Liebenswert wird geladen...
Mit Anleitung

Kokosmakronen-Rezept: Backen in der Weihnachtszeit

Wie das duftet und schmeckt: Probieren Sie jetzt unser Rezept für Kokosmakronen aus.

Kokosmakronen selber backen: Das Rezept
Kokosmakronen sind lecker und schnell selbst gebacken. Alpaksoy/iStock

In der Vorweihnachtszeit stehen wir besonders gerne in der Küche und backen Plätzchen. Kokosmakronen dürfen in den meisten Haushalten, neben Vanillekipferl oder Spritzgebäck, natürlich nicht fehlen. Wir haben die Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Rezept für Sie.

Zubereitungszeit: ca. 1 1⁄4 Std., Wartezeit: ca. 30 Min.

Was Sie für etwa 40 Stück brauchen:

  • 2 Eiweiß (Gr. M)
  • 100 g Zucker
  • 100 g Kokosraspel
  • 1 Päckchen geriebene Zitronenschale
  • 40 Backoblaten (40 mm Ø)

Kokosmakronen backen: So geht‘s

1. Eiweiß sehr steif schlagen, Zucker einrieseln lassen. Kokosraspel und Zitronenabrieb unterheben. Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und je 20 Backoblaten darauflegen.

2. Je einen Tupfen auf jede Oblate spritzen. Blechweise nacheinander im Ofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Makronen ca. 30 Minuten auskühlen lassen.

Den passenden Look für echte Weihnachtsbäckerinnen gibt’s HIER ZU KAUFEN (Pssst … auch ein super Geschenktipp!)

Video: 5 Fakten zum Christstollen

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';