Im Interview Michaela May: "Meine Mama zeigt mir, wie toll das Altern ist!"

Alle wollen alt werden, aber keiner will es sein, sagt der Volksmund. Schauspielerin Michae­la May sieht das anders: Sie liebt das Älterwerden, ist stolz auf ihre 65 Jahre Lebenserfahrung. Diese Einstellung hat sie von einem ganz besonderen Menschen, wie sie uns verrät: von ihrem Vorbild, ihrer 96-jährigen Mutter Anneliese.

Michaela May: "Meine Mama zeigt mir, wie toll das Altern ist!"
Michaela May ist für viele Frauen ein Vorbild - zu Recht!

 

"Meine Mutter spielt mit 96 Jahren noch Theater"

Was ist das Verrückteste an Ihrer Familie, Frau May?

Michaela May: Meine Mutter! Mit 96 Jahren spielt sie noch immer Theater, singt, modelliert und malt. Sie ist in allen möglichen Bereichen künstlerisch tätig – obwohl sie eine Lupe braucht, nur noch schlecht sehen kann.

Sehen Sie Ihre Mutter oft?

Ja, so oft ich kann. Sie wohnt in einem Stift am Ammersee in Bayern. Ich hole sie dann ab, an schönen Tagen machen wir kleine Spaziergänge, malen am See.

Mehr von Michaela May: 

Michaela May über ihr Ehrenamt
Michaela May So macht ein Ehrenamt glücklich

Hier schreibt die Schauspielerin, warum wir uns alle engagieren sollten.

Mit 96 Jahren ist sie noch so fit, wie bewundernswert!

Ja, sie ist ein Vorbild! Sie war vor einem Jahr recht krank und wir hatten Angst um sie. Mama hatte eine Grippe und Wasser in der Lunge. In ihrem Alter ist das ja schon lebensbedrohlich. Es ist schön zu sehen, wie gut sie das überstanden hat.

 

"Im Alter kann man das Leben noch immer genießen"

Was können Sie noch von ihr lernen?

Sie nimmt mir die Angst vorm Alter. Wenn ich so alt werde wie meine Mutter, soll mir das recht sein. Sie zeigt mir, dass man im Alter noch so viel Spaß und Glück hat – und dass man das Leben noch immer genießen kann. Auch nach Tiefschlägen hat sie wieder Kraft und die Lust am Leben gefunden.

 Das sagt Iris Berben zum Älterwerden:

Iris Berben: "Andere machen sich mehr Gedanken über mein Alter als ich"
Iris Berben Ein Brief an die Schauspielerin

Eine Hommage an die Powerfrau, die für Selbstliebe, Eleganz und Herzensgüte steht:

Das ist ja auch alles eine Frage der Einstellung …

Natürlich, das ist das A und O. Es kommt darauf an, dass man das Glas eher halb voll als halb leer sieht. Man darf keine Langeweile aufkommen lassen – und sich nicht hängen lassen. Aber keine Sorge: Noch fühle ich mich selbst sehr jung und dynamisch!

Auch diese Schauspielerin genießt ihr Leben in vollen Zügen. Können Sie erraten, um wen es im Video geht?

 
Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.