Liebenswert wird geladen...
Buntes Backen

Omas Papageienkuchen vom Blech

Der farbenfrohe Papageienkuchen vom Blech sorgt für gute Laune auf der Kaffeetafel. Mit diesem Rezept gelingt das Gebäck.

Der Papageienkuchen nach Omas Rezept.
Der Papageienkuchen nach Omas Rezept. Liebenswert

Der Papageienkuchen kommt bei Jung und Alt gut an und passt zu vielen Gelegenheiten, zum Geburtstag der Kinder oder Enkelkinder, für die beste Freundin, als farbiger Hingucker beim Osterbrunch oder einfach so, gegen miese Laune an trüben Herbsttagen. Der Kuchen ist luftig und kann mit Zuckerperlen, Schokolinsen, Gummibärchen oder verschiedenen Glasuren ganz individuel verziert werden. Auch farblich gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten, verwenden sie einfach mehr als vier Farben oder variieren Sie in der Farbzusammenstellng.

Diese Variante des Papageienkuchens könnte Ihnen auch gefallen (das Rezept wird unter dem Video fortgesetzt):

Mit diesem Rezept gelingt der Papageienkuchen vom Blech wie bei Oma

Zutaten für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 75 ml Milch
  • Lebensmittelfarbe (in blau, grün, gelb, rot)
  • etwas Butter für die Form
  • Blech (39x26x4 cm)

Zutaten für den Guss:

  • 250 g Puderzucker
  • 5 EL Zitronensaft
  • bunte Zuckerstreusel zum Bestreuen.
  1. Mehl, Salz, Backpulver und Vanillezucker miteinander mischen. Dann in einer anderen Schüssel Butter und Zucker verrühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehlmischung und Milch hinzugeben und kurz verrühren. Teig auf vier gleichgroße Schüsseln aufteilen.
  2. In jede Teigschüssel ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe geben und kurz durchrühren. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Dann das Blech gut einfetten. Jetzt die farbigen Teige nach und nach willkürlich in Klecksen auf dem Blech verteilen.
  3. Den Teig im Anschluss vorsichtig glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen. Den fertigen Papageienkuchen vollständig auskühlen lassen.
  4. Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft vermischen und auf den Kuchen geben. Zuckerstreusel darüber streuen und fest werden lassen.

Diese Rezepte könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';