Liebenswert wird geladen...
Familienrezept

Klassischer Gewürzkuchen nach Omas Rezept

Wird Gewürzkuchen gebacken, duftet das ganze Haus nach Weihnachten. So gelingt der Klassiker nach Omas Rezept.

Angeschnittener Gewürzkuchen.
Gewürzkuchen gehört zu den kulinarischen Klassikern in der Weihnachtszeit. margouillatphotos / iStock

Wenn der Gewürzkuchen im Ofen backt und der Kuchenduft durch das ganze Haus zieht, kann sich selbst der größte Weihnachtsmuffel der festlichen Stimmung nicht mehr entziehen.

Wie wäre es zum Nachmittagskaffee mit einem kleinen Lebkuchen-Likörchen nach dem Gewürzkuchen? (Der Artikel wird unter dem Video fortgesetzt.)

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Omas Rezept für saftigen Gewürzkuchen

  • Zutaten:

  • 4 Eier

  • 125 g weiche Butter

  • 300 g Zucker

  • 300 g Mehl

  • 80 g Kakaopulver

  • 1 Prise gemahlene Nelke

  • 1 Prise Muskat

  • 1 Prise Zimt

  • 1 Pck. Backpulver

  • 175 ml Milch

Ganz klassisch wird der Gewürzkuchen in einer Kastenform gebacken. Ebenso kann aber natürlich auch eine Gugelhupfform oder eine andere Kuchenform verwendet werden.

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker und der Butter verrühren, dann das Kakaopulver, die Gewürze, das Backpulver, das Mehl und die Milch hinzugeben und alles miteinander verrühren.

  2. Den Eischnee nach und nach unter die Masse heben.

  3. Den Teig in eine gut eingefettete Backform geben und den Gewürzkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (E-Herd) 45 Minuten backen.

Ist der Gewürzkuchen nach dem Backen etwas abgekühlt, kann er nach Belieben glasiert werden. Mit heller oder dunkler Schokolade, ganz einfacher Zuckerglasur, einer zimtigen Glasur oder Sie bestäuben Ihren fertigen Gewürzkuchen einfach mit Puderzucker.

Auch bei den Zutaten können Sie variieren. Manche mögen Ihren Gewürzkuchen zimtiger, oder Sie geben zum Teig Schokoladenstückchen. Der Phantasie und dem persönlichen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';