Aus dem Schmortopf Räuberfleisch: Deftiger Rezeptklassiker für den großen Hunger

Deftig und sättigend, Räuberfleisch ist ein echter Klassiker. Mit unserem Rezept gelingt der Fleischtopf garantiert.

Räuberfleisch gehört zu den Klassikern der deftigen Küche.
Räuberfleisch gehört zu den Klassikern der deftigen Küche.

Gerade wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, tut deftiges Essen besonders gut. Ein echter Klassiker ist das Räuberfleisch. Das Rezept ist schnell umgesetzt und auch Kochanfänger dürften keinerlei Probleme damit haben, das Räuberfleisch zuzubereiten.

Vielleicht auch interessant: Hirschgulasch nach Omas Rezept: So gelingt der Klassiker

 

Das Rezept für Räuberfleisch

Zutaten für vier Portionen

  • 750 g Rindergulasch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Anbraten)
  • 2 Zwiebel
  • 125 ml Rotwein
  • 125 ml Rindsuppe
  • 200 g Paprikas
  • 250 g Champignons
  • 150 g Gewürzgurken
  • 1 Becher Schmand
  • 2  EL Tomatenmark
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Das Fleisch gegebenenfalls noch etwas kleiner schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln schälen und fein schneiden. Etwas Öl in einem Bräter oder einer feuerfesten Pfanne erhitzen und das Rindfleisch mit den Zwiebeln darin scharf anbraten und mit dem Rotwein ablöschen. Die Brühe hinzugießen, Schmand und Tomatenmark unterrühren.
  2. Die Gewürzgurken in feine Scheibchen schneiden, Paprikas und Champignons putzen und grob würfeln. Alles zum Fleisch geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 20 Minuten bei 200 Grad im Backofen schmoren.
  3. Vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen.

Sehen Sie im Video, wie der Genuss von Geflügel besonders figurfreundlich wird.
 

 

Wer mag, kann den Fleischtopf etwas pikanter würzen, mit frischen Chilischoten beispielsweise. Als Beilage passen Kartoffeln, Reis oder Nudeln gut zum Räuberfleisch. Wer es einfacher mag, kann einfach zu frischem Baguette zum Fleischtopf greifen.

Besonders deftig wird es, wenn Sie das Räuberfleisch etwa fünf Minuten vor dem Ende der Backzeit mit geriebenen Käse bestreuen und überbacken servieren.

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen: 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Adventskalender 2019
Der Liebenswert- Adventskalender 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Jahreshoroskop 2020
Ihr Jahreshoroskop 2020
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.