Liebenswert wird geladen...
Hausmittel

Kartoffeln gegen Hornhaut: Omas Trick für zarte Füße

Kartoffeln sind ein beliebtes Hausmittel, auch gegen Hornhaut können die Erdäpfel eingesetzt werden. So werden die Fußsohlen mit Omas Geheimtipp zart und weich.

Gerade im Sommer wird Hornhaut als störend und unschön empfunden. An einer intensiven Fußpflege führt kein Weg mehr vorbei. Schließlich sollen die nackten Füße in den hübschen Sandalen aus dem Schlussverkauf glatt und gepflegt aussehen. Mit ein paar Hausmitteln kann die Hornhaut schonend und trotzdem effektiv entfernt werden. Natron, Apfelessig oder Salz sind beispielsweise sehr wirksam im Kampf gegen die Hornhaut. Und auch mit Kartoffeln kann den verhornten Stellen zu Leibe gerückt werden.

Lesen Sie auch: Schweißfüße: Diese Tipps helfen gegen schwitzende Füße

So wirken Kartoffeln gegen Hornhaut

Schon unsere Oma wusste sich zu helfen. Kartoffeln hat praktisch jeder im Haus, warum die vitaminreichen Erdäpfel also nicht für unsere Schönheit benutzen. Die Kartoffeln können roh oder gekocht für die Füße verwendet werden. Eine rohe Kartoffel aufschneiden und großzügig mit groben Meersalz bestreuen. Dann in kreisenden Bewegungen über die Fußsohlen reiben. Schließlich die Füße sorgfältig mit warmen Wasser waschen und anschließend eincremen. Extra-Tipp: Diese Behandlung am besten abends durchführen und über die frisch eingecremten Füße Baumwollsöckchen ziehen. Die Söckchen über Nacht anbehalten, Sie erwachen mit seidig zarten Füßen.

Für die zweite Variante werden die Kartoffeln gekocht. Ganz wichtig dabei ist es, dass Sie kein Salz ins Wasser geben. Wenn die Kartoffeln gar sind, werden sie im Kochwasser zerdrückt. Nun werden die Füße etwa 10 - 15 Minuten lang in das warme Kartoffelwasser gehalten. Anschließend die Füße wieder mit warmen Wasser abspülen und sorgfältig eincremen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';