Liebenswert wird geladen...
Tipps und Tricks

Möbel entsorgen: Darauf sollten Sie beim Sperrmüll achten

Wer alte Möbel entsorgen möchte, sollte ein paar Dinge beachten. Sonst kann es richtig teuer werden.

Sperrmüll richtig entsorgen.
Was beim Entsorgen von Sperrmüll beachtet werden sollte. Foto: Animaflora / iStock

Falsch entsorgter Sperrmüll kann teuer werden

Bücher, Möbel oder Nippes: Immer öfter wird Gebrauchtes bequem auf dem Gehweg entsorgt

Vor allem in größeren Städten sieht man das Phänomen immer häufiger: Möbel, Spielzeug oder Haushaltsgeräte stehen am Straßenrand. Oft steht noch "zu verschenken" auf einem Zettel, der an den Sperrmüll geheftet wird. Doch was wie eine großzügige Geste wirken mag, ist in den Augen des Gesetzes illegale Müllentsorgung. Dafür können Bußgelder von mehreren Hundert Euro drohen.

Lesen Sie auch: Porzellan und Glas entsorgen: Was darf in den Container, was nicht?

Die Begründung für das Verbot: Es ist unwahrscheinlich, dass ein Passant vorbeikommt, der genau das braucht, was man rausgestellt hat. Und selbst wenn einiges mitgenommen wird – der Rest steht dann tagelang im Regen und zerfleddert. Am Ende muss dieser Müll auf Kosten der Allgemeinheit extra entsorgt werden.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

So werden Sie Ihre alten Möbel richtig los

Wer Ausrangiertes hat, das zu schade zum Wegwerfen ist, kann es zum Beispiel im Internet unter Ebay-Kleinanzeigen als Geschenk anbieten. In vielen Städten gibt es auch Tauschbörsen. Und gemeinnützige Einrichtungen freuen sich meistens auch über gut erhaltene Sachspenden.

Sind die ausrangierten Möbel nicht mehr zu gebrauchen, sollte ein Termin mit dem Sperrmüll vereinbart werden. Alternativ kann beim nächstgelegenen Recyclinghof angefragt werden, ob hier die Entsorgung alter Möbelstücke möglich ist.