Liebenswert wird geladen...
Vorschau

Rote Rosen: Kehrt Carla (Maria Fuchs) endlich nach Lüneburg zurück

Torben leidet sehr unter der Ungewissheit, die Carla mit ihrer Abreise verursacht hat. Hat ihre Ehe noch eine Chance und wird sie nach Lüneburg zurückkehren?

Rote Rosen Torben
Torben (Joachim Kretzer) ist mit den Nerven am Ende. ARD / Nicole Manthey

Carla meldet sich bei Torben

Torben (Joachim Kretzer) wird seit Carlas (Maria Fuchs) Absage des gemeinsamen Versöhnungsurlaubs und ihrer Abreise von quälender Ungewissheit geplagt. Ist nun auch seine dritte Ehe am Ende? Auch wenn er immer noch die Hoffnung hat, dass sich seine Frau nur eine Auszeit nimmt, steht er völlig neben sich. Selbst sein Ehering musste darunter leiden, als er ihn nach einem Gefühlsausbruch vor Inken (Tatjana Blacher) einfach in die Ilmenau warf. Er versucht mit seiner Situation professionell umzugehen und alles zu meistern, als er plötzlich eine Nachricht erhält. Offenbar kehrt Carla zurück und will mit ihm reden. Das wirft ihn völlig aus der Bahn und er fragt sich, ob seine Ehe doch noch eine Chance hat.

Lesen Sie auch, ob Carla Lünebeurg für immer verlässt:

Nicos gerät in einen Streit mit Inken

Unterdessen ist Carla auch Thema bei Nicos (Markus Graf) und Inken. Es kommt zu einem Streit über Carlas Seitensprung mit Gregor (Wolfram Grandezka) und eine Einigung ist nicht in Sicht. Zum Glück macht Torben Nicos klar, dass er sich bei seiner neuen Liebsten entschuldigen sollte, aber auch das geht nach hinten los. Dann hat Nicos einen genialen Einfall, sodass Inken ihm doch noch verzeihen muss. Er plant zur Versöhnung eine Spritztour mit einem Oldtimer, der jedoch nicht ihm gehört.

Lesen Sie mehr über die Neuzugänge bei 'Rote Rosen':

Sonja und Eva erkennen Gregor nicht wieder

Auch bei den drei Geschwistern Sonja (Madeleine Niesche), Eva (Andrea Lüdke) und Gregor hängt der Haussegen immer noch ein wenig schief. Erst fühlte Sonja sich aufgrund ihrer angestrebten Selbstständigkeit unverstanden, dann ging es Eva ähnlich, als sie das Gefühl hatte, von ihren Geschwistern ausgeschlossen zu werden. Am Todestag ihres Vaters gehen die beiden Schwestern gemeinsam zum Grab und freuen sich Gregor auch auf dem Friedhof zu treffen. Als sie dann aber merken, dass Gregor nichts außer Verachtung für seinen toten Vater übrighat, sind sie entsetzt.

Moritz setzt sich für Eteri ein

Eteri (Marija Mauer) hat mittlerweile die Gewissheit, dass ihre Ex-Gastfamilie sie wirklich übers Ohr hauen wollte. Damit steht ihre Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland und ihr Studium auf dem Spiel, was sie wirklich wütend macht. Sie will sich keine Sekunde länger erpressen lassen und verweigert die von der Gastfamilie geforderte positive Bewertung und riskiert damit, ihre Papiere nicht wiederzubekommen. Für Moritz (Felix Jordan) bricht eine Welt zusammen, denn er möchte nicht, dass Eteri das Land verlassen muss. Kurzerhand kommt ihm eine Idee und es gelingt ihm mit Nicos‘ Hilfe, an Eteris Papiere zu kommen.

'Rote Rosen' läuft immer montags bis freitags um 14:10 Uhr auf ARD.

Mehr zu 'Rote Rosen' erfahren Sie hier:

Schauen Sie auch in das Video rein:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';