Liebenswert wird geladen...
Liebes-Aus!

Rote Rosen: Hilli trennt sich von Cornelius

Steht bei 'Rote Rosen' ein Liebescomeback vor der Tür? Hilli trennt sich von ihrer Jugendliebe Cornelius!

Hilli trennt sich von Cornelius.
Cornelius (Tom Mikulla) kann es nicht fassen, dass Hilli (Gerit Kling) die Beziehung beendet. ARD / Nicole Manthey

In wenigen Wochen startet die 17. Staffel 'Rote Rosen' und ein offensichtliches Ende der Liebesgeschichte um Hilli Pollmann ist noch nicht in Sicht. Kommt es am Ende etwa doch ganz anders als gedacht?

Keine Zukunft für Hilli und Cornelius

Nachdem Hilli (Gerit Kling) für Cornelius (Tom Mikulla) ein romantisches Candle-Light-Dinner organisiert hat, scheint das Paar die turbulenten vergangenen Wochen überwunden zu haben. Cornelius startet mit Vollgas in die Hochzeitsplanung, doch Hilli scheint darüber nicht ganz so glücklich zu sein. Zu viele Gedanken und Sorgen schwirren ihr im Kopf, obwohl Yvonne (Julia Dahmen) so plötzlich ihre Erpressung gegen Leonie (Lena Meckel) zurückgezogen hat. Hilli ahnt nämlich nicht, dass Cornelius Yvonne und Dominik das geforderte Geld bezahlt hat. Als Cornelius dann auch noch völlig über das Ziel hinausschießt und seine Praxis verkaufen und mit Hilli nach Sylt auswandern will, ist der nächste Streit bereits vorprogrammiert.

Lesen Sie auch: Rote Rosen: Geht Hilli zu Frank zurück?

Hilli zieht einen Schlussstrich

Hilli zeigt sich von Cornelius‘ Idee, die Praxis zu verkaufen und auf Sylt zu arbeiten und zu wohnen, nicht begeistert. Sie macht ihrem Freund klar, dass sie bei ihrer Tochter und dem Baby bleiben möchte und sich außerdem nicht vorstellen kann, Lüneburg und auch ihren Bonbonladen zu verlassen. Die beiden können sich auf eine Ferienwohnung auf Sylt einigen, doch Cornelius ist das nicht genug. Bei einem guten Angebot schlägt er zu und verkauft ohne Absprache mit Hilli die Praxis. Hilli ist fassungslos und muss schließlich feststellen, dass sie keine gemeinsame Vorstellung von der Zukunft teilen. Als Cornelius ihr dann auch noch erzählt, dass er heimlich das Erpressergeld gezahlt hat, um ihre Beziehung zu retten, platzt Hilli der Kragen. Sie zieht einen Schlussstrich und trennt sich von ihrer Jugendliebe.

Wissen Sie, wie lange diese 'Rote Rosen'-Stars schon dabei sind? (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

Doch keine Scheidung bei Hilli und Frank?

Cornelius kann nicht glauben, dass Hilli sich von ihm getrennt hat und versucht seine Beziehung zu retten, doch es bleibt aussichtslos. Sofort vermutet er, dass Frank (Axel Buchholz) der Grund für die plötzliche Trennung ist und will Lüneburg verlassen. Hilli setzt währenddessen alles daran, dass erpresste Geld von Yvonne zurückzuholen und bekommt Hilfe von Frank. Dass Frank noch Interesse an seiner Ex-Frau hat, ist kein Geheimnis, aber wird Hilli sich wieder auf ihn einlassen? Die Scheidung der beiden ist noch nicht durch und es deutet alles darauf hin, dass Frank sie mit allen Mitteln verhindern will. Es bleibt spannend!

Ein Blick in unsere 'Rote Rosen'-Vorschau verrät bereits, wie es mit Hilli, Frank und Cornelius weitergeht.

'Rote Rosen' läuft immer montags bis freitags um 14:10 Uhr auf ARD.​ Die 17. Staffel startet voraussichtlich Ende Oktober 2019.

Mehr zu 'Rote Rosen':

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';