Große Trauer

Karin Dor: Das einzige deutsche Bond-Girl ist tot

Große Trauer um Karin Dor, das einzige deutsche Bond-Girl ist tot.

Karin Dor ist gestorben
Trauer um Karin Dor Foto: Markus Hibbeler / GettyImages

Schauspielerin Karin Dor verstarb in einem Pflegeheim

Als Bond-Girl verdrehte Karin Dor nicht nur im Jahr 1967 in ‚James Bond 007 – Man lebt nur zweimal‘ dem berühmten Agenten, damals gespielt von Sean Connery, den Kopf. Die Männerwelt lag ihr zu Füßen. Nun hat die Schauspielerin das Rampenlicht verlassen. Ihr Sohn bestätigte auf „Bild“-Nachfrage den Tod seiner berühmten Mutter.

Karin Dor erholte sich nie von einem Sturz im letzten Jahr

Im letzten Jahr im Juli stürzte Karin Dor, nachdem sie mit einer jungen Mutter mit Kinderwagen auf einer Straße in Südtirol kollidierte. Sie trug von dem Sturz schwere Kopfverletzungen davon. Erst wurde sie nach Hause entlassen, kehrte sogar auf die Bühne in der Komödie im Bayerischen Hof zurück, doch dann verschlechterte sich ihr Zustand rapide.

Unter dem Video geht der Artikel weiter:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Karin Dor hinterlässt einen Sohn

Im Jahr 1938 wurde Karin Dor unter dem Namen Kätherose Derr in Wiesbaden geboren. Es kursieren Gerüchte, sie sei in Wahrheit schon zwei Jahre zuvor auf die Welt gekommen, warum es diese Unstimmigkeiten gibt, ist nicht bekannt. Schon als junges Mädchen wurden ihre schauspielerischen Talente vom österreichischen Filmregisseur Harald Reinl entdeckt, der Karin Dor später auch heiratete.

Karin Dor feierte erste Erfolge in den Produktionen ihres Mannes, gerade in seinen Edgar-Wallace- und Karl-May-Filmen erlangte Karin Dor viel Aufmerksamkeit. Und natürlich ihr Auftritt als Bond-Girl machte sie weltweit berühmt.

1968 hatte die schöne Schauspielerin eine Scheidung und eine Krebserkrankung hinter sich und es wurde ruhiger um sie. Insgesamt war Karin Dor dreimal verheiratet, sie hinterlässt einen Sohn.

Diese Artikel könnten Sie auch interesieren:

Jeanne Moreau ist tot

Joy Fleming ist tot!

Laura Biagiotti ist tot