Liebenswert wird geladen...
Ruhe in Frieden

Rose Laurens: Die Africa-Sängerin ist nach langer Krankheit gestorben

Die französische Sängerin Rose Laurens verstirbt nach langer Krankheit. Ihr Hit 'Africa' machte die Musikerin zum Star.

Rose Laurens im Jahr 2010.
Rose Laurens im Jahr 2010. MIGUEL MEDINA / AFP / Getty Images

Die Africa-Sängerin Rose Laurens ist tot

Rose Laurens verstirbt nach langer Krankheit, die französische Sängerin ist in der Nacht zum Montag gestorben. Dies gab ihr Lebensgefährte Christian Soulié bekannt. Rose Laurens, die mit bürgerlichem Namen Rose Podwojny hieß, wurde nur 65 Jahre alt.
Mit ihrem Hit 'Africa' eroberte die Französin Anfang der 80er Jahre die Welt, auch in Deutschland wurde das Lied zum Hit.

Rose Laurens fand bereits 1972 zur Musik, damals sang sie in der Band Sandrose, die nur ein Album veröffentlichte. Kurz nach der Veröffentlichung trennte sich die Musikgruppe. Rose Laurens lernte den Komponisten Jean-Pierre Goussaud kennen und lieben. 1976 veröffentlichte die Sängerin ihre erste Solosingle 'In Space' und schon drei Jahre später landete die Französin mit 'Survivre' einen großen Hit.

Mit Les Misérables kam der Durchbruch

Ihrer Rolle im Musical 'Les Misérables' verdankte Rose Laurens den ganz großen Durchbruch. Während sie für das Musical auf der Bühne stand, arbeitete Rose Laurens parallel an ihrem ersten Album 'Déraisonnable '. Die erste Singleauskopplung aus dem Album wurde europaweit zum Hit.
Insgesamt brachte Rose Laurens etwa 12 Alben heraus. Eines davon entstand mit ihrem Lebensgefährten Jean-Pierre Goussaud im Jahr 1990, als der Kompnist bereits an Krebs erkrankt war. Er starb kurz darauf.

Von diesen Stars mussten wir uns 2018 verabschieden:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';