Zarte Liebe

Paare bei Rote Rosen: Jana Greve und Sebastian Voss

Aus der Serie: Rote Rosen: Alle Paare von Staffel 1 bis 17

In Rote-Rosen-Staffel 11 verliebten sich Jana Greve und Sebastian Voss. Doch ihre Vergangenheit holte sie ein.

12 / 18
Traumpaar aus Rote-Rosen-Staffel 11: Jana Greve und Sebastian Voss.
Traumpaar aus Rote-Rosen-Staffel 11: Jana Greve und Sebastian Voss. Foto: ARD / Thorsten Jander

Jana Greve (Jenny Jürgens, 53) kommt nach Lüneburg, um ihrer Tochter Nathalie und deren Freund Robin beizustehen, weil dieser nach einem schweren Unfall querschnittsgelähmt ist. Sie freut sich auf ihre Freunde von damals, Merle und Tine, und sieht auch ihren alten Schulkameraden Sebastian (Klaus Zmorek, 62) wieder. Als sich Janas Mann, der berühmte Neurochirurg Dr. Maurice Greve kurzfristig von ihr scheiden lässt und ihr durch seine Spielsucht einen Berg an Schulden hinterlässt, bricht Janas heile Welt zusammen.

Mit der Hilfe von Sebastian gelingt es Jana, sich mit einem Seifenladen selbstständig zu machen. Beide kommen sich näher, doch ihre Vergangenheit steht ihnen im Weg. Jana war nämlich kurz nach dem Schulabschluss von Sebastian schwanger, verheimlichte ihm dies jedoch, weil sie wusste, dass er lieber Karriere machen wollte. Tragischerweise verlor sie das Kind im fünften Monat. Die beiden schaffen es, die Geschichte von damals aufzuarbeiten, doch als Janas Tochter sich von Robin trennt und nach einem One-Night-Stand mit Sebastians Sohn Fabian ebenfalls schwanger wird, holt die Vergangenheit sie wieder ein. Auch Fabian will erst nichts von seinem Kind wissen, entwickelt dann aber Vatergefühle, als das Kind noch im Mutterleib operiert werden muss. Die beiden verlieben sich und alles scheint eine gute Wendung zu nehmen, doch dann steht Maurice wieder vor der Tür.

Jana merkt, dass sie immer noch Gefühle für ihren Exmann hat und entfernt sich von Sebastian, der seinerseits eine Affäre beginnt. Zwar heiraten Jana und Maurice ein zweites Mal, doch die Ehe geht erneut in die Brüche. Maurice gönnt Jana die Beziehung zu Sebastian jedoch nicht und intrigiert gegen die neu entflammte Liebe. Als dies erfolglos bleibt, rutscht er zurück in die Spielsucht und ist kurz davor, sich das Leben zu nehmen. Mithilfe seiner kleinen Enkelin Stella stimmt er schließlich einem Entzug zu. Jana und Sebastian finden endlich zusammen und wollen in Brüssel ein neues Leben anfangen.