Vielseitiges Gemüse Kohlrabisalat, Kohlrabisuppe und Co. – 3 leckere Rezepte

Kohlrabisalat
Leckerer Kohlrabisalat ist blitzschnell zubereitet und schmeckt herrlich frisch.
Inhalt
  1. Kohlrabisalat mit Möhren und Gurke
  2. Cremige Kohlrabisuppe
  3. Gefüllter Kohlrabi

Anders als viele andere Kohlsorten schmeckt Kohlrabi mild, ist sehr gut bekömmlich und gesund. Diese drei köstlichen Rezepte bestätigen, wie lecker er ist.  

Lesen Sie auch: Kräuterbutter selber machen: 4 leckere Rezepte

 

Kohlrabisalat mit Möhren und Gurke

Zutaten für vier Personen:

  • 1 Kohlrabi
  • 2 große Möhren
  • 1 Salatgurke
  • 1 kleiner Apfel
  • Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer


Zubereitung: Arbeitszeit ca. 20 Minuten

Kohlrabi, Möhre, Gurke und Apfel schälen und in kleine Stifte raspeln. Petersilie hacken und untermischen. 
Aus Öl, Zitronensaft, Knoblauch und Salz und Pfeffer ein Dressing rühren und über den fertig gestifteten Salat geben. Alles gut vermengen und in kleinen Schüsseln anrichten. Schmeckt als sommerliche Beilage hervorragend zum Grillen. 

 

Cremige Kohlrabisuppe

Kohlrabisuppe
Die Suppe kann nach Belieben mit knusprigem Speck, gebratenen Garnelen oder Hähnchenspießen serviert werden. 

Zutaten für vier Personen: 

  • 2 Kohlrabi
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 1 Bund Petersilie und Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Muskat


Zubereitung: Arbeitszeit ca. 30 Minuten

Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Kohlrabi und Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Kohlrabi und Kartoffeln zugeben und kurz mit andünsten. Mit Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. 
Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. 
Suppe pürieren und den Großteil der Kräuter, sowie die Sahne unterrühren. Die fertige Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In Suppenteller füllen und mit restlichen Kräutern garnieren. Dazu schmecken Brot, gebratene Speckwürfel, Hähnchenspieße oder gebratene Garnelen.

Auch zu empfehlen: Brokkolisuppe: Drei Rezepte für den sommerlichen Genuss

 

Gefüllter Kohlrabi

Gefüllter Kohlrabi
Gefüllter Kohlrabi ist sehr kalorienarm und eignet sich hervorragend als kleine warme Mahlzeit am Abend. 

Zutaten für vier Personen:

  • 4 Kohlrabi
  • 500 g Champignons
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 4 Karotten
  • 200 g Schafskäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Frischkäse
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Öl


Zubereitung: Arbeitszeit ca. 40 Minuten

Kohlrabis schälen und aushöhlen (Wände und Boden sollten ca. einen Zentimeter dick sein). Champignons, Lauchzwiebeln, Möhren und Knoblauch kleinschneiden. 
Gemüse in eine Pfanne geben und andünsten, bis das Wasser verdunstet ist. Das Kohlrabi-Innere ebenfalls kleinschneiden und in die Pfanne geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und den Frischkäse dazugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. 
Während die Masse abkühlt, werden die ausgehöhlten Kohlrabis ca. fünf bis acht Minuten in Salzwasser weichgekocht und anschließend in eine kleine Auflaufform gestellt. 
Schafskäse in kleine Würfel schneiden und kurz unter die schon abgekühlte Masse rühren. 
Tipp: Je kälter die Masse, desto weniger löst der Käse sich schon vor dem Überbacken auf. 
Die abgekühlte Masse in die vorgekochten Kohlrabis verteilen und im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad Celsius/Ober-/Unterhitze weitere 10 Minuten überbacken. Als Vorspeise genießen.  

Schauen Sie im Video, welche sechs Gründe dafür sprechen, mehr Suppe zu essen:

 

Diese leckeren Rezepte könnten Sie auch interessieren:

Kategorien:
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Tolle Preise Das Sommerlaune-Gewinnspiel 2018
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter

 

logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Gewinnspiele
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.