Liebenswert wird geladen...
Genuss-Tipp

Maibowle: Das Rezept mit und ohne Alkohol

Lust auf Sommer? Dann ist die Maibowle genau das richtige Erfrischungsgetränk für Sie. Das Rezept gibt's hier.

Leckere Maibwole
Der Waldmeister in der Maibowle sorgt für Sommergefühle. Santje09/istock

Klassische Maibowle: Das Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • ca. 100 g frischen Waldmeister (Tipp: Alternativ können Sie auch 150 ml Waldmeistersirup nehmen)

  • 1 Flasche (á 0,75 ml) trockener Weißwein

  • 1 Bio Zitrone

  • 1/2 Flasche (á 0,75 ml) halbtrockener Sekt

  • Küchengarn

  • 1 Bowleschüssel

  • 1 Bowlekelle

  • Eiswürfel

Falls Sie sich für die Variante mit frischem Waldmeister entscheiden:

  • 3 EL brauner Zucker

Zubereitung:

  1. Schritt: Den frischen Waldmeister zu einem Bund mit Küchengarn zusammenbinden. Über Nacht trocknen.

  2. Schritt: Den Weißwein und den Sekt in die Bowleschüssel geben. Den Waldmeister an seinem Faden kopfüber in die Bowle hängen. Wichtig ist, dass die Stielenden über der Wein-Oberfläche bleiben. Da die enthaltenen Giftstoffe des Waldmeisters sonst in das Getränk gelangen. Wahlweise den Zucker hineinstreuen. Alternativ zu dem Wein und Sekt den Waldmeistersirup geben. Anschließend das Getränk abschmecken. Etwa 1 Stunde kalt stellen und ziehen lassen.

  3. Schritt: Die Bio Zitrone gründlich unter warmen Wasser abwaschen. Dann trocken reiben und in Scheiben schneiden. Die Bowle aus dem Kühlschrank holen und den Waldmeister entfernen. Zitronenscheiben in die Bowle geben und mit der Bowlekelle umrühren. Servier-Tipp: Eiswürfel in die jeweiligen Bowlegläser geben und mit Bowle auffüllen.

Hinweis: Frischer Waldmeister enthält Cumarin. Wenn Sie diesen übermäßig genießen, kann der Inhaltsstoff Kopfschmerzen verursachen.

Dieses Rezept könnte Sie auch interessieren:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Alkoholfreie Maibowle: Das Rezept

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

  1. Schritt: Apfelsaft und Waldmeistersirup in eine Bowleschüssel geben. Bio Zitrone waschen und trocken reiben. Die Zitrone in Scheiben schneiden und ebenfalls in die Bowle geben. Diese etwa 1 Stunde kalt stellen und ziehen lassen.

  2. Schritt: Danach die Bowle mit dem gekühlten Mineralwasser aufgießen. Servier-Tipp: Eiswürfel in die jeweiligen Bowlegläser geben und mit Bowle auffüllen.

Diese Bowle ist auch etwas für Genießer:

Woher kommt die Maibowle?

Schon die Germanen wussten 'Ein Gläschen in Ehren, kann niemand verwehren'. So würzten die Stämme damals ihr Bier mit dem von Natur aus berauschenden Waldmeister. Daraus entstand einer der Vorreiter unserer heutigen Maibowle. Ein anderer Ursprung der beliebten Bowle ist im Mittelalter zu finden. Bereits im Jahre 854 erwähnte der Benediktinermönch Wandalbertus aus dem Kloster Prüm das Getränk unter dem Namen 'Maiwein'. In seinen Schriften beschrieb er, dass die Mönche das Waldmeistergebräu zusammen mit schwarzer Johannesbeere und Grundelrebe ansetzten. Es diente allerdings nicht als Genussmittel, sondern als medizinische Stärkung des Herzens und der Leber. Denn der darin enthaltene Waldmeister gilt bis heute als vielseitige aber auch giftige Heilpflanze.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';