Liebenswert wird geladen...
Rezeptideen

Lachs in Sahnesoße zubereiten: 2 leckere Rezepte

Saftiges Lachsfilet ist ein echter Genuss. Wir verraten Ihnen zwei einfache Rezepte für Lachs in Sahnesoße.

Lachs in Sahnesoße mit grünen Bandnudeln
Unsere Empfehlung: Probieren Sie den Lachs in Sahnesoße mit grünen Bandnudeln. Olha_Afanasieva / iStock

Frischer Lachs lässt sich auf viele verschiedene Arten zubereiten. Ob kross in der Pfanne gebraten, saftig im Backofen gegart oder auf dem Grill geröstet, der Süßwasserfisch ist sehr vielseitig. Aus diesem Grund haben wir zwei leckere Rezepte für Lachs in Sahnesoße für Sie zusammengestellt, die Sie unbedingt probieren sollten.

Lesen Sie auch, wie Sie Lachs im Ofen garen können:

Lachs in Weißwein-Sahnesoße mit grünen Bandnudeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Lachsfilet (z.B. TK)

  • 1 Zwiebel

  • 125 ml Weißwein, trocken

  • 200 ml Wasser

  • 200 ml Schlagsahne

  • 1 EL Zitronensaft

  • 2 EL Butter

  • 2 EL Mehl

  • 400 g grüne Bandnudeln

  • 2 EL Trüffelbutter

  • Salz, Pfeffer, Basilikumblätter

  • Parmesan

Sehen Sie Im Video, wie man Lachs richtig im Ofen zubereitet: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lachsnudeln in Sahnesoße zubereiten

  1. Im ersten Schritt den Lachs auftauen. Tipp: Den tiefgefrorenen Lachs dafür in der Folie mit warmem Wasser übergießen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Lachs waschen, trocken tupfen und ebenfalls würfeln.

  2. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen und den Lachs wenige Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Der Lachs muss noch nicht gar sein, weil er später noch in der Sahnesoße nachgart.

  3. Für die Sahnesoße die Zwiebel in dem Bratfett kurz andünsten, mit dem Mehl bestäuben und weiter anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und anschließend Wasser und Sahne hinzufügen. Die Sahnesoße auf kleiner Stufe ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.

  4. Grüne Bandnudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Je nach Sorte dauert das ca. 8 Minuten. Abschließend abgießen und mit der Trüffelbutter vermengen.

  5. Sahnesoße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Lachs und Nudeln hinzufügen und alles gut miteinander vermengen. Mit Basilikumblättern und Parmesan auf Tellern anrichten.

Lachs in Sahnesoße mit Spinat aus dem Ofen

Lachs in Sahnensoße mit Spinat aus dem Ofen
Zu dem Lachsfilet in Sahnesoße schmecken Salzkartoffeln, Reis oder Brot. LauriPatterson / iStock

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Lachsfilets

  • 1 Zwiebel

  • 150 g Babyspinat

  • 400 ml Sahne

  • 125 ml Weißwein, trocken oder Gemüsebrühe

  • 2 EL Mehl

  • 2 EL Butter

  • 100 g Parmesan, gerieben

  • Salz, Pfeffer

  • Optional: Salzkartoffeln oder Reis

Spinat-Lachs in Sahnesoße zubereiten

  1. Lachs waschen, trocken tupfen und in eine gefettete Auflaufform geben. Es empfiehlt sich die Haut zu entfernen. Von beiden Seiten salzen und pfeffern. Zwiebel schälen und fein würfeln. Spinat waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

  2. Für die Sahnesoße die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und die Zwiebel darin andünsten. Zwiebeln mit dem Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit Weißwein oder Brühe ablöschen, die Sahne hinzufügen und unter ständigem Rühren zum Sieden bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Spinatblätter in die Soße geben und kurz unterrühren. Geriebenen Parmesan ebenfalls hinzufügen.

  4. Sahnesoße über die Lachsfilets in die Auflaufform geben und bei 200 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze ca. 15-20 Minuten garen.

  5. Dazu schmecken Salzkartoffeln, Brot oder Reis.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit!  

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';