Nach 10 Jahren Liebe

Michelle Hunziker: "Eine Trennung ist immer wie eine Trauer"

Zehn Jahre lang waren Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi zusammen, das Paar hat zwei Töchter. Nun äußerte sich der TV-Star erstmals emotional zur Trennung.

Michelle Hunziker.
Erstmals sprach Michelle Hunziker öffentlich über ihre Trennung von Tomaso Trussardi. Foto: Stefania D'Alessandro/Getty Images

Im Januar 2022 wurde bekannt: Das einstige Traumpaar Michelle Hunziker (44) und Tomaso Trussardi (38) hat sich getrennt.

Die Moderatorin und der Mode-Erbe bestätigten der italienischen Nachrichten- und Presseagentur ANSA: "Nach zehn gemeinsamen Jahren haben wir beschlossen, unser Lebensprojekt zu verändern."

Bereits in den Tagen vor dem 18. Januar 2022 wurde über eine Trennung der beiden berichtet, Hunzikers Management ließ entsprechende Meldungen jedoch zunächst unkommentiert. Die 'Bild am Sonntag' hatte eine Kollegin der 44-Jährigen zitiert, der zufolge Hunziker und ihr Mann schon seit einigen Wochen getrennt sein sollen.

Zunächst äußerten sich die beiden nicht

Zunächst gab es jedoch keine weiteren Äußerungen der beiden zur Trennung. Doch nun, gut einen Monat später, sprach Michelle Hunziker in der italienischen Fernsehsendung 'Verissimo' (Deutsch: 'Sehr richtig') darüber, wie sie mit dem Ende ihrer Beziehung umgeht.

Angesprochen auf die Trennung sagte sie dort: "Eine Trennung ist immer wie eine Trauer, die man bewältigen muss. Es ist schwierig, denn du fühlst, du hast versagt. Aber es bedeutet auch einen Neubeginn."

Früher sei sie mit solchen Situationen destruktiver umgegangen, heute helfe ihr dabei vor allem ihre Lebenserfahrung: "Wenn du mit 23 eine Trennung bewältigst, dann erlebst du den ganzen emotionalen Teil mit einer ungeheuren destruktiven Potenz. Du fühlst dich, als würdest du innerlich sterben."

Kennen Sie diese 13 Dinge, die man im Laufe seines Lebens lernt? (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michelle Hunziker: "Ich habe Tomaso sehr lieb"

Dazu sagte Michelle Hunziker: "Es sind zehn wunderschöne Jahre gewesen, mit zwei wundervollen Töchtern." Diese Zeiten müssen gerettet werden. Für ihren Noch-Ehe-Mann findet sie respektvolle Worte: "Ich habe Tomaso sehr lieb und werde ihn immer lieb haben."

Leicht falle ihr das nicht - man müsse aber weitermachen. "Man muss die richtigen Prioritäten setzen und den anderen nicht auch noch Rucksäcke voller Schmerz aufbürden" erklärte sie. "Ich bin von Natur aus ein wenig eine Schauspielerin, aber ich bin auch ein wenig schamhaft, wenn es darum geht, Emotionen zu teilen. Ich weiß nur, dass man wirklich eine große Kraft aus dem Leid schöpfen kann."

Tomaso Trussardi: "Ich liebe Michelle Hunziker noch immer"

Bereits anderthalb Wochen nach Bekanntmachung der Trennung äußerte sich Tomaso Trussardi liebevoll über Michelle Hunziker: "Ich liebe sie noch immer", sagte der 38-Jährige im Interview mit der italienischen Tageszeitung 'Corriere della Sera', "aber auf eine andere Art". Die Trennung nach zehn Jahren sei ihm nicht leicht gefallen, die Entscheidung sei jedoch zum Wohl der Familie gefallen. "Ich bin nicht glücklich, Michelle auch nicht", sagte der Mode-Erbe.

Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi haben zwei Töchter

Im Jahre 2013 hatten Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi ihre Verlobung bekannt gegeben, ein Jahr später folgte die Hochzeit im norditalienischen Bergamo. Das Paar bekam zwei Töchter: Sole (8) und Celeste (6).

Hunziker und Trussardi trennten sich im Guten

Das Noch-Ehe-Paar möchte versuchen, den gemeinsamen Kindern die Trennung so einfach wie möglich zu machen: "Wir werden weiterhin mit Liebe und Freundschaft unsere wunderbaren Mädchen großziehen", sagte Michelle Hunziker. Aus ihrer ersten Ehe mit Sänger Eros Ramazzotti (58) hat die Schweizerin, die durch Auftritte bei 'Wetten, dass...?' bekannt wurde, noch eine ältere Tochter namens Aurora (25).

Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi 2019 bei den Green Carpet Fashion Awards in Italien.
Zehn Jahre lang waren Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi ein Paar. Foto: David M. Benett/Dave Benett/Getty Images for Eco-Age Ltd)

Grund der Trennung ist unbekannt

Über die Gründe der Trennung ist wenig bekannt. "Unsere Trennung wird gemeinsam und privat vollzogen", teilt Michelle Hunziker mit. "Es werden keine weiteren Kommentare folgen, aus Respekt der Privatsphäre unserer Familie gegenüber."

Eros Ramazotti tritt in Hunzikers neuer TV-Sow auf

Gut ist auch das Verhältnis von Michelle Hunziker und Ex-Mann Eros Ramazotti (58). Am 16. Februar startet in Italien Hunzikers TV-Show 'Michelle Impossible' und Eros Ramazotti werde einer ihrer Gäste sein. Der Pop-Star tritt sonst eher selten im TV auf. Seine Ex-Frau freut sich über diesen Freundschaftsbeweis: "Nie im Leben hätte ich gedacht, dass er die Einladung annehmen würde. Wir standen schon seit 20 Jahren in Italien nicht mehr zusammen auf derselben Bühne", sagte sie dem italienischen Fernsehsender.

* Affiliate Link