Eine verbotene Liebe

Paare bei Rote Rosen: Sonja Röder und Tilmann Oberberg

Aus der Serie: Rote Rosen: Alle Paare von Staffel 1 bis 17

Sonja Röder und Tilmann Oberberg waren das Paar aus Rote-Rosen-Staffel 15. Ihrer Liebe ging ein Familiendrama voraus.

16 / 18
Traumpaar der 15. Rote-Rosen-Staffel: Sonja Röder und Tilmann Oberberg.
Traumpaar der 15. Rote-Rosen-Staffel: Sonja Röder und Tilmann Oberberg. Foto: ARD / Thorsten Jander

Die Keramikmeisterin Sonja Röder (Madeleine Niesche, 49) kommt auf Bitte ihres Adoptivbruders Gregor Pasch (Wolfram Grandezka) nach Lüneburg, um die kreative Leitung der Familienmanufaktur (LKM) zu übernehmen. In Lüneburg will sie einen Neuanfang wagen und kehrt somit in ihre alte Heimat zurück. Auf dem Flohmarkt lernt sie den sympatischen Sattler Tilmann Oberberg (Björn Bugri, 52) kennen und verliebt sich sofort in ihn. Als sie wenig später erfährt, dass auch ihre Adoptivschwester Eva (Andrea Lüdke) nach Lüneburg kommt freut sie sich sehr. Doch Eva hat eine für Sonja wenig erfreuliche Überraschung: Tilmann ist ihr neuer Mann, denn die beiden haben sich in Amerika kennengelernt und spontan in Las Vegas geheiratet. Sonja kann nicht glauben, dass sie sich ausgerechnet in den Mann ihrer Schwester verliebt hat und versucht sofort jedes Gefühl für Tilmann zu unterdrücken. Doch auch Tilmann hat sich in Sonja verliebt und beiden fällt die Zurückhaltung immer schwerer, wollen sie doch Eva auf keinen Fall hintergehen und verletzen.

Sonja hält sich daher mehr und mehr von Tilmann fern und beginnt schließlich eine Beziehung mit Ben (Hakim-Michael Meziani). Doch ganz aus dem Weg gehen können sich die beiden nicht und es kommt immer wieder zu nahen Momenten. Bei einem zufälligen Ausritt finden sie die alte Waldhütte von Familie Pasch und mit Sonjas Hilfe will Tilmann den Kindheitsort für Eva wieder herrichten. Sonja fällt es immer schwerer, die Distanz zu Tilmann zu wahren und schließlich kommt es zu einem ersten Kuss.

Lesen Sie auch: Rote-Rosen-Star Madeleine Niesche: "Ich würde einen Seitensprung verzeihen"

Lange Zeit wollen Sonja und Tilmann sich ihre Gefühle nicht eingestehen, doch nach einer leidenschaftlichen Nacht führt kein Weg mehr daran vorbei. Sonja beendet die Beziehung zu Ben, doch Tilmann findet einfach nicht den richtigen Zeitpunkt, um Eva endlich die Wahrheit zu sagen. Eva und auch Gregor merken das innige Verhältnis zwischen Sonja und Tilmann und Eva tut alles, um ihren Mann bei sich zu behalten. Sie geht sogar soweit, dass sie nach einem schweren Autounfall eine temporäre Erblindung weiter vortäuscht, als sie bereits wieder sehen kann. Endlich kommt sie hinter die heimliche Liebe zwischen Tilmann und Sonja, gönnt ihnen jedoch die Liebe nicht. Sie behält ihr Wissen für sich und beobachtet in Ruhe, wie Sonja und Tilmann unter ihren unterdrückten Gefühlen leiden müssen.

Als die Wahrheit schließlich ans Licht kommt, droht die Familie daran zu zerbrechen. Eva verliebt sich jedoch in Thomas (Gerry Hungbauer), der sie nach ihrem Unfall und der Trennung auffängt und Sonja und Tilmann können endlich zusammen glücklich werden.