Fortsetzung

Reiterhof Wildenstein: ARD zeigt Teil 3 & 4 im Oktober

Gute Nachrichten für alle Fans der 'Endlich Freitag im Ersten'-Reihe 'Reiterhof Wildenstein'. Teil 3 & 4 werden im Oktober ausgestrahlt.

Reiterhof Wildenstein wird fortgesetzt.
Michaela May (links) und Klara Deutschmann (mitte) werden zusammen vor der Kamera stehen. Regie führt Teresa Hoerl (rechts) Foto: ARD Degeto / Marc Reimann

Reiterhof Wildenstein wird im Oktober 2020 fortgesetzt

Gleich zwei großartige Nachrichten für alle Fans der ARD-Reihe 'Reiterhof Wildenstein' mit Klara Deutschmann (31) in der Hauptrolle! Wie die ARD uns auf Nachfrage bestätigt hat, wird die Reiterhof-Reihe rund um Rike und Jacomo Mitte Oktober 2020 fortgesetzt. Aller Voraussicht nach wird die Sendezeit wie gewohnt freitags um 20:15 Uhr sein.

Außerdem gab die ARD in einer Pressemitteilung bekannt, dass die Dreharbeiten für Teil 5 und 6 bereits begonnen haben.

Lesen Sie hier mehr zur Fortsetzung:

Meldung vom 27.09.2019:

Das sind wirklich tolle Neuigkeiten! Wie die ARD gestern in einer Pressemitteilung bekanntgab, wird es zwei weitere Teile 'Reiterhof Wildenstein' mit Klara Deutschmann in der Hauptrolle geben. Im Mai 2019 hatte das Erste bereits den ersten Teil 'Die Pferdeflüsterin' und den zweiten Teil 'Kampf um Jacomo' gezeigt und viele Zuschauer von dem neuen Reiterhof-Abenteuer überzeugen können.

Lesen Sie hier, worum es im zweiten Teil 'Kampf um Jacomo' ging

Michaela May ist neu mit dabei

Die Dreharbeiten für die Fortsetzung haben nun in und um München begonnen und werden voraussichtlich bis zum 22. November andauern. Ein Sendetermin ist bisher nicht bekannt. Neu im Cast ist Schauspielerin Michaela May, die neben Klara Deutschmann als Rike Wildenstein ihre unkonventionelle Tante Michi verkörpern wird.

Kennen Sie diese beliebten Arztserien? (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Teil 3 von 'Reiterhof Wildenstein'

Zwei Arbeitstitel für die beiden neuen Teile der Reiterhof-Reihe sind bereits gefunden. In Teil 3 'Reiterhof Wildenstein: Rikes Geheimnis' bekommt Rike ernste Schwierigkeiten. Der Kontrolleur Fridel Ischinger (Fritz Egger) sieht das Wohl der Tiere auf Gut Wildenstein in Gefahr und ordnet die Schließung an. Auch der Wallach Leo macht ihr Sorgen, denn er ist mit Rikes Therapiemethoden nicht einverstanden. Zu allem Überfluss zieht dann auch noch ganz überraschend Rikes Tante Michi (Michaela May) auf Wildenstein ein. Das Chaos scheint vorprogrammiert, doch es wird von einem schrecklichen Zwischenfall überschatten: Jacomo wird auf dem Hof von Rikes Bruder Ferdinand (Shenja Lacher) entführt. Kommissar Jan Maier (Stefan Pohl) verdächtigt sofort Rike, weil diese zum Tatzeitpunkt ein Date mit ihm hat platzen lassen und somit kein Alibi vorweisen kann.

Auch interessant: Reiterhof Wildenstein Teil 3: Mehr zum Hintergrund

Reiterhof Wildenstein: Ausblick auf Teil 4

Teil 4 trägt den Arbeitstitel 'Die fremde Stute' und hier bekommt Pferdetrainerin Rike es mit einem besonderen Pferd zu tun. Denn Stute Luana streift am liebsten allein durch die Gegend und geht dabei Menschen und Artgenossen aus dem Weg. Schnell wird klar, dass die Stute traumatisiert ist, weil ihre Besitzer sich getrennt haben. Auch Jans Sohn Joshua leidet unter der Trennung seiner Eltern und findet in Luana endlich eine Gleichgesinnte. Rike ist verblüfft, als sie endlich feststellt, dass die Stute ihre eigenen Konflikte spiegelt. Ob Rike ihren geliebten Jacomo wiedersehen wird und auch der traumatisierten Stute Luana helfen kann, bleibt abzuwarten. Es wird spannend!

Das könnte Sie auch interessieren: