Liebenswert wird geladen...
Lecker

Osterdessert: Häschen-Kekse

Aus der Serie: Osterdessert: Raffinierte Rezepte für die Feiertage

So können Sie hübsch gestaltete Häschen-Kekse ganz einfach selber backen. Perfekt als Osterdessert!

4 / 8
Süße Häschen-Kekse als Osterdessert.
Süße Häschen-Kekse als Osterdessert. Foto: a_namenko/iStock

Für die Häschen-Kekse brauchen Sie:

  • 250 g Mehl

  • 125 g Butter, weich

  • 125 g Zucker

  • ½ Pck. Backpulver

  • 3 Pck. Vanillezucker

  • 2 Eier

  • 1 Prise Salz

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Und so geht's:

Die Zutaten nach und nach miteinander vermischen und zu einem Teig kneten. Mit Keksausstechern Ihrer Wahl aus dem ausgerollten Teig Plätzchen ausstechen. Diese bei 180 Grad etwa 18 Minuten backen.

Aus Puderzucker, Wasser und Lebensmittelfarbe bunten Zuckerguss herstellen und diesen auf die abgekühlten Kekse geben.