Liebenswert wird geladen...

Roland Kaiser: Die traurige Kindheit des Schlagerstars

Schlagerstar Roland Kaiser blickt nicht nur auf rosige Zeiten zurück, seine Kindheit war nicht einfach.

Schlagerstar Roland Kaiser bei einem Auftritt in Berlin im Mai 2019.
Schlagerstar Roland Kaiser bei einem Auftritt in Berlin im Mai 2019. ODD ANDERSEN /AFP / Getty Images

Die schwere Kindheit von Roland Kaiser

Er ist der Strahlemann, der das Rampenlicht liebt. Roland Kaiser wirkt, als hätte er immer gute Laune. Dabei liegt eine traurige Vergangenheit hinter dem Schlagerstar, der Sänger hat eine schwere Kindheit hinter sich. Eines Tages öffnete Roland Kaiser der Öffentlichkeit sein Herz. In einer Dokumentation vom im WDR verriet der Musiker, dass seine leibliche Mutter, die ihn mit 17 Jahren bekommen hat, ihn als Baby verstoßen hat: "Sie hat mich, wie in so einem amerikanischen Film, in einem Körbchen ausgesetzt. So kam ich ins Heim."

Vielleicht auch interessant: Roland Kaiser: "Das ist wie ein zweites Leben"

Zuerst sah es so aus, als würde sich das Blatt für Roland Kaiser doch noch wende. Es konnte schnell an eine liebevolle Pflegemutter für Roland Kaiser gefunden werden. Seiner Ersatzmama verdankt der Schlagerstar sehr viel, auch wenn er ihr diese Dankbarkeit nicht mehr zeigen kann. Als Roland Kaiser 15 Jahre alt war, verstarb seine Pflegemutter. Dass er ein Pflegekind ist, erfuhr der heute 67-Jährige erst als Jugendlicher und zerbrach damals fast daran.

Unter diesem Video geht der Artikel weiter:

Der Schlagerstar hat seine traurige Vergangenheit hinter sich gelassen

Die traurigen Erlebnisse hat Roland Kaiser hinter sich gelassen, er hat seinen Weg gefunden. Und mit Ehefrau Silvia ist der Sänger auch in Liebesdingen angekommen. Auch seinen Beruf liebt Roland Kaiser, fast zu sehr. Für die Bühne verheimlichte der Sänger seine COPD-Erkrankung, aus Angst, wie er Zeit gegenüber einst erklärte: "Ich hatte den Glauben, man dürfe in diesem Beruf nicht krank sein. Ich hatte Angst davor, meine Präsenz zu verlieren. Angst, dass die Konzerthallen leer bleiben könnten, wenn es rauskommt."

Lesen Sie auch: Roland Kaiser: Ehefrau Silvia ist einfach die Richtige

Doch Gattin Silvia ermutigte ihren Mann dazu, sein Schweigen zu brechen. Er unterzog sich einer Transplantation und kann sein Leben, das so schwer begann, endlich genießen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';