandezka) lockt sie unter einem Vorwand nach Lüneburg, um ihr anschließend ein Jobangebot zu machen, das man nur schwer ausschlagen kann. Allerdings würde dieser neue Lebensweg bedeuten, dass Sonja ihr altes Leben in Freiburg aufgeben muss. Prekär: Dort lebt ihr Sohn Moritz (gespielt von Felix Jordan), der von Geburt an an Diabetes leidet.

Liebesdreieck bahnt sich an bei 'Rote Rosen'

Rote Rosen: Neuer Vorspann kündigt Familiendrama an!
Überstehen die Rote-Rosen-Schwestern Sonja (Madeleine Niesche, l.) und Eva (Andrea Lüdke, M.) den Ärger um Tilmann (Björn Bugri, r.), der sich im neuen Vorspann ankündigt? Thorsten Jander / ARD

Und nicht nur beruflich steht Sonja vor dem emotionalen Chaos, wie der neue Vorspann von 'Rote Rosen' verrät: Ein attraktiver Mann scheint ihr den Kopf verdreht zu haben. Dabei handelt es sich jedoch um keinen geringeren als Tilmann, den Ehemann von Eva - Sonjas Adoptivschwester! Eva (gespielt von Andrea Lüdke) scheint von der heimlichen Schwärmerei Wind zu bekommen und bangt um ihre Ehe mit Tilmann (gespielt von Björn Bugri). Können Sonja und Eva sich zusammenraufen - oder zerstört dieses Liebesdreieck ihre Beziehung?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';