Kochen ist die beste Medizin

Rezepte für die Gesundheit: Steak gegen Arthrose

Diese Rezepte schmecken nicht nur gut, sie tun dabei auch effektiv etwas für unsere Gesundheit. Diesmal stellen wir ein Rezept vor, über das sich unsere Gelenke freuen – und das Arthrose lindert.

Rezepte für die Gesundheit: Steak gegen Arthrose
Rezept gegen Arthrose: Gegrilltes Hüftsteak mit grünen Bohnen. grandriver / iStock

Rundum gesund und voller Energie: Das klappt – wenn Sie auf die richtigen Lebensmittel setzen! Spitzenköchin Su Vössing (51) hat zusammen mit Ökotrophologin Bettina Snowdon (38) ein Ernährungs-Konzept mit Vital-Gerichten entwickelt, die helfen, typische Alltagsbeschwerden zu lindern oder zu heilen. Wir stellen ein leckeres Gesund-Rezept vor.

Alles Gute für die Gelenke

Arthrose entwickelt sich schleichend und trifft nicht nur ältere Menschen. Typisch sind Gelenkschmerzen, die vor allem nach Ruhephasen auftreten. Häufig betrifft die Arthrose das Hüft- oder Kniegelenk

Gut zu wissen: Essen Sie zweimal in der Woche Fisch (wie Lachs, Makrele, Hering). Verwenden Sie pflanzliche Öle.

Experten-Tipp: Der Kohlwickel ist eine uralte Heilmethode, die bei Gelenkschmerzen hilft. Walken Sie Kohlblätter mit einem Nudelholz oder einer Flasche, bis der Saft austritt. Anschließend legen Sie mehrere Lagen der Blätter auf das schmerzende Gelenk, geben ein Baumwolltuch darüber und fixieren das Ganze mit einer Mullbinde. Lassen Sie den Wickel mindestens zwei Stunden einwirken.

Leckere Rezepte:

Rezept gegen Arthrose: Gegrilltes Hüftsteak mit grünen Bohnen

Rezept für 2 Personen:

180 Gramm grüne Bohnen in kochendem Salzwasser drei bis vier Minuten garen. Herausnehmen und sofort drei bis vier Minuten in eiskaltes Wasser geben. An der Naht auseinanderdrücken, in zwei Hälften teilen. Zwei Esslöffel weißen Balsamico-Essig mit Salz und Pfeffer würzen. Eine halbe klein geschnittene Chilischote, eine halbe gelbe, geputzte Paprika und zwei Teelöffel Olivenöl zugeben. Alles gut vermengen. Zwei Hüftsteaks (à 160 Gramm) mit einem Teelöffel Pflanzenöl einreiben und ungewürzt in einer sehr heißen Grillpfanne oder im vorgeheizten Kontaktgrill drei bis vier Minuten – oder nach Geschmack auch etwas länger – grillen. Die Steaks auf Tellern anrichten und würzen. Die Bohnen dazugeben und mit der Vinaigrette beträufeln.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';