Entgiften Ölziehen: Welches Öl ist geeignet?

Das Ölziehen geht auf eine alte Tradition zurück und hilft dem Körper beim Entgiften. Welches Öl dafür geeignet ist.

Tipps und Tricks rund um das Thema Ölziehen.
Tipps und Tricks rund um das Thema Ölziehen.
Inhalt
  1. Was ist Ölziehen?
  2. Wie die entgiftende Mundspülung funktioniert
  3. Welches Öl eignet sich für das Ölziehen?
 

Was ist Ölziehen?

Beim Ölziehen handelt es sich um eine alte Technik aus der traditionellen ayurvedischen Medizin, welche seit Jahrtausenden angewendet wird, um dem Körper beim Entschlacken zu helfen. Außerdem soll die Mundgesundheit deutlich verbessert werden.

Unterstützend zu einer Fastenkur kann das Ölziehen dem Körper bei der Entgiftung helfen. Aber auch im normalen Alltag wird der Mundspülung nachgesagt, dass sich die Technik positiv auf den Körper auswirkt. Dies bezieht sich vor allem auf die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch, aber auch bei Problemen mit der Haut, einem geschwächten Immunsystem oder gar Erkrankungen des Herzens oder Arthrose und Arthritis soll Ölziehen helfen. Wissenschaftlich belegt sind diese Effekte bislang jedoch nicht.

Lesen Sie auch: Akupressur gegen Heißhunger: Diese Punkte zügeln den Appetit

 

Wie die entgiftende Mundspülung funktioniert

Direkt morgens wird das Ölziehen durchgeführt. Zuvor sollte weder gegessen, noch getrunken werden. Vorab wird die Zunge mit einem Zungenschaber abgestrichen, dann wird ein Esslöffel Öl in den Mund genommen, welches bis zu 20 Minuten im Mundraum bewegt wird. Das Öl wird gezogen, gesaugt und durch die Zahnzwischenräume gedrückt. Ganz wichtig dabei ist, dass das Öl nicht heruntergeschluckt wird.

Durch das Spülen löst das Öl Bakterien aus der Mundschleimhaut und bindet Giftstoffe. Darum sollte es nach dem Ölziehen ausgespuckt werden, am besten in ein Papiertuch, um Verunreinigungen von Waschbecken, Abfluss und Rohren zu vermeiden. Anschließend den Mund mit klarem Wasser ausspülen und anschließend die Zähne mit Zahnpasta putzen.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.
 

 
 

Welches Öl eignet sich für das Ölziehen?

Grundsätzlich sollte nur hochwertiges Öl zum Ölziehen verwendet werden, ein kaltgepresstes Bio-Öl empfiehlt sich. Bei der Sorte sollte der persönliche Geschmack entscheiden, besonders beliebt ist Kokosöl, ebenso kann aber auch Sesamöl oder klassischen Olivenöl verwendet werden.

Diese Artikel könnte Sie auch interessieren: 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.